Benutzerbild von Jade 13

Hi Klaus,

kaum zu glauben, aber jetzt gehen wir schon in Richtung März, als wir angefangen haben für einen guten Zweck zu laufen schien das eine lange Zeit zu sein und jetzt sind wir schon fast am Ziel.

Hast du schon Pläne wie es mit uns weitergehen soll? Wäre doch schade wenn diese Gruppe dann ziellos wird. Fangen wir wieder von vorne an?

Gruß Jade

The Show must go on

so sang es Freddie Mercury und so soll es auch sein

Ich denke mal, wir fangen die zweite Runde an und sehen, wie weit wir kommen. Ziel ist der 21.03. Bis dahin werden wohl alle saufen ... ähm ... laufen.

Was danach kommt, weiß ich noch nicht ...

Ursprünglich hatte ich die Idee, den Polarkreislauf jedes Jahr mit einer neu eingerichteten Gruppe neu zu starten. Und vielleicht gibt es ja einen Polarkreislauf 2009/2010? Sozusagen als jährliche Neuauflage. Oder diese Gruppe bleibt bestehen, wir ändern nur jeweils den Namen und nerven den Admin, er soll den Startzeitpunkt verändern.

Vielleicht ziehen wir einen Äquatorlauf als Alternative für den Sommer auf? Ist auch ne nette Idee, nicht minus 30 Grad in der Tundra sondern plus 45 Grad in der Wüste irgendwo oder im Dschungel Brasiliens ...

Hat irgendwer irgendwelche Ideen, wie wir weitermachen?

Klaus

für diese Saison...

.. bin ich für Weiterlaufen bis 21.3. Danach schlage ich vor, die Gruppe aufzulösen. Ergebnis des Projekts wird dann eine 1,X-fache (oder?) virtuelle Umrundung des Polarkreises sein (und natürlich die entsprechenden Euronen für die Kinder bringen). Das ist doch ein schönes Ergebnis!

Eine Neuauflage zum Winterbeginn (21.12.) fände ich gut, weil es ein schönes, überschaubares Projekt ist, einem guten Zweck dient und die Motivation fürs Wintertraining steigert (bei mir zumindest).

Vielleicht laufen wir dann nächsten Winter den Äquator ab:
"Die theoretische Länge bzw. der Umfang des Äquators beträgt 40.075,016686 km" (lt. Wikipedia)

Oder erstmal (etwas bescheidener) den Null-Meridian.
"Die Länge des Nullmeridians ist der über die Pole gemessene halbe Erdumfang, also 20.003,9 km" (lt. Wikipedia)

Schönen Gruß, WWConny

Schließe mich Conny an

und bin auch für einen Neustart im nächsten Winter. Soll ja schließlich was Besonderes bleiben und nicht im (Lauf)Alltag untergehen.
Meinetwegen können wir dann auch wieder die gleiche Strecke erlaufen
Gruß Ulrike

lieber klaus!

ich schließe mich der meinung von ulrike und conny an.
ein neustart hat den vorteil, daß man vielleicht noch mehr jogmaper aufmerksam macht.
sei lieb gegrüßt - christiane

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links