Benutzerbild von ZüperOli

Es ist kaum zu glauben - schier unfassbar, aber die werte Gattin wollte mal wieder einen netten Abend in einer Derendorfer Kneipe verbringen.
Ok, ok, ich als bester Ehemann aller und todkranker Läufer stimme mit gemischten Gefühlen zu. So weit, so gut.
Im Laufe des Abends, die Erkältung, was sage ich die mich fast dahinraffende Grippe und das frische Altbier vom Fass tragen einen ungleichen Kampf aus. Je mehr Bier durch die geschundene Kehle floss, desto weniger Halsschmerzen waren spürbar. Die Nase wurde durch die rauchgeschwängerte Luft frei und ich konnte es kaum erwarten, auf die Straße zu kommen!
Was jetzt folgte, war ein Tempotraining der Extraklasse!!!

Hinunterstürzen des letzten Bieres um 22.11 h, Jacke an, Verabschiedung der Zechbrüder und Schwestern (22.13 h) und verlassen der Kneipe (Mutts!!) gegen 22.16 h. Mit der besten Ehefrau aller, Seit an Seit, Richtung S-Bahnhof mit der Gewissheit, diese Bahn bekommen zu müssen!!!

Powerwalking, wie es immer sein sollte!

Was soll ich Euch sagen: Nie habe ich mir eineinhalb Kilometer mehr verdient, als diese, die ich JETZT notiere!!!

Puls, gefühlsmäßig von Beginn an in der anaeroben Zone, Spitzenwerte von fast 175, aber wir sind ohne Gnade voran geschritten! UND - haben es geschafft!

Um 22.31 h (völlig überraschend pünktlich) kam die S-Bahn, Fahrkarte am Automaten erstehen war ein Klacks.

Völlig ausgepowert sanken wir in die Sitze und versuchten die Anstrengung "weg zu atmen" (Mädels und Mütter: Ihr wisst, wovon ich rede ;-)!!)

Spätestens am Sonntag kann ich wieder laufen! WAS soll mich denn jetzt noch schocken?

Grüße zur Nacht, Euer fast wieder gesunder ZüperOli

Man....

Oli, da haben wir uns verpasst. Dort war ich Donnerstag Abend, nachdem ich bei Bunert neue Laufschuhe gekauft habe, lecker essen war, sind wir zum Abschluss noch dort hin. Nur die Nummer mit dem Powerwalking habe ich ausfallen lassen.

Viel Spass morgen auf der Piste....ich habe dann Kiddiegeburtstag Teil 2,
Karen

OLI...freut mich soetwas in

OLI...freut mich soetwas in dieser zeit von dir zu hören.

deine krankenzeit scheint davon geflogen zu sein, was nen keipenbesuch (oder kneipbesuch) doch aus machen kann.

erstaunliche leistung! hut ab! daumen hoch!

schön dass du wieder gut drauf bist.

gruss frank

[acidfree:18644 size=300x90 align=top]
..DIE Laufgruppe im Ruhrgebiet

All die Anstrengungen des

All die Anstrengungen des letzten Tages halfen nichts - ich bin immer noch ümmm.

Laufen fällt also aus. Ich mach' lieber einen Tag länger Pause (oder gar zwei) und starte dann wieder richtig durch. Ich will ja bei der ersten Etappe dabei sein!

@tintin: Falle also aus!

@Vic: Das Mutts (ehemals Papillon) ist seit etlichen Jahrzehnten meine Stammkneipe in D'dorf. Freitags gegen 18:30 h bin ich da, für ein, zwei Feierabend-Wochenend-Schoppen und Nachos anzutreffen! Muss ja dann auch immer noch das Automobil nach Hause bewegen!

Okay...

dann weiß ich ja, wann ich nicht dort hingehe:-)
Bin auch immer mal wieder dort, aber selten Freitags.
Gute Besserung von vic, die auch noch nicht laufen darf.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links