Benutzerbild von sarahemily

Ich bin vorsichtig optimistisch...aber nach 3 Monaten daheim rumlümmeln hat es wohl geschnackelt (ok, ein neuer Job ist keine Ausrede, aber das schieb ich immer vor :-))...

Seit ein paar Wochen bin ich Mitglied im Fitnessstudio um die Ecke und gehe brav alle zwei bis drei Tage hin. Ich weiß, dass das Laufband für einige nicht wirklich zählt (es wird auch nie zu meinen Lieblingen werden). Aber abends wenn es dunkel und kalt ist, kann ich mich einfach nicht zum Laufen im Park aufraffen...und besser als nichts ist es allemal...

Zudem hat der Doc mich nach einem Verdacht auf Bandscheibenvorfall (der sich Gott sei Dank nicht bestätigt hat) zum Laufen zur Verbesserung der Körperhaltung verdonnert (zumin. sind nach dem Laufen die Schmerzen weg...)

Auf alle Fälle freue mich, wenn es wieder schöner und wärmer wird und es wieder nach draußen geht und für den ersten Wettkampf bin ich auch schon gemeldet (es gibt also ein Ziel...und es gibt ja noch immer den Marathon in Dublin 2010 mit unteririscher Pace...)

Na, dann hoffe ich mal, dass der Blog, der nie geschrieben werden wollte, jetzt wieder regelmäßig gepflegt wird...

0

Laufband zählt

Die wahren Feinde heißen Couch und Chips.

solange Du in Bewegung bleibst, hast Du gewonnen. so leicht ist das.

marcus

Laufen in Leipzig (z.B. beim 36. Fockeberglauf am 07. März 10 Uhr)

Ach nee...

da isse ja wieder!!!
Wie kannst Du nur sorglos drei Monate daheim rumlümmeln, während zwei stadtbekannte Hamburger Bekloppte sich den Kopf zerbrechen, was aus Deinem armen Blog geworden ist.
Wenn Du wüßtest, wie viele Therapiesitzungen Du Nezzwerker und meine Wenigkeit gekostet hast, angesichts des prompten Ablebens Deines nicht geschrieben werden wollenden Blogs!!
Was uns der Therapeut nicht alles vorgeschlagen hat:
-Walllauf nach Dublin mit symbolischer Blogbeerdigung
-Leersaufen sämtlicher Guinnessbestände in sämtlichen irish Pubs Deutschlands..
Gut, das wir das nun nicht machen brauchen.
Ein herzliches Wellcome back!
Unterirische Grüße, Marco
You´ll never diesmalaberkeineausreden alone
PS:Für die Körperhaltung lohnt es sich, jemanden zu haben, der eine Schaufensterscheibe neben einem her trägt;-).

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links