Benutzerbild von Nezzwerker

Dabei könnte ich die neuen Schuhe ausführen. Die Elbe murmelt.

Und ich drück' mich schon seit fünf Stunden.

Nur 'n Stündchen oder zwei.

Aber ich hab' kein' Bock.

Määääh!

Ja, ist gut.

Bin schon weg.

0

Hä?!?!?

Jetzt aber raus mit dir!

MC :-)

laufend fit und gut drauf!

Das Gruppenduell Ruhr vs. Born

Und nicht vergessen...

...den Bock immer schön an der kurzen Leine lassen, sonst isser plötzlich wieder weg...

glowi, bornierter Regenfetischist

Määäh?

Mit diesen Schmährufen betiteln Engländer für gewöhnlich arme unschuldige Schotten!!!!

I'm shocked; and we are not amused ;-)

da rennt er schon wieder....

und rennt...und rennt....

ähem,ich wollte bloß mal anmerken, wenn einer so viel und so fleißig rennt wie du, ist ja ein abend mit "kein bock", dafür aber "kautsch" und schweinehund vielleicht sogar mal eine ganz gute aktion? so a la "regeneration" und so?
den luxus kannst du dir doch lässig leisten :-)

grüße von der wupper an die elbe,

reena

Bin wieder da.

Hat gar nicht gebohrt.

Naja. Der Lauf an sich war so lala, aber an der Elbe war's einfach traumschön. Klarer Himmel, Dunst über dem Hafen und erstaunlich viele Dickschiffe für Freitag Nacht. Sehr majestätisch.

Echt fein. Danke für die Anteilnahme.

---
de nihilo nihil

Der Gruppenwettstreit: RUHR vs. BORN

Jaha...

... so geht's mir gerade auch. Es pisst so vor sich hin, es ist grau, kalt und überhaupt alles doof. Die Verhandlungen stehen gerade bei "nur kurz und regenerativ" mit dem Schweinehund.

Neue Schuhe??? hab' ich was verpasst?

:-) cc

Was sind denn eingentlich....

....Dickschiffe? :o)

Frag die WIKIPEDIA

Lt. WIKIPEDIA: Dickschiff ist im Deutschen die umgangssprachliche Bezeichnung für die größten Einheiten einer Flotte (Schlachtschiff, Linienschiff, Schlachtkreuzer), bei Segelparaden auch der Fünf- und Viermaster.

„Dickschiff“ ist auch ein Begriff aus dem Schiffbau und bezieht sich auf das Verhältnis zwischen Höhe und Breite der Spanten des Rumpfes eines Schiffes. „Dickschiffe“ sind anfälliger für hohen Wellengang als andere Schiffsformen.

Mit meist ironischem Unterton unterscheiden Segler geschlossene Kielyachten von Jollen, indem sie erstere als „Dickschiff“ bezeichnen.

Hei, so kenn ich Dich ja gar nicht!

Mich hast Du schon ein paar Mal so schön aufgemuntert!! Und dann läufst Du oberprivilegierter Mensch noch an der Elbe!! Hab auch mal ein paar Jahre in Elbnähe gewohnt und mir wäre nicht im Traum eingefallen, dort zu laufen. Mann ist, der Mensch blöde.
Also: an der murmelnden Elbe - das muß man sich mal reinziehen!- laufen dürfen und dann zögern? Ja, darfst Du! Du darfst auch mal ein bißchen faul sein. Bin mal gespannt, ob ich Dich beim Bramfeld-Lauf Ende März (vorher kann ich nicht) an Hand Deines Fotos erkennen werde.Falls Du da läufst. Ich trau mich bestimmt nicht, Dich anzusprechen. Wahrscheinlich seh ich Dich sowieso nur von hinten bei Deinen Superzeiten!
Also bis danni und grüß die Elbe von mir! Ricamara

Der beisst nicht!

Hi Ricamara.
Falls ich am 22.3. Bramfeld laufe und Rü auch, kannst Du mir dann sagen, was Du Rü sagen möchtest, ich sage es ihm dann, Rü gibt mir eine Antwort und ich sage Dir dann...
Ach wenn Du wüsstest,welch scharfsinnige Bemerkungen Dir entgehen. Also nur zu, trau Dich.
Aber völlig klar, ich würde Rü nur VOR einem Lauf ansprechen, nie WÄHREND eines Laufes....bei der Pace...unmöglich, sach ich:-)!
Gruß, Marco
You´ll never oberprivileg alone

Och menno.

Du sprichst wahr. Und Wikipedia erst recht.

Aber ich meinte in diesem Fall eigentlich so das dickste, was zwischen Hamburg und Nordsee auf der Elbe rumschwimmt: Containerriesen. Die "kurzen" Containerriesen. Die wirken ziemlich dicklich.

Militärisches habe ich nicht gesichtet und ich kann mich nicht daran erinnern, schon mal einen Fünfmaster gesehen zu haben. Hier sind schon Viermast-Vollschiffe Publikumsmagnete, wenn mal welche erscheinen.

Aber ich gebe zu: Ich verwende die Begriffe nicht korrekt. Manchmal sage sich sogar zu einem voluminösen Wildwasser- oder Wanderkajak "Dickschiff".

Sorry.

---
de nihilo nihil

Der Gruppenwettstreit: RUHR vs. BORN

Oberprivilegiertes GeElb

Ricamara, im Prinzip gebe ich Dir völlig Recht: An der Elbe laufen zu können ist echt ein Glück. Aber jede Woche einmal mit dem Lauftreff dort zu sein und normalerweise die langen Läufe da zu machen und damit sowieso schon "regulär" 80 bis 100 Mal jährlich an der Elbe zu laufen, lässt es ein bisschen zur Gewohnheit werden.

Zudem sind die drei Kilometer bis zum Fluss nicht sonderlich attraktiv.

Und schließlich habe ich ja nur selten so gar kein' Bock - so selten, dass mir das fast jedes Mal einen Klage-Blogeintrag wert ist... :)

Und auf das Ansprechen in Bramfeld bestehe ich - Du kannst mich erkennen, ich Dich anhand Deines Profilfotos eher nicht... ;)
Vielleicht sind bis dahin auch unsere Shirts fertig - dann sind Marco und ich eh nicht zu übersehen (bring' besser 'ne Sonnenbrille mit ;). Während des Laufes könnte ich allerdings etwas einsilbig sein - denn es wäre möglich, dass ich da 10k-Bestzeit produzieren will... ;o)

---
de nihilo nihil

Der Gruppenwettstreit: RUHR vs. BORN

Pötte

Das Dickste was zwischen Hamburg und Nordsee auf der Elbe rumschwimmt, sind (solange Schiffe gemeint sind ) "Pötte".
Sowohl die "kurzen" Containerriesen, als auch die langen (dicke Pötte).
Des Hamburgers liebste Freizeitbeschäftigung an einem sonnigen Sonntag: dicke Pötte gucken!
Gruß, Marco
You´ll never hamburgensier alone

Ja, Klugscheisserchen.

Es gibt aber auch ganz schön dicke "Kähne". Und die sind manchmal sogar zudem lang. Find' ich persönlich sogar noch 'n Spürchen cooler als "Pötte".

Welcher Skipper möchte seinen Untersatz schon als "Pott" bezeichnet bekommen...?

"Kahn" und "Dickschiff" dagegen ist augenzwinkernd nett...

---
de nihilo nihil

Der Gruppenwettstreit: RUHR vs. BORN

Contra

Welcher Containerschiffkapitän möchte schon als "Skipper" bezeichnet werden...
Und noch ein bißchen mehr Klugscheisserchen;-):
Kähne sind die dicken Binnenschiffe (ab und zu auch auf der Elbe zu sehen), Pötte die dicken Hochseeschiffe!
So, noch Fragen;-)?
Und wenn Du mal in eine echte Seemannskneipe kommst und das Wort "Dickschiff" fallen lassen würdest...welch ein Spaß...;-).
Gruß, Marco
You´ll never klugscheissduell alone

Wenn wir schon dabei sind

statt vom Laufen über Schiffe, Pötte und dergleichen zu faseln: Warum haben Schiffe immer weibliche Artikel? DIE Bismarck, DIE Titanic, DIE Scharnhorst etc. pp.

Klugscheißer...

schreibt man (und frau auch) mit ß nach dem ei.

Seminartipp:
"Klugscheißen für Anfänger" Referentin: WWConny
"Klugscheißen für Fortgeschrittene" Referent: Vexillum
Termin: 30. Februar, 9:00 bis 16:00
Kaffee und Kaltgetränke sind im Seminarpreis enthalten.

Ich nicht!

Und mag auch keinen Kaffee!
You´ll never klugscheisssssssssssssssss (Verfasser nach dem Schreiben explodiert....

@Klugscheisser (Klugscheißerin und Klugscheißer dürfen auch...

...mitlesen): Marco, glaubst Du wirklich, dass jeder Containerschiffführer (@WWC: schreibt sich das in Wahrheit mit scharfem "f" oder wegen der Vokalkürze mit Doppel-f?) das seemännische Patent inne hat?

Ja, ich weiß, dass das eigentlich so sein sollte. :)

---
de nihilo nihil

Der Gruppenwettstreit: RUHR vs. BORN

Hm...

Glaub ich das wirklich?
Du wirfst mal wieder Fragen auf, die ich mir ohne Dich nie gestellt hätte...:-).
You´ll never weißnich alone

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links