Benutzerbild von Kiharu

und ich habe es war gemacht: ich bin trotz schlamm wieder losgelaufen.
Meine Lunge sträubt sich immer noch im angesicht des kalten Windes, aber ich lebe noch!
bin sogar fast 1,5 min schneller als beim ersten lauf des jahres (vor 3 Tagen) könnte auch ein grund für den ärger meiner Lunge gewesen sein.
noch schöner wärs natürlich es würde sich auch mal ein trainingspartner finden, aber die hoffnung kann ich hier glaub ich begraben - werd wohl einen weiteren Sommer allein übers feld hechten

grüße an alle schlammbedeckten ;)

0

Herrlich!

Es geht doch nichts über herrliche Schlammschlachten beim Laufen, sofern man bei der Rückkehr ins traute Heim sich still und heimlich in die Wohnung schleicht. Wenigstens, wenn der Nachbar mit der Kehrwoche dran ist. Aber das, das gibts ja nur im Schwabenländle... :-)

kehren

naja so was haben wir schon auch, heißt halt nur Hausordnung :)

-----
nächte sind wie tage.nur dunkler.

Sludgehopping - Wo?

Ich will auch!!! Wenns endlich mal wieder regnen würde, könnte man sich hier auch so richtig ins Vergnügen stürzen! Aber so wie es derzeit ist, sind sogar die Waldwege kaum noch trailschuhbedürftig :-(

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links