Benutzerbild von MoselRunner79

Hallo!
Wie tragt ihr hier Intervalleinheiten ein?
Bin 12x400 in 1:50' mit 2' Pause gelaufen.
Bei "Name der Laufstrecke" einfach "12x400" und bei "Länge in Meter!" einfach "4800"? Oder wie macht ihr das?
Was tragt ihr dann bei "Laufzeit" ein? Die Zeit die das Training komplett gedauert hat, oder nur die Zeit der Intervalle?
Das mit dem Durchschnittspuls ist ja dann auch eher verfälscht.

Alles

Ich trage das komplette Training ein - also die Strecke inkl. Einlaufen, Intervalle (Tempo und Trab), Auslaufen. Und die Gesamtzeit. Und den Durchschnittspuls über alles. Die Zeiten der einzelnen Wiederholungen und den Puls dazu kann ich mir bei Bedarf aus meiner Forerunner-Statistik holen.

:-) cc

Ich trage auch die Gesamt-km

Ich trage auch die Gesamt-km ein. Und die Intervalle also z.B. 12 x 400m in die Streckenbezeichnung. Trage auch ganz normal den Durchschnittspuls ein. Wie hoch der Puls nun im Durchschnitt war, ist doch egal, zumindestens mir. Ich gucke beim Training dann nur mal ab und an darauf, ob ich mich auch schon genug quäle. Und genau darum geht es doch bei diesem Training, ums QUÄLEN! Anders natürlich bei den normalen Dauerläufen, weil da kann man wesentlich besser den eigenen Formverlauf beobachten. Meistens laufe ich meine Inervalle auch ohne Pulsuhr, nur nach Zeit und Gefühl.

Schönen Gruß
Sascha

---

Jogmap Ruhr - DIE GEILSTE GRUPPE DER WELT

Das Ende eines Marathonlaufes streckt sich,
vor allem, wenn man am Ende ist

Zusammen

ich trage die KM zusammen in die Laufliste ein.
Die einzelnen Intervalle dann als Blog.
Das ist aber für den Rest hier uninteressant aber leider kann man den Blogeintrag nicht unsichtbar machen. Es müsste eine Rubrik "privat" geben auf die nur der Ersteller Zugriff hat.

Adieda
Spindoc
Der mit dem Hund läuft!

meine Methode

Einlaufen ist ein Laufeintrag mit dem langsamen Tempo
Intervalle wie 10x 1000m werden als 10 km mit dem dabei gelaufenen Tempo eingetragen. Eventuelle Trabpausen trage ich nicht ein.
Auslaufen ist dann der dritte Laufeintrag mit dem langsamen Tempo.

marcus

Wenn ich ein Pulsuhr hätte, würde ich mir nur die Pulswerte für die Intervalleinheit aufschreiben und dann mit den Pulswerten von zurückliegenden Trainings vergleichen. Am besten aber auch nur zwei Werte wie Maximalwert und Durchschnittswert.

marcus, der über die Anschaffung einer Pulsuhr nachdenkt (ein bisschen)

Laufen in Leipzig (z.B. beim 36. Fockeberglauf am 07. März 10 Uhr)

Re: Wie tragt ihr Intervalleinheiten ein ?

Hallo,

also ich nutze immer noch intensiv die 2 Anmerkungs-Felder, um mir meine Kilometerzeiten (oder eben auch Intervallzeiten) zu merken. Ist dann natürlich nur für mich selber 'korrekt' sichtbar.

strulla

getrennter Eintrag

Hallo,
meine Eintragung für solche Fälle:
1. warm up (beinhaltet Ein-und Auslaufen)
2. die Intervalle, z.B. 17 x 400m mit 200m Trabpause = 10km
bei den Intervallen nehme ich also die gelaufene Trabpause in einen Eintragsblock mit rein. Genauso bei Tempoläufen (z. B.: 3 X 3000m mit 1600m Trabpause = 12,2km, letzte Trabpause fällt dann in die Eintragung warm up).
Wenn man immer nach gleichem System einträgt, kann man vergleichen. Die einzelnen Zeiten der gelaufenen Intervalle stehen in den Anmerkungs-Feldern.

Gruß Klaus
http://www.BeLi-Geschenkartikel.de

Danke!

Danke!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links