Benutzerbild von Andy84

Hallo,
ich laufe mittlerweile seit gut 3 Jahren regelmäßig 3-4 mal die Woche, hab mich bis jetzt aber noch an keinen Wettkampf getraut. Dieses Jahr möchte ich aber am Stuttgarter Halbmarathon teilnehmen.
Da ich neu bin in Stuttgart und wie gesagt noch keinerlei Wettkampferfahrung habe, freue ich mich, wenn sich jemand meiner annimmt und mit zeigt wie man sich auf ein solches Ereignis vorbereitet.
Ich bin 24 Jahre alt und erhoffe mir eine Zeit zwischen 1h45min und 1h30min.
Also, einfach bei mir melden.

Gruß Andy

Achtung in Stuttgart !

Hallo Andy !

Schön, daß Du Wettkämpfe laufen willst, das macht nämlich wirklich Spaß und die Motivation beim Trainieren ist eine ganz andere.
Deine Zielzeit von 1:30-1:45 für den ersten HM ist beachtenswert ! Mein erster war langsamer...

Aber ich würde Dir nicht raten, den Stuttgarter Zeitungslauf als ersten Wettkampf zu wählen und eine gute Zeit laufen zu wollen. Erst ist zwar relativ flach, aber zum einen zieht er sich doch ganz schön (vor allem am Neckar von Hofen nach Münster) und es sind nicht immer überall viele anfeuerende Zuschauer (das hilft nämlich wirklich). Viel schlimmer ist aber die Hitze. Deshalb kippen ja auch jedes Jahr viele Läufer bei diesem Lauf um. Weil viele Anfänger (da zähle ich Dich jetzt mit Deiner 3jährigen Erfahrung nicht dazu) nicht auf ihren Körper hören und nicht an die Hitzeeinflüsse denken. Also bei uns im Verein läuft niemand in Stuttgart "voll Power".
Lauf doch lieber vorher irgendwo anders in der Nähe, z.B. am 15.03. in Magstadt oder am 17.05. im Welzheim (www.halb-marathon.de).

Grüße und viel Erfolg

Rennlöwe

In Magstadt (11 km) und Stuttgart (HM) bin ich 2007

meine ersten Wettkämpfe gelaufen.

Die Streckenführung in Magstadt ist anspruchsvoll, d.h. wie Stuttgart nicht bestzeitentauglich.
In Stuttgart läuft man regelrecht in die Gluthitze hinein, weil der Start sich wohl öfters um etwa eine halbe Stunde verzögern soll. Die letzten beiden Male war das definitiv so gewesen.

Wenn du solch ambitionierte Zeiten anvisierst, dann laufe lieber am 29.03. in Freiburg! Dort stehen viele Bands Spalier, die Stimmung ist super und die Strecke schnell, kurzum bestzeitentauglich!

Übrigens, letztes Jahr hatte ich in Stuttgart 8 (!!) min. länger gebraucht als in Freiburg! Das gesunde Ankommen war mir in diesem Moment wichtiger!

MC :-)

laufend fit und gut drauf!

Das Gruppenduell Ruhr vs. Born

Dankeschön

Vielen Dank für die Tipps, ans Sommerwetter hatte ich bisher noch gar nicht gedacht, weil es mir eigentlich nichts ausmacht in der stechenden Sonne zu laufen, aber es muss ja nichts provoziert werden. Wie gesagt, die Gesundheit geht vor.

Was gibts denn sonst noch alles zu beachten beim ERSTEN MAL??

Grüßle Andy

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links