Benutzerbild von Hannoveraner

Nach über einem halben Jahr Essen ist es Zeit ein Fazit über das Lauferlebnis in beiden Städten zu ziehen. Die Bewertungskriterien:

1. Grünanteil der Stadt:
In diesem Punkt führt Hannover ganz klar vor Essen. Schließlich ist Hannvover mit der Eilenriede, dem Maschsee, den Herrenhäuser Gärten und dem Georgengarten die grünste Großstadt Deutschlands. Aber Essen ist auch nicht zu verachten. Auf diesem Ranking immerhin auf einem sehr guten 3. Platz. Zwischenstand Hannover - Essen: 1:0

2. Streckenbild:
Beide Städte haben ihren Reiz, schöne Stadtteile gefolgt vom tristen Grau. Dazu haben beide mit dem Maschsee bzw. Baldeneysee eine fantastische Laufstrecke. Wertung daher Unentschieden. Zwischenstand: 2:1

3. Streckenprofil:
Erst neulich habe ich es gemerkt. In Hannover meine alte 10km Strecke gelaufen, die eine kleine Steigung hat. Früher habe ich darüber gemckert, aber letztens war ich schon über der Steigung weg und ich dachte "Das war´s?!!!" In Essen muss ich irgendwann steil bergauf laufen, egal in welche Richtung ich laufe. Heute merke ich wie gut dieser Reiz die Leistungsfähigkeit unterstützt. Wertung daher klar für Essen. Zwischenstand 2:2

4. Freundlichkeit der Läufer:
In Essen wird auf meinen Gruß wesentlich häufiger reagiert als in Hannover. In Hannover war ich vor kurzem sehr früh morgens laufen (so gegen 5 Uhr) und habe meine RUnde um den Maschsee gedreht und was ist, keine Sau reagiert auf ein freundliches Guten Morgen oder Moin. Und dabei sind doch das gerade die "echten" Läufer, die doch mal in der Lage sein sollten zu grüßen. Wertung klar für Essen. Zwischenstand: 2:3

5. Gruppen bei Jogmap:
Also wenn ich - was jetzt eine Todsünde für jeden Hannoveraner ist - diesen komischen Ort namens Braunschweig mal im allerallerweitesten Kreise zu Hannover zähle und die Gruppen BORN@Jogmap und Jogmap Ruhr vergleiche, komme ich zu dem Schluss, dass Essen besser ist!!! Die Bornies sind doch in Wahrheit nur pseudobekloppt nach km, aber die wirklich (positiv!!!) Bekloppten kommen aus dem Ruhrgebiet1. Daher Punkt für Essen. Endergebnis: 4:2 für Essen. Also eine relativ klare Angelegenheit.

Jetzt noch kurz zum zweiten Teil des Titels. Was mir sowohl in Hannover als auch in Essen passiert: Frauen grüßen wesentlich seltener als Männer. Oder seh ich so gefährlich aus, dass ich alle Frauen einschüchtere und sie sich nicht trauen zurück zu grüßen. Daher ein knappes aber hoch verdientes 1:0 für die Männer gegen Frauen :-)

Schönen Abend euch allen
Sascha, der trotzdem stolz ist, ein Hannoveraner zu sein und sich im Pott aber auch sehr sehr wohl fühlt, vor allem bei den Ruhries :-)

0

@Hann-over-runner

Ich habe mich schon gefragt, warum Du wohl aus Hannover weg musstest. Na, Dein Schreibstil erklärt ja vieles. Ich staune, dass Dich in der alten Heimat überhaupt noch jemand auf der Straße gegrüßt hat. Warum grüßen Dich in Essen also mehr Läufer? Na weil noch nicht alle wissen können, dass Du ein neidischer Ruhrie bist.
Du kannst natürlich nicht wissen, dass die BORN eine nationale Elite sind. Wahrscheinlich kennst Du einen Gruppenfreund aus Braunschweig und denkst analog zu Euch Ruhries, es müssten alle von dort kommen. Falsch geraten lieber Sascha, denn zur Aufnahme bei den BORN reicht es eben nicht aus, einfach nur in der Gegend ansässig zu sein. Der Beklopptheitsgrad wird vor Aufnahme durch jeden Born eingehend geprüft. Jeder BORN ist damit handverlesen bekloppt.
Es muss bitter sein, immer nur auf den hinteren Rängen zu agieren und auf die Kilometerleistung der BORN zu blicken. Insofern sehe ich Dir die unqualifizierten Bemerkungen nach. Letztendlich, was juckt es einen BORN, wenn ein Ruhrie sich an ihm kratzt.

glowi, bornierter Regenfetischist

vielleicht hast du...

zu oft deinen Borussenschal um, wenn du läufst:-)
Ansonsten Frauen grüßt ihn, er ist ein Netter.

LG,
Karen

Liebe Glowi, mir ist

Liebe Glowi,

mir ist durchaus bewusst, dass die Bornies nicht nur aus BS kommen, aber man könnte sagen, dass da das Zentrum der Pseudobekloppten ist. Gelaufen wurde zusammen der Marathon in BS, Angrillen am 21. in BS, Silvesterlauf in Salzgitter bei BS, eingetragene BORN@Jogmap-Strecke in BS :-)

@Karen:
Lieben Dank :-)

Schönen Gruß
Sascha

---

Jogmap Ruhr - DIE GEILSTE GRUPPE DER WELT

Das Ende eines Marathonlaufes streckt sich,
vor allem, wenn man am Ende ist

Lieber Sascha

Da sprichst du Niedersachsen aber einen hohen Stellenwert zu - der Nabel der Welt ..
Na klar, vieles findet in Braunschweig statt - und selbst du eilst noch am letzten Tag des Jahres herbei, um beim Salzgitterlauf dabei zu sein ! Aber nicht ganz, wir sind ja gerecht und verteilen unsere Termine (Siehe Diskussion über das Laufen in allen 16 Bundesländern im Gruppenblog). Es gab die Hamburger Laufserie, zu der zugegebenermaßen nicht alle BORN-Mitglieder sich auf den Weg machten, anders Ende April. Und wahrscheinlich wird auch Berlin im September ebenfalls das Ziel vieler Bekloppter sein .. Wir müssen uns nicht auf eine Region beschränken, wie ihr - wir verteilen uns auf die gesamte Republik und schauen auch mal über den Tellerrand - auch am Main oder im Saarland gibt es wunderschöne Laufstrecken.
Uns verbindet einfach mehr, als dass wir zufällig in einem Bundesland wohnen !

Und das Duell erwähne ich jetzt nicht noch extra ..

Da staune ich aber...

"In Essen wird auf meinen Gruß wesentlich häufiger reagiert als in Hannover"
Ich habe bis letztes Jahr 5 Jahre im Pott gewohnt, zuvor 23 Jahre in Südwestfalen, jetzt in München. Meine Erfahrung war, dass im Pott so gut wie gar nicht gegrüßt wird, außer vllt. am Baldeneysee. Selbst die an sich sehr sturen und verschlossenen Südwestfalen (ich gehöre ja selbst dazu) sind viel grußfreudiger. Ich bin bisher davon ausgegangen, dass es nicht nur südlich, sondern auch nördlich vom Pott besser ist.
Naja, du scheinst dich aber verbessert zu haben, also alles Gute in Essen. Und lass dir gesagt sein: München ist noch viel geiler!
LG Toggi

jaja...

Wenn du die Gruppen BORN und Ruhr vergleichst... Äh, erstens liegen wir Bekloppten vorne und zweitens sind wir nicht nur regional nicht beschränkt und drittens ... ach, was erzähle ich dir... Denn bei uns geht es nicht um "wer hat die meisten km" oder "wer hat den ...", sondern um Spaß am Laufen, und das eben verrückt. Ob man nun km frisst (guten Appetit), zur Vorbereitung auf den ersten Marathon mal eben einen Ultralauf macht, mit Körperteilen redet, in der tiefsten Provinz bedeutsame Entdeckungen macht, über Nacktschnecken, Medizinbälle oder Wurst anne Füße philosophiert, beim Laufen dichtet oder sonst was - Beklopptsein ist bunt!

:-) cc

Punkt für BORN

Stichwort musikalische Kreativität:
Wir verzichten ja nur darauf, unsere genial selbst verfasste BORN-Hymne zu veröffentlichen, weil wir dann mindestens 167 Wochen lang an der Spitze der Charts stehen würden und dann wahre anspruchsvolle Perlen der kreativen Dichtkunst wie "ole, ole, ole, oleee" und "humba humba humba tätärääää" (Songs, bei denen selbst komatöse Karnevalsprinzen sich weigern, die ins Megaphon zu brüllen) nicht ihren verdienten Erfolg bekommen.
Lieber pseudobekloppt als geschmacksverirrt!
Gruß, Marco
You´ll never verausteiltmußaucheinsteckenkönnen alone

Ja ganz genau BORN ist

bunt, kreativ -und nicht nur musikalisch-, unbeschränkt -auf solche Vergleiche zwischen Männern und Frauen kommen wir nämlich garnicht, verrückt, bekloppt und nicht nur im Norden sondern in der ganzen Republik und und und

Gruß
Ulli

carpe diem-Nutze den Tag

Hab die BORN HYMNE mal

Hab die BORN HYMNE mal gelesen und so verstanden:
1. Strophe:
Zusammengekaut sitzten sie da bis in die Früh
und ein Borni schaut uns beim Laufen zu
weil sieht er die Ruhris auf´e Laufbahn im TV
lässt er die Laufschuh inne Ecke gleich in Ruh
enttäuscht mit rosa Handschühchen sitzt er da
entfährt ihm ein unfreundliches Hoppalala
wenn er sich dann an seinen Chips erbricht
mit Grüner Farb´an Händen und Gesicht

Refrain:
es leben die BORN
da wo die sind, ist niemals vorn
die laufen weg, auch wieder schnell gestoppt
Das ganze Leben, halt voll bekloppt

2. Strophe
Rosa Handschuh, leuchtendes Hemd - nur die sind beim Lauf so verklemmt
Schwimmen Bornis dann im Laktat, was sie nich umbringt, aber das macht´se auch net mehr hart

Hammermann schon bei Kilometer vier und nicht bei zehn, total egal, jetzt wird es nicht mehr weitergehn
Hat die Strecke doch so sehr Profil, genau das ist es nicht, was ein Bornie will
Erreichen sie das Ziel mit Müh und Not
Die Füße sind geschwolln und Handschuhrosarot
sie sind recht unzufrieden mit der Qual, ja, deshalb gibt´s das ganze nicht noch´n mal

Refrain

Wenn ein Borni bei der Zwischenzeit sich zwanglos vonne rosa Handschuh befreit
wenn dann der letzte Schnürsenkel reisst und er seine Aufgabe anpreist
so finisht er niemals seinen Lauf oh Pein, das kann nur ein Borni sein.

gruss aus´m geilen Pott!

[acidfree:18644 size=300x90 align=top]
..DIE Laufgruppe im Ruhrgebiet

Nicht ganz.

Ich bin zwar BORN, aber bund und kreatief. Außerdem mögen alle verschieden sein, aber ich nicht.

Essen liegt schon deswegen vorne, weil es viel mehr Kalorien enthält und besser verdaulich ist als Hannover. Außerdem kann es echt gut schmecken, Hannover nicht.

Der Unterschied zwischen Lauffrauen und Laufmännern ist mir natürlich längst aufgefallen: Während Männer nur dann nicht grüßen, wenn sie in mir einen Konkurrenten sehen, ihren Gedanken nachhängen oder Stöpselautist sind, sehen mich die allermeisten jungen Stadtfrauen an, als ob ich ein bekannter Sexualstraftäter sei und laut geäußert hätte, gerade einen Übergriff zu planen. Natürlich grüßen sie dann nicht, sondern blicken panisch hilfesuchend um sich oder betrachten aufmerksam etwas vor sich auf dem Boden oder sich von mir abwendend den nächsten Baum.

Je ländlicher die Gegend und je erwachsener die Frauen, desto grüßiger. Zumindest im Durchschnitt.

Ach ja, an der Elbe in Hamburg allgemein sehr grüßig. An der Alster gar nicht und im Volkspark so naja.

---
de nihilo nihil

Der Gruppenwettstreit: RUHR vs. BORN

Bitte nicht das...

...arme Versmaß so vergewaltigen, das kann doch nix dafür.

---

Ansonsten hast Du mich rosabehandschuhtes Weichei ja erstaunlich gut beschrieben...

---
de nihilo nihil

Der Gruppenwettstreit: RUHR vs. BORN

EY!

Dat Dingen in Braunschweig ist nicht die einzige BORN@jogmap-Strecke, davon gibt es eine Menge (schon allein in Braunschweig gibt es ja mehrere). Das die nicht alle BORN@jogmap-Strecke heißen, dürfte evident sein.

So ja nu nich, ne!

Mit der Aussage "Braunschweig ist EINE der Keimzellen von BORN@jogmap" gehe ich konförmlich.

Mit Braunschweig übrigens auch. Also nicht keimlich, sondern konform. So!

PS:
Für was Essen berühmt ist? Nun, ganz klar: Noch weniger Einwohner zu haben als Frankfurt am Main. Aber dafür mehr als Hannover. Aber weniger als Hannover plus Braunschweig. Und deutlich weniger als Hamburg minus Wolfenbüttel. Und viel weniger als Berlin geteilt durch ... ach, bastelt Euch doch selbst was.

---
de nihilo nihil

Der Gruppenwettstreit: RUHR vs. BORN

schade, schade, schade

Liebe Jogmap Ruhr, ich fand eure Gruppe immer sehr erheiternd und eure Aktionen immer gelungen, aber euch fehlt Souveränität. Dem Nezzwerker nicht!
Von der bisher unparteiischen Fairy

Ja,

inhaltlich zwar ausbaufähig, aber nicht untalentiert,
aber das Versmaß.....AUA.
Da ist "ole, ole, ole, ole" als Einsteigerlevel doch eher für die Ruhries geeignet;-).

You´ll never derarmereinhard alone

Vielleicht warten die Frauen....


auf ein Lächeln von Dir? Oder vielleicht solltest den Anfang machen d.h. zuerst grüßen. Wetten, sie grüßen zurück!
Schöne Grüße

@henry

aber nur nach ordentlich!!! isogetränken (alloholreich)......obwohl, auf der pastaparty 12 stunden vor dem lauf......

gruss frank

[acidfree:18644 size=300x90 align=top]
..DIE Laufgruppe im Ruhrgebiet

Sehr geil

Ein Jogmap-Karaoke-Abend auf der Pasta-Party zum HH-Marathon. ALso ich bin dabei, auch ganz ohne ISO :-) Aber nur mit ausreichender instrumentaler Unterstützung!!!
Und das mit dem Versmaß tut wirklich weh, aber wer bekloppt ist, sieht da doch großzügig drüber hinweg :-)

Schönen Gruß
Sascha

---

Jogmap Ruhr - DIE GEILSTE GRUPPE DER WELT

Das Ende eines Marathonlaufes streckt sich,
vor allem, wenn man am Ende ist

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links