Benutzerbild von Sven1970

Am 10.10.2008 ist es passiert.
Ich bin verschlafen durch den Wald, hab das Loch nicht gesehen und zack, war das Band angerissen.
Eine Woche später waren die Schmerzen weg, also habe ich versucht mit Schiene zu laufen. War blöd. Also Pause. Kaum war die Schiene ab, habe ich das Training schleifen lassen, da ich beruflich sehr eingespannt war. Ich habe praktisch drei Monate am stück nichts anderes gemacht als Arbeiten, schlafen und frustfressen. Das Projekt hat mich nicht nur Haare gekostet, sondern auch noch 10kg. Die waren leider nicht weg, sondern drauf :-)
Jetzt geht's wieder los. Kann ja wohl nicht sein. Letztes Jahr zwei HM und jetzt..... Kaum zu glauben aber ich habe bein ersten lauf vor einer Woche bin ich 6,75 Km in einer knappen Stunde gelaufen. Von den Schmerzen danach gar nicht zu reden.
O.K. ich bin älter dicker und besitze keine Kondition mehr. Seit dieser Woche nun habe ich Urlaub(den ganzen Monat) und werde mich wieder in Form bringen. Jeden Tag ein bisschen weiter. Ich fühle mich wieder wie der Anfänger vor zwei Jahren. Selbst dran schuld. Bei Frust im Projekt das nächste mal lieber eine Runde um den Block, als noch einen Block Schokolade.
Die Ironie des Tages:
"Das Projekt hat laufen gelernt und Sven muss es wieder lernen."

Wann war noch mal der HM in Frankfurt ??? Ich glaube das ist unvernünftig ....

0

wenn Du Dich fühlst....

..wie ein Anfänger, dann lauf auch wie einer. Also bloß nicht jeden Tag! Aber ich denke mal, das geht schneller wieder aufwärts als Du es Dir jetzt vorstellst. Bleib dran!

Laß Dich jetzt bloß nicht entmutigen!

Drei Monate nix machen ist grausam und der Wiederbeginn sicher auch mit Enttäuschungen verbunden, aber denk doch mal an die Glücksmomente die Du auf den diversen Zielstrichen durchlebt hast. Willst Du die wirklich gegen Schokolade tauschen? Kann ich mir nicht vorstellen.
Hab Geduld, gib Dir Zeit und setze ein (realistisches) Ziel.
Nochmal 3 Monate und die 10 kg sind wieder weg. Und da ist noch nicht mal Sommer!
Ach übrigens, bei mir wirkt so `ne Technik-Anschaffung immer wunderbar motivierend. (FT80) :-))

Jörg

nicht jeden Tag laufen ...

... fällt schwerer als du denkst. Aber zum ausgleich mache ich dann was anderes :-) Gestern war ich Squashen.

Danke lg Sven

Die erinnerung kommt wieder

und dich schmerzen sind nicht mehr so stark :-) Der Erinnerungseffekt setze scheinbar ein. Bin heute 45' unterwegs gewesen. Habe nur zwei gehpausen gebraucht. Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen...

Danke lg Sven

Ach so, ich bin 38

oh doch, ich weiß...

..sehr gut, wie schwer es ist, sich zu bremsen. Meine eigene Ungeduld hat sich schon bitter gerächt!

Viele Grüße, WWConny (derselbe Jahrgang übrigens)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links