Benutzerbild von marathonmensch6

Hallo,

bin FROH und alles nach PLAN....mein erster Lauf nach der Herz-OP im November 2011....bei einem STAFFEL-MARATHON in Pulheim habe ich die erste Strecke von 7,195 km in die " HAND " genommen --- BEINE "....die ersten 100 METER sind schon sehr UNGEWOHNT gewesen....KAPPT ES--was mach das HERZCHEN---ist die BELASTUNG zu HOCH--u.s.w.....alles so GEDANKEN,die so GEKOMMEN sind.....dann aber alles OK... das TEMPO gut GEFUNDEN und alles nach PLAN....GLÜCKLICH den STAFFEL-STAB übergeben....beim DUSCHEN ist es das 1.mal gewesen ( bei einem WETTKAMPF ) wo einige doch ETWAS KOMISCHE geschaut haben......so einen LANGEN SCHNITT haben SPORTLER ja doch SELTENER....naja, ist halt so und wird mich nun so einige JAHRE begleiten...ANSONSTEN : ---- schönes COMEBACK ---
...in STRABERG werde ich dann mal am 21.01.2012 den VOLKS-CROSS starten...!!!

Ingo

4
Gesamtwertung: 4 (3 Wertungen)

.

gratuliere Dir!

Liebe Grüße
Vampi

super....

...und glückwunsch zum comeback!
die narbe, ja, da schauen die leute schon. ich hab eine ca. 25 cm lange längs über den ganzen bauch. die erste zeit fand ich die blicke auch komisch und hab mich unwohl gefühlt.
inzwischen bin ich schon fast stolz auf die narbe. ist sie doch meine siegestrophäe über den krebs.
auch deine narbe ist ein sieg. du bist wieder "repariert"...
____________________
laufend wünscht gesundheit und erfolg: happy

hallo ingo,

ich freu mich sehr für dich, ist doch eine OP am herzen auch für die psyche eine schwierige sache.

ich wünsch dir, daß es für dich weiter so positiv läuft. lieben gruß - christiane

Hey, das freut mich aber sehr,...

dass mein Buddy schon wieder so fit ist.
Unglaublich, wie schnell das heute geht, aber Du warst ja in besten Händen und bist sowieso immer einer von der schnellen Truppe!!
Narben, ob sichtbar oder unsichtbar sind Zeichen für Härte und dass man einen Kampf von vielen gewonnen hat!
Lass Dich mal ordentlich fest drücken für diese grandiose Zeit und den gelungenen Wiedereinstieg! Ab jetzt heißt es wieder genießen!!:o)

Hätte Dich gerne in Pulheim getroffen, aber der Aufwand machte so doch keinen Sinn.

Ganz lieben Gruß Carla

welcome back

Ich war auch in Pulheim und bin die erste Etappe gelaufen, mit noch 5 anderen jogmapfrauen :-))
Schön, dass es für Dich auch so gut gelaufen ist.
Herz-liche Grüße, KS

Super Neustart!

Herzlichen Glückwunsch zur Rückkehr auf die Piste. Ich kann das tolle Gefühl des 1.post-OP-Laufes sehr gut nachvollziehen. Das Hineinhorchen in sich selbst, das Abschätzen der Reaktionen anderer Teilnehmer und die latente Sorge, ob denn alles gut geht... Wenn es dann geschafft ist: Große Freude!

Ich werde im Laufe diesen Jahres meine Wettbewerbe vorsichtig steigern,Im Mai ises dann genau 1 Jahr seit meiner Krebs OP her. Noch schaffe ich nicht allzu viel, aber es wird stets besser.

Alles Gute für Dich
Chris

vielleicht mal reinsehen: Siebengebirgsrun.de meine Laufseite

Super!!!

und die Narbe: meine Älteste hat eine lange Narbe am Hals, wo ihr ein Geschwulst an der Halsschlagader entfernt werden musste, die fällt - obwohl inzwischen kosmetisch nachoperiert - nicht nur beim Duschen auf. Inzwischen ist sie fast stolz drauf ;-) Ich habe eine lange Narbe von den Kaiserschnittoperationen. so trägt jeder seine Geschichte mit sich.

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Da hattest Du...

..ja perfekte Bedingungen heute für einen Neustart!
Auf dass es genauso sonnig weitergeht!
Alles Gute wünscht WWConny (Nr.3 in der geringelten Staffel)

das...

...hört sich ja super an.
alles gute für die zukunft wünscht

ls, die nr.2 aus der geringelten staffel

"Wenn du eine Düne erklimmst, verschwende deine Energie nicht damit zu beschreiben, was auf der anderen Seite sein könnte, warte, bis du oben bist, um es zu entdecken." Maxime Chattam

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links