Benutzerbild von Nic Stu

Schön brav an den Trainingsplan gehalten und einen langen Lauf von ca. 90 min. bei HF 70% absolviert. Kam mir vor wie ein Stehempfang, und dann piepst der Pulsmesser auch noch so nett, sobald ich die Grenze auch nur minimal überschritten habe. Und das, obwohl ich schon den Eindruck hatte, ich würde mich nicht fortbewegen. Aber ich habs durchgezogen, und ich mach das auch noch ganz brav den ganzen Januar lang jeden Sonntag, mal sehen, ob es was bringt, immerhin hat es das letzte Mal, dass ich nach Plan gelaufen bin, auch was gebracht, obwohl ich da auch dachte, das kann's nicht sein. Übe ich doch mit Laufen, was mir am schwersten fällt: GEDULD! :-) Aber wenigstens bin ich nicht aus der Puste, das Wetter ist ein Traum und ich fühle mich BESTENS. Jetzt freu ich mich auf die Badewanne. Schönen Sonntag allen langen langsamen Läufe Absolvierenden...

Oh wie gut ich das kenne!!!!

Oh wie gut ich das kenne!!!! Ich darf bei Zone I nur bis Puls 136 (hab eh schon 2 hinaufgeschwindelt)laufen. Aber es gab Fortschritt! Voriges Jahr konnte ich bei dieser Pulszahl nur gehen, jetzt kann ich mich schon laufähnlich fortbewegen und überhole die Walker.
Also liebe Nic bleib dran und üb dich in Geduld ;-).

Herzliche
Grüße aus Wien

The heart has a choice: to dream or to die. My (hopefully ;-))God-given longings keep my heart alive. (Lisa Meyers)

Halt durch

ist natürlich ein Geduldsspiel
aber langsam laufen macht dich auf Dauer schneller

Oh wenn das...

... doch stimmen würde... aber es steht ja auch überall in den Laufbibeln geschrieben. Also tu ich es morgen wieder, wenn auch kürzer... Danke für eure Aufmunterung!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links