Benutzerbild von joggi555

Ich gebe zu: ich habe einige Zeit mit mir gerungen, ob ich tatsächlich heute noch einen längeren Lauf machen soll. Schließlich steht morgen der Lümmellauf an. Aber ich konnte dem Sonnenschein einfach nicht widerstehen.

Januar-Sonne hat nämlich für mich eine ganz besondere Bedeutung: im Januar 1985 hatte ich einen Autounfall. An den beiden beteiligten Autos entstand Totalschaden. Die Beifahrertür meines Mercedes befand sich fast dort, wo sonst der Beifahrersitz beginnt - von der Mittelkonsole aus gesehen! Ich hatte extrem viel Glück und kam mit einem gebrochenen Schulterblatt davon. Der Fahrer des zweiten Autos hatte lediglich Gurtprellungen. Drei Wochen "durfte" ich zu Hause sitzen - und konnte nichts Vernünftiges mit mir anfangen. Lesen und Fernsehen ging nicht - eine Folge der Kopfprellungen.

Und dann war es soweit: die Landschaft versank unter einer 30 - 40 cm starken Schneedecke und in den Tagen darauf herrschte herrlichster Sonnenschein. Das traf zusammen mit einem Termin im Krankenhaus; der Gips konnte nach drei Wochen abgenommen werden. Und dazu machte ich mich auf den Weg: 12km, davon ca. die Hälfte querfeldein durch den unangetasteten Schnee in der schon etwas wärmenden Sonne - und froh, den Unfall so unbeschadet überlebt zu haben!

Seit dem hat die Sonne im Januar eine ganz besondere Bedeutung für mich und ich musste sie einfach genießen! Es war ein toller Lauf und auf den morgigen Lümmellauf habe ich trotzdem etwas Rücksicht genommen: es gab etliche Pausen bei diesem besonders gemütlichen Lauf für eine Vielzahl von Fotos. Dabei ist auch ein Foto der Stelle, an der ich bei km 50 abbiegen musste und nur noch ein kurzes Stück nach Hause zu laufen hatte.

Volker



Jogmap Schleswig-Holstein - neongelb beflügelt

4.8
Gesamtwertung: 4.8 (5 Wertungen)

:)

da wünsch ich Dir mal ganz besonders viel Spaß für den Lauf morgen

Liebe Grüße
Vampi

Schöne...

Bilder, Volker! Ich kann mir gut vorstellen, daß Dir dieser Lauf richtig Spaß gemacht hat. Bei solch einem schönen Wetter macht unser Sport doch erst richtig Laune. Die Stubenhocker wissen doch überhaupt nicht was ihnen da entgeht. Drollig war auch die Tempo 50 Markierung als Ende des Trainingslaufes. So eine Strecke im Training zu laufen ist schon Klasse; da bist Du ja trainingsmäßig richtig gut drauf. Der nächste 100 km- oder 24 Std. Lauf kann kommen bei Dir.

Viel Spaß noch bei unserem tollen Sport,

Jörg (Non-Stop-Ultra)

Eine tolle Geschichte!

Alles Gute für morgen!

Die Bilder sprechen für

ein Gruppentreffen zum Lauf durch die schöne Landschaft.
Viel Spaß beim Lümmelessen und -laufen.

Gruß Matthias + Jana

Wie schön! Ich mag

Wie schön! Ich mag Winterfotos (Sommerfotos mag ich allerdings auch). Bei dem wunderschönen Wetter war ich heute ganz lauffaul. Dafür bin ich von morgens bis zum Abend die Leiter rauf und runter gestiegen, habe Wände und Decken gemalt, Türrahmen und Fußleisten gestrichen, Pinsel und Rollen gewaschen und all das getan, was man so macht, wenn man beim Renovieren hilft. Bin ich froh, dass unser Zuhause nicht in Kartons verpackt ist und auch die Schränke nicht in Einzelteile zerlegt sind.


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links