Wer hat Lust am Mainufer ab Offenbach oder Frankfurt a.M. mitzulaufen? Ich laufe gemäßigte bis mittlere Geschwindigkeit mit ca. 60-90 min Länge, zur Zeit meist Samstags, Sonntags oder auch Freitags ...

Für alternative Laufstrecken bin ich offen ...

Über den Sommer bike ich am liebsten, laufe & schwimme über den Winter, und zum Ausgleich ...

Wie schaut's aus?

Gruß
R.

Hallo Rob, falls das noch

Hallo Rob,

falls das noch aktuell ist: was heißt bei dir "gemäßigte bis mittlere Geschwindigkeit". kannst du das in min/km ausdrücken ?

läufst du immer noch nur Freitag-Sonntag ?

ich arbeite in der Bürostadt Niederrad und laufe ab und zu von dort nach OF-Marktplatz, meist am Mainufer entlang, ab und zu auch teilweise durch den Stadtwald.

Uwe

Hallo Uwe, das ist aber eine

Hallo Uwe,

das ist aber eine ordentliche Strecke. Wie lange brauchst Du denn dafür?

VG
bikerin

am mainufer laufen

Hi Bikerin,

das sind 12,3km, je nach tagesform, wetter und wegbeschaffenheit brauche ich 01std 5min- 1std. 12min, also ca. 5:10-5:50min/km, meist aber zwischen 5:30-5:40min/km.

Der Vorteil ist, das man dort auch nach Sonnenuntergang laufen kann, da es beleuchtet ist.
Außerdem sind bis Gerbermühle alle 200m die weißen km-Steine für die Schiffahrt vom weg aus sichtbar, sodaß man seine zeit ganz gut kontrollieren kann.

Wo, wann und wie schnell läufst du denn ?
Fährst du auch öfters Rad ?

Gruss
Uwe

Hi Uwe, derzeit laufe ich

Hi Uwe,

derzeit laufe ich auch am Mainufer entlang. Und zwar von der Friedensbrücke bis Gerbermühle und zurück. Da habe ich dann ca. 10 km gelaufen. Derzeit brauche ich für die Strecke deutlich über eine Stunde. :( Ich bin also die kriechende Schnecke dort. ;) Der Vorteil ist, wie Du schon sagst, es ist beleuchtet.
Im Sommer und an den WE laufe ich lieber Waldstrecken. :)

Ab und zu fahre ich auch Rad, aber im Winter eher nicht. Dann ist 1mal die Woche 1Stunde auf dem Rad im Fitnessstudio ausreichend.

Trainierst Du für Wettkämpfe oder just for fun?

VG
Silvia

Triathlon

Hi Silvia,

ja, Rad fahren macht zur zeit wirklich nicht so viel Spaß.
Möglicherweise sind wir uns ja schonmal am mainufer begegnet ?

Ich laufe da momentan normalerweise nur an Dienstagen und/oder Donnerstagen; so ca. gegen 16-16:30 Uhr (dienstags) bzw. 18:00 Uhr (donnerstags) bin ich auf Höhe der Friedensbrücke.
Sonst sind mir Waldstrecken auch lieber; wenn es wieder länger hell ist, laufe ich 1x pro Woche (i.d.Regel Dienstags) ab 16 Uhr bis nach Hause (Rodgau Hainhausen), ca. 22,5km ; da habe ich eine schöne strecke, größtenteils durch Wald und feld.

Seit ca. 6 Jahren nehme ich an wettkämpfen teil, (Triathlon, bisher bis Mitteldistanz; Volksläufe von 5-42,2km; diverse Male das "Henninger" Jedermann Radrennen, Schwimmwettkämpfe).. und das Training macht immer noch Spaß.

Seit Dezember bin ich auch regelmässig im Fitnessstudio (City Fitness am kaiserlei).

Bis demnächst

Uwe

Ich laufe meistens gegen

Ich laufe meistens gegen 18.00 / 19.00 Uhr und das Montags, Mittwochs und Freitags. Daher sind wir uns wahrscheinlich noch nicht begegnet. ;)

Mein Fitnesstempel liegt auch in der Nähe von OF-Kaiserlei. Bei City Fitness war ich auch schon. Das fand ich aber nicht so prickelnd.

Bisher bin ich nur HM gelaufen und die sportlichen Ziele 2010 liegen derzeit noch nicht ganz fest.

Fitnesstempel

Hi Silvia,

jetzt hast du mich aber neugierig gemacht - was hat dir denn bei City Fitness nicht gefallen ?

Hast du in Erwägung gezogen, am Frankfurt Lufthansa Halbmarathon teilzunehmen ? (18. März). Die Veranstalter (Spriridon Frankfurt) haben Start und Ziel vom Nordwestzentrum an die Commerzbankarena (aka Waldstadion) verlegt...

dir ein schöne WE

Uwe

Fitnesstempel

Hi Uwe,

meine Erfahrungen liegen nun auch 5 Jahre zurück, deshalb kann sich seitdem auch einiges geändert haben.
Also
1. zu anonym
2. die falschen Kurse zu meiner Zeit
3. Sauna- und Wellnessbereich sehr nüchtern
4. im Sommer stickig

Hauptsächlich aber war Punkt 1 ausschlaggebend.

Ja ich habe in Erwägung gezogen, am Lufthansa HM FFM teilzunehmen. Das kommt jetzt aber auf die weitere Entwicklung des Winters an und wie ich weiter trainieren kann. Bisher habe ich mich nicht angemeldet. Und was ist mit Dir?

VG
Silvia

wettkampfprogram 2010

Hi Silvia,

zum Fitness Center:

1. finde ich nicht
2. gebe ich dir teilweise recht, ich mache aber z.Z. sowieso nur einen Spinning Kurs 1x pro woche, mehr will ich momentan noch nicht.
3. Sauna mache ich nicht
4. mal sehen ... ;-)

Mein wettkampfplan für 2010 steht schon weitgehend, ich versuche immer die Quadratur des Kreises hinzubekommen, Schwimm- Lauf- und Duathlon und Triathlonwettkämpfe so zu wählen, dass ich mich noch einigermaßen sinnvoll drauf vorbereiten kann.

Laufwettkämpfe: Winterlaufserien in jügesheim (10km) und Seligenstadt (5km) , sind immer ein guter Formtest. (In Seligenstadt ist übrigens die Kuchentheke legendär).

Für den HM Frankfurt bin ich auch schon angemeldet.
1. Höhepunkt ist für mich der Marathon in Wien, am 18. April

Ab da konzentriere ich mich auf Triathlon , verstärke mein Radtraining.
Zweiter Höhepunkt ist dann die Triathlon Langdistanz in Köln (3,8km-180km-42,2km) Anfang September.

Wenn du heute noch laufen willst, muss du bald los, auf dem Niederschlagsradar ist die schneefront schon zwischen Mannheim und Darmstadt angekommen.

Liebe Grüsse

Uwe

Hi Uwe, ach, da mache ich

Hi Uwe,

ach, da mache ich mich nicht verrückt. Bis eben hat die Sonne geschienen. Ich werde erst mal ins Fitnessstudio gehen, meinen Stepkurs durchziehen und dann mal sehen, wie das Wetter so aussieht. Am 18.12.09 bin ich auch schon bei Schneefall gelaufen: vom Fitnessstudio OF zur Ignatz-Bubis-Brücke und zurück. Das sind ca. 9km und habe dafür 1 Stunde gebraucht unter den erschwerten Bedingungen. Ansonsten kann ich ja noch den Drahtesel im Studio quälen. ;)

Wieviel trainierst Du eigentlich in der Woche? Was ist denn Deine Zielzeit beim HM, M und Ironman?

VG
Silvia

Trainings-km

Hi Silvia,

du hast Recht, wenn man will geht es mit dem Laufen auch bei schneefall, allerdings soll es ja auch sehr windig werden, und irgendwann hört dann der Spaß auf. Aber bei neuschnee und sonnschein zu laufen ist herrlich.

Ich bin in 2009 ca. 1700km gelaufen, wobei die monats-km zwischen 50 und 230 km geschwankt haben.
Dazu kommt dann noch 2-3x pro Woche schwimmen (ca. 6-10km pro Woche), ab Frühjahr hole ich das Rennrad aus dem Keller, da kommen dann 1000-1500km im Monat zusammen, u.a. fahre ich fast jeden Tag fast 50km zur Arbeit und zurück.

Momentan laufe ich ca. 3-4x pro Woche, insgesamt ca. 40-50km.
Einer der Läufe ist z.Z. immer zwischen 16 und 22 km.
Für die Marathonvorbereitung muss ich das Pensum natürlich noch steigern, die langen Läufe bis ca. 32-35km und hin und wieder mal Intervaltraining.

Meine BZ für HM liegt bei 1:41:21 , letztes Jahr Anfang Mai in Groß-Krotzenburg gelaufen (HM ist meine Lieblingsdistanz), die Marathon BZ bin ich auch letztes Jahr, Ende Mai, gelaufen, in Stockholm, 3:56:27, bei immerhin 25 Grad !

Stockholm Marathon kann ich sehr empfehlen, super stimmung an der Strecke, Zieleinlauf im Olympiastadion.

In Wien möchte ich unter 3:50 schaffen, darauf trainiere ich.

Köln wird mein erster Ironman (der in Köln darf sich aus rechtlichen Gründen aber nicht so nennen). Deswegen bin ich mal vorsichtig und sage : alles unter 12 Stunden wäre super.
optimistisch rechne ich grob so:
1:05 für schwimmen + 5min wechsel > 1:10
5:15 Stunden für die Radstrecke (ist komplett flach, aber windanfällig)+ 5 min wechsel > 6:30
4:30 für den Marathon > 11:00 Stunden
... aber das ist alles Theorie.
Bei der Länge der Veranstaltung kommt auch sehr darauf an was und wieviel du wann isst und trinkst und da habe ich bisher keine Erfahrungswerte...

Was glaubst du, in welcher Zeit du den HM schaffen kannst ?

LG

Uwe

HM

Hi Uwe,

Eine Zeit von unter 12h für den Ironman wäre wirklich super. Ich drücke Dir die Daumen. :) Wie lang hast Du denn für den 70.3 gebraucht? Ernährung spielt auf jeden Fall eine wichtige Rolle.

Ich backe da eher kleinere Brötchen. :) Für den HM sehe ich derzeit als realistisch eine Zeit von 2:10 bis 2:15, aber nur bei Temperaturen von über 10Grad. Ich bin extrem kälteempflindlich. :( Mir sind 25Grad zum Laufen allemal lieber als -5Grad. Derzeit schaffe ich es auch nicht, längere Läufe über 10km durchzuziehen. Ich bin vorher schon fix und fertig. :( Aber ich mache mich nicht allzu heiß, da es ja auch Spass machen soll. Die Teilnahme an dem HM werde ich sehr kurzfristig entscheiden.

VG
Silvia

kaltläufer

Hi Silvia,

danke fürs daumendrücken !

2:10 wäre doch schonmal ganz gut, da bin ich mal gespannt ...
In welcher Alterklasse bist du denn (wenn ich fragen darf) ?
Ich bin dieses Jahr in die AK 50 aufgerückt.

was die wohlfühltemperaturen angeht bin ich eher ein "kaltläufer".
Vor Weihnachten beim 5km Lauf in seligenstadt waren es -12 Grad - das war wegen der Atmung schon seeehr grenzwertig, aber bei + 10-15 Grad fühle ich mich schon sehr wohl.

Beim Wiesbaden 70.3 habe ich 2008 mit 5:45 gefinisht (29:56 swim, 3:14 bike, 1:57 run), wobei die radstrecke hier ziemlich hart ist, mit vielen Steigungen (ich glaube es sind 1500 Höhenmeter), da muss man schon sehr aufpassen, dass man noch "körner" fürs laufen übriglässt.

Willst du auch mal einen Triathlon versuchen, Kurzdistanz vielleicht ?

Gruss
Uwe

Du willst es ja genau wissen ;)

Hallo Uwe,

ich bin schon einen HM gelaufen und habe dafür 2:22h gebraucht. Bei km 7 hatte ich dermaßen Seitenstechen bekommen und bei km 17 bin ich dann total abgebrochen. Ich habe aber den Wettkampf zu Ende gelaufen. Die 2:10h sind realistisch, wenn das Wetter wieder wärmer würde. :( Ich starte in der AK 30.

Gehst Du eigentlich bei dem Schnee draußen laufen? Hier in OF liegen so ca. 15cm. Wenn ich mir das so anschaue, habe ich da eher keine Motivation. Da müßte die Sonne rauskommen, dann macht das bestimmt Spaß, eine lockere Runde zu drehen.

Der Triathlon wird bei mir schon am Rennrad scheitern. Ich habe ein Trekking-Bike und fahre damit just for fun. Was mich wirklich mal reizen würde, wäre den Feldberg hochzufahren. Aber dafür müßte ich noch ordentlich trainieren. Mit dem Motorrad ist das dann doch einfacher. ;) Und Schwimmen müßte ich auch noch anfangen zu trainieren. Früher war ich mal ganz gut, im Moment bin ich froh, 400m zu schwimmen, ohne abzusaufen. Das ist alles sehr zeitaufwendig und läßt sich mit meinem Arbeitspensum nicht wirklich vereinbaren.

VG
Silvia

seitenstechen

Hallo Silvia,

wenn du Seitenstechen hattest und später dan deutlich eingebrochen bist, bit du wahrscheinlich zu schnell angegangen. Wenn vor dem HM ein paar längere Läufe zwischen 15 und 18 km machen kannst, würde dir das auch schon sehr helfen.

Ich bin vorhin mit den Leuten von meinem Lauftreff 14km im Schnee gelaufen, größenteils im Wald (der zwischen Rodgau, Dietzenbach und Heusenstamm) , teilweise im Neuschnee, teilweise in Spuren von Skilangläufern. Das kostet natürlich mehr Kraft, man ist deutlich langsamer, ist ein bißchen wie bergauf laufen, tut aber gut.
Morgen früh will ich nochmal etwa dieses Pensum laufen, und danach ist Fitness-studio.

Im Frühjahr/Sommer fahre ich ab und zu direkt vom Büro aus auf den Feldberg, und von dort nach Hause, das sind dann ca. 90km.

Aber schöner ist der Odenwald, finde ich.

Hast du ein Motorrad ? - sowas zu fahren hat mich eigentlich nie gereizt.

Bis bald

Uwe

HM

Hallo Uwe,

da warst Du ja heute deutlich fleissiger als ich. ;) Ich habe mich dem extreme-couching ergeben. ;) Aber morgen ist ja auch noch ein Tag.

Der erste HM war eine Lernphase. Das war mit Sicherheit eine Mischung aus zu schnell angelaufen und zu wenig gegessen. In der Vorbereitung zu dem Lauf hatte ich auch Läufe zwischen 15-20 km absolviert. Da lief es auch nicht schlecht. Es gibt auf jeden Fall neue Chancen. ;)

Aus dem Büro fahre ich auch direkt auf den Feldberg, aber mit dem Motorrad. DAs dient als Stressabbau. Das macht mir richtig viel Spass, um die Kurven zu wetzen. Vielleicht habe ich Dich ja schon überholt. ;) Es gibt halt auch noch andere Hobbies als Sport. ;)

VG
Silvia

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links