Benutzerbild von WWConny

Vor geraumer Zeit erwarb ich beim Kaffeeröster ein nettes Spielzeug für kleines Geld: ein Springseil.
ein, nicht so einen schnöden Hanfstrick mit rot lackierten Holzgriffen wie früher, sondern ein wahres hightech-Sportgerät. Kunststoffseil, elektronisches Zählwerk, integrierte Stoppuhr, Kalorienberechnung. Genau das Richtige für Spielernaturen mit einem Hang zum Sammeln von Zahlen.

Wie die meisten Hilfsmittel, die ich in den letzten Jahren zur Erhöhung der Fitness gekauft hatte, lag auch dieses dann erstmal geraume Zeit ungenutzt im Schrank.

Heute kam es mir entgegen gefallen (ich sollte den Schrank mal wieder aufräumen) und so weihte ich es endlich mal ein. Die heimische Terrasse wurde zum Sportplatz – da liegen Waschbeton-Platten drauf. Hässlich, aber stabil.

Ich dachte mir, dass 10 Minuten für den Anfang genügen sollten, aus längst vergangenen Zeiten beim Schulsport erinnerte ich mich noch daran, dass Seilspringen mir immer leicht gefallen ist: Die eine Minute im Rahmen des Zirkeltrainings zumindest. Dummerweise liegt mein letztes Zirkeltraining ca. 25 Jahre zurück.

Also los: klack, klack, klack, klack... verheddert. Nochmal: dasselbe. Und noch mal, und noch mal, und noch mal. Muss am Seil liegen – das Ding ist ziemlich leicht. Mehr als 20 Durchschläge am Stück schaffe ich einfach nicht.

Bereits nach gefühlten drei Minuten ringe ich nach Luft. Ich schaue auf die Stoppuhr und stelle fest, dass die in den Springpausen auch pausiert und gerademal 1:04 Miuten anzeigt. Tiiiief durchatmen - und weiter. Stück für Stück. So wurden aus geplanten 10 Brutto-Minuten 10 Minuten netto.

Es ist extrem anstrengend, das leichte Kunsstoffseil schnell genug zu drehen, und nach kurzer Zeit beginnen die Arme (!!!) zu schmerzen.

Nach einer Weile wechsle ich von beidbeinigen Sprüngen auf Laufschritt, das ist zwar konditionell nicht ganz so anstrengend aber in Sachen Koordination eine echte Herausforderung für mich. Dennoch: zum Ende hin gibts immer längere verhedderfreie Phasen, und das ein oder andere mal stoppt mich statt der ungeschickten Füße dann doch die fehlende Luft.

So hüpfe ich vor mich hin und hoffe, dass die 10 Minuten bald rum sind. Sind sie auch irgendwann. Der Schweiß rinnt mir trotz frischer 4°C aus allen Poren und der Kalorienzäher zeigt 100 verbrauchte kcal an. Welcher Depp hat denn hier 50 Kilo als Gewicht eingestellt? Es sind also noch paar mehr. Sehr guter Wirkungsgrad!

Sollte ich öfter machen, das nächste Mal mit Pulsmessung - DIE Zahl interessiert mich dann doch mal.

Zum Abkühlen gibt’s noch paar Minuten Crosstrainer.

Bei Wikipedia lerne ich, dass mein Seil speed rope heißt, Kugellager hat und die deutsche Rekordhalterin Friederike Müller in 30 Sekunden in der Disziplin Speed 94 Sprünge schafft, wobei jedes Aufkommen des rechten Fußes gezählt wird. Waaaaahnsin!
Bis dahin muss ich wohl noch ein bisschen üben ;-)

Die Zahlen für heute:
Seilspringen: 10 Minuten, 1048 Durchschläge (27,6% des Friederike-Müller-Tempos).
Crosstrainer: 12:50 Minuten für 4 km (zum Puls beruhigen)

4.285715
Gesamtwertung: 4.3 (7 Wertungen)

Respekt

Da ich mich zu den genannten Koordinationsidioten zählen darf... zumindest was Seilspringen angeht... verneige ich mich mit Respekt vor Dir.

a) für die Anzahl Sprünge zum Einstieg.
b) für's Durchhalten bis zur Hedderfreiheit.

Herrlich!

So, so, jetzt wirst du also Speed-Roperin?!
Für eine schnelle Verbesserung der Technik ist tägliches Üben bestimmt sehr sinnvoll. Dann könntest du ja eigentlich auch wieder zu den Sport-Streakern dazustoßen, nä?
Aber ob das mit dem Wirkungsgrad wirklich so hinkommt?

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Cool

Dir fällt auch immer was Neues ein - da fehlt mir eindeutig die Phantasie zu.
Hoffentlich hast Du Sonntag nicht zu viel Muckikater.

LG,
Anja

Das...

glaub ich dir aufs Wort!
Bestimmt fies anstregend...

Geht das Springen eigentlich mehr auf die Waden als auf die Quads?

Hab mir auch schon mal überlegt mit dem Ropen *Lach* anzufangen. Ich hab noch ein schönes Lederband rumliegen ;)

läufst Du am Sonntag

mit Seil??
Und was sagt der BB dazu? Meiner würde weinen ;-)
LG, KS

Mussten wir schon mal zum Aufwärmen machen

aber ich krieg davon ganz fiese Kopfschmerzen. Also lass ich die Finger weg.

@....

@sarossi: nennen wis mal "relative" Hedderfreiheit, ich glaub, mit etwas Übung wird das doch noch bissel besser.
@Sonnenblume: mir wohnt wohl zuwenig Konsequenz inne für "täglich", aber vielleicht nehm ichs mal mit auf Dienstreise und buche nurnoch Hotelzimer im Erdgeschoss ;-)
Und mit dem Wirkungsgrad - ich werd bei Gelegenheit mal Puls messen dabei und die Brutto-Zeit erfassen. Dann habe ich einen Vergleich zum Laufen.
@Anja: Ich werde Sonntag TOPFIT sein - und rotweißgeringelt :-)))
@ronnin: das beidbeinige Springen geht in die Waden, das Laufen in die Oberschenkel, da man die Füße etwas höher heben muss als man es beim Laufen tut, aber MIR schadet da ein bisschen Muskelzuwachs ganz gewiss nicht. Ich fürchte aber, der Effekt ist eher marginal - es sei denn, man machts regelmäßig.
Probiers doch mal aus - ist lustig! Ist bestimmt gut für den Kniehub.
@KS: Ich lauf am Sonntag mit Brooks Pure Cadence. Auch ein Experiment.
Der BB ist brav. Hab aber auch sonst wenig Probleme damit - dank Training (das Einzige, was ich WIRKLICH regelmäßig mache!).
@fazer: Kopfschmerzen vom hohen Puls oder von verspannten Rücken-/Halsmuskeln oder vom "Aufschlag"? Klingt nicht gesund (zumindest nicht schon nach 10 Minuten). Mir bekam insgesamt das Laufen besser als die beidbeinige Variante. Staucht auch weniger.

Schönen Abend Euch allen!

Unfassbar!

Meine Güte... so unkoordiniert bist Du???
Nene.. ts, ts...

:0)))...

... Cooooooooonnnyyyyyy :0))) wooowww...
Das nächste mal machst Du diese Übung mit Springseil mal auf dem Trampolin von Deinen Kindern ;0)...!?!

Ich bin total beeindruckt :0)))!

Kaw.

@6athletinnen:

...Der Oliver macht am Sonntag ne Seilspringvorführung! Freut ihr Euch da auch schon drauf???
@Kaw: nun übertreib mal nicht gleich! Trampolin ohne Seil ist für mich schon nicht wirklich einfach!

Eben....

... dann kannst Du Dich ja an dem Seil festhalten :0)))))...

Ich habs auch versucht

ich habe es auch, das Hightech-Kaffee-Seil. Aber schon in der Schule war ich (im Gegensatz zu dir) ein Seilspring-Legastheniker. Und nach einigen Versuchen (schließlich kann mittlerweile ich auch andere Dinge, die ich zu Schulzeiten noch nicht konnte) habe ich es doch wieder aufgegeben.
Die Wahrscheinlichkeit, dass ich kampfunfähig und gefesselt am Boden ende ist deutlich größer als die, dass ich einige Sprünge am Stück schaffe. Leider.

Ich beneide dich um dein Geschick, denn alle die es können sagen, Seilspringen sei ein hocheffektives Training.

Gruß
Uli

Satire?

"Ich beneide dich um dein Geschick (...)."

nicht jeder...

...teilt Deinen Humor, lieber Oliver!
Dafür sind manche Menschen einfach höflicher als Du. Das finde ich durchaus angenehm!

Danke Conny!

Das sieht bei mir bestimmt total lustig aus ;)

Wahrscheinlich hau ich mir das Leder eh nur gegen die Schienenbeine...

seilspringen...

...heißt gezz "roping". aha. hmhm. soso.
aber spaß macht´s trotzdem noch, scheint mir ;-)
ich sollte öfter mal im angebot des rösters stöbern. klingt voll nach ner guten idee. nimmst du das seil mit ins etap? dann kannste alle anderen in den wahnsinn treiben und läufst ihnen dann beim hermann wech...*kicher*
____________________
laufend kramt morgen mal in den ausrangierten sachen von ihren beiden mädels nach nem "rope": happy

Mit dem schnöden Hampfstrick

klappt das heute noch besser bei mir als mit diesem Hightech-Ding...

Hüpfst

Du dann den Hermann hoch ?

Viel Spass weiterhin. Mit meinen 1,92 würde ich mich wahrscheinlich nur auf die Nase legen.

Gruß Sönke

da fällt...

...mir ein, genau das hatte ich mir auch schon vor jahren vorgenommen.
irgendwo muß so ein springseil zwischen anderen vergessenen geräten bei mir rumliegen.........
auch ich mach mir ein bißchen sorgen wegen muckikatze bei dir ;)

geringelte lg ls :)

"Wenn du eine Düne erklimmst, verschwende deine Energie nicht damit zu beschreiben, was auf der anderen Seite sein könnte, warte, bis du oben bist, um es zu entdecken." Maxime Chattam

Rocky Balboa

Hach Conny, wenn ich Dich vor meinem geistigen Auge so Seilchen springen sehe, muss ich immer wieder an Rocky Balboa denken.
Erst mal hat ich es immer unheimlich bewundert, wie der Seilchen springen konnte und dann hat dieser einfache liebe Mensch so herrliche Zitate gebracht:

Hier eines für den Eifelsteiger und wer es sonst noch braucht:;o))
"Ich werd dir jetzt was sagen, was du schon längst weißt.... Die Welt besteht nicht nur aus Sonnenschein und Regenbogen. Sie ist oft ein gemeiner und hässlicher Ort. Und es ist ihr egal wie stark du bist - sie wird dich in die Knie zwingen und dich zermalmen, wenn du es zulässt... Du und ich - und auch sonst keiner - kann so hart zuschlagen wie das Leben ! Aber der Punkt ist nicht der, wie hart einer zuschlagen kann... Es zählt bloß, wieviele Schläge man einstecken kann und ob man trotzdem weitermacht. Wieviel man einstecken kann und trotzdem weitermacht.... Nur so gewinnt man ! Wenn du weißt was du wert bist , dann geh hin und hol es dir. Aber nur, wenn du bereit bist die Schläge dafür einzustecken ! Aber zeig nicht mit dem Finger auf andere und sag du bist nich da wo du hinwolltest, wegen ihm oder wegen ihr, oder sonst irgendjemandem. Schwächlinge tun das ! Und das bist Du nicht - DU bist besser!"

Und einer für Kawi: ;o)
Rocky:"Und lass dich nicht irre machen von diesn ganzen zahlen!"
Robert:"Zu spät."
Rocky:"Nehm dir einach 'nen Radierer und radier sie einfach alle aus!"

Conny, für Dich ist einer mit Eis dabei, aber den schreibe ich lieber jetzt nicht!;o)) Sonst wird mir Dein speed rope im Etap noch gefährlich!;o)))

Lieben Gruß Carla;o)

Hammer Pace!

10000:00
:-))))
sehr gelacht soeben.

Seilspringen ist

Seilspringen ist tatsächlich eines der besten Koordinationstrainings überhaupt. Wenn du fleißig weiter übst, klappt es vielleicht ja auch einmal so!.

Viel Spaß dabei wünscht

Sirius
... der mit dem Seil rennt.

Ach....

.. die Friederike ist bestimmt keine Ausdauersportlerin, musste ja nur 30sec durchhalten, du hast 10min geschafft. In meinen Augen bist du der Star.

10 Minuten! WOW!

Ich habe neulich auch mal ein Seil wiedegefunden, das mir mal jemand vor Jahren geschenkt hat. Es hat einen mechanischen Zähler dran, aber kein Hightech. Bin neulich ein paarmal gehüpft - aber nicht so lange und so oft wie Du. Sehr vergnüglich fand ich es übrigens nicht, sondern hauptsächlich anstrengend. Der nachhaltigste Effekt war der, dass an der Stelle, wo ich gehüpft bin, die Dielen danach so spiegelglatt poliert waren, dass es mich jedesmal beim Gang durchs Schlafzimmer genau dort fast aus der Kurve getragen hätte. Dieser Effekt hat inzwischen nachgelassen, vielleicht sollte ich mal wieder hüpfen.
Soll eine/-r sagen, Jogmap motiviert nicht.

Beeindruckte Grüße
yazi

@...

@ stachel: ja, ich glaube, ich lass mir auch noch was einfallen, wie ich das hightech-Ding etwas schwerer machen kann, dann dreht es sich nämlich langsamer, das wiederum reduziert die Verhedder-Quote. Aber aufs Zählwerk möchte ich ungern verzichten.
@ Uhrli: mal mit nem Hanfseil probiert? Andererseits: Du bist ja schon schnell - brauchst daher so ein spezielles Training doch garnicht!
@happy: wenn ich im etap noch hüpfe, bin ich beim Hermann kampfunfähig. Außerdem besteht die Gefahr, dass Universal-Sport-Genie Carla-Santana mir dort ne perfekte Runde vorspringt, und das würde mich dann wohl für den Rest meines Lebens derart deprimieren, dass ich das Teil nie mehr anfasse.
@corsabuh: man kann die Seile in der Länge anpassen, das geht auch mit 1,92.
@laufspaß: Die Sorge ist berechtigt. Heute hab ich Muskelkater - in Armen und Schultern ooohhh...
@C.-S.: Herrlich! Wo zauberst Du nur diese Zitate her! Ich brings nicht mit! Damit riskieren wir sonst nur unsere Hermann-Lauffähigkeit.
@KS: Naja, ich hab als Laufstrecke 1 m eingetragen.
@Sirius: wow - tolles Video von Dir da im Netz - Du bist wirklich ein Könner!
@Fairy: WWGatte und ich haben uns gefragt, wie man 94 Hüpfer in 30 Sekunden eigentlich zählen kann - so schnell kann ich noch nichtmal gucken! Mag sein, dass die Dame keine 20 km laufen kann, beeindruckend finde ich es trotzdem.
@yazi: Du bist drin gesprungen? Das hab ich mich nicht getraut, zum Einen wegen der Erschütterungen (ok, Du bist nur halb so schwer wie ich, da mag das gehen) und zum anderen hätte ich Bedenken, dass ich mit dem Seil diverse Deko-Gegenstände zerdeppere. Außerdem würde ich zerfließen vor Stauwärme.

Heute feuerts übrigends ordentlich in den Bronchien. Ich glaube, ich sollte es bei den derzeitigen Außentemperaturen nichtmehr draußen tun. Vielleicht in der Garage das nächste mal, mal sehen.

Jep, drinnen

Aber unter mir die Wohnung steht derzeit leer, so ein Altbau muss das aushalten, und sehr dekoriert ist es bei mir im Schlafzimmer auch nicht.
Bin übrigens vorhin wieder gehüpft, habe dank Deines leuchtenden Vorbilds auch zehn Minuten durchgehalten. Aber keine Minute länger.

Liebe Grüße
yazi

So, dass habe ich...

... nun davon, eine Anzeige wegen Lärmbelästigung und Ruhestörung :0( !...
Weil es draußen zu kalt war, habe ich es in der Wohnung geübt...

Böse, böse Menschen gibt es :0(...

;0) Kaw.

Ich tu mir viel an, aber

Ich tu mir viel an, aber Seilspringen, ich habs gehasst in der Schule und Du machst freiwiliig tsss. Viel zu anstrengend.

@mausux: Der Wirkungsgrad...

...ist grandios! Nun hoffe ich auf Konsequenz und baldigen Erfolg - insbesondere auf der Waage. Vielleicht schaffe ich ja irgendwann mal mehr als 10 Minuten.

WEHE

wenn du morgen vor muka die arme nicht ordentlich naben dem köärper hoch halten/schwingen kannst ... die ausrede GILDET nich !
und der eifelsteiger kömmt auch? ach

The goal of science is to build better mousetraps, the goal of nature is to build better mice!

Roping?

Ich glaub aufm Kiez hat Roping ne ganz andere Bedeutung...wenn ich jetzt wüßte, welche...
Oder kannte ich das vom Bankropery?
Gruß, Marco
You'll never seilaway alone

Wir sind BORN - Verstand ist zwecklos

Nicht auf Socken!

Bloß nicht auf Socken springen!!! Mein Sohn hat so'n ummanteltes Drahtseil. Wenn man dabei nicht hoch genug oder nicht schnell genug hoch springt, kann es ziemlich schmerzhaft werden.

Bei dem Gedanken ohne Lächeln

Sirius Müller

ohne Schuhe?

NIEMALS! Schon beim Gedanken daran tun mir die Ballen weh. Nene, hier sind ordentlich gedämpfte Sportschuhe angesagt.
Von den Seil-Großzeh-Kollisionsschmerzen mal ganz zu schweigen.

:-D

Naja, damals war ich ja auch noch 5 Jahre jünger. :-D

Dein persönliches "Zirkeltraining" hat begonnen

... ja ich gebe es gerne zu, ich habe es geliebt, das "Zirkeltraining" ...
... du hast es geschafft, nicht nur dass ich mich daran erinnert habe,
sondern du hast mich auch durch deinen Beitrag zu schmunzelb gebracht ;-))

Ich bin nun darauf gespannt, welche Training-Methonde als nächstes in deinem
persönlichem Zirkeltraining aufgenommen wird ...
... so'n "Hula-Hoop Reifen" soll ja auch viel (Koordinations-) Spass bringen!

... und in 2012 gibt es dann in "BS-Rüningen" im Zuge des 24-Std. Laufes
ein add on "WWConny - Zirkeltraining" ...

Gruss Markus, der "S.-H. Gruppen"

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links