Habe seit Monaten Schmerzen über dem Innenknöchel, wahrscheinlich eine Muskelansatzentzündung. Nach dem Laufen habe ich das Gefühl, Socken aus Gips zu tragen und am nächsten Tag kann ich kaum laufen.
Habe jetzt fast zwei Wochen Pause gemacht, wird aber irgendwie nicht besser.
Kennt das jemand? Und hat jemand eine Idee wie man das Problem beseitigt?
Habe schon überlegt, doch mal Schuhe mit Pronationsstütze auszuprobieren, obwohl ich bisher gar nicht damit laufen konnte (Blasen, Schmerzen unter der Fussohle). Nach einer Laufanalyse (allerdings vor 3 Jahren) könnte ich durchaus Pronationsschuhe gebrauchen. Bin seitdem aber ohne Probleme mit Neutralschuhen ausgekommen. Würde gerne langsam wieder in die längeren Strecken einsteigen und bin für Tips und Erfahrungsaustausch dankbar.
Stina

Sehnenentzündung?

Wenn eine Sehne bei dir am Fuß entzündet ist, muss die Entzündung erst mal ausheilen, bevor du wieder belastest. Gehe am besten zum Arzt, der kann sich das genau anschauen. Laufschuhe würde ich nur nach Laufbandanalyse kaufen. Der Gang ins Fachgeschäft lohnt sich allemal.

Solange du nicht laufen kannst/darfst, kannst du z.B. Aquajoggen (für die Laufbewegung) und Radfahren (für die Ausdauer) - so kannst du deine Form halten, bis es mit dem Laufen wieder geht.

Ich hatte eine entzündete Sehne (auch Innenknöchel), kurz nachdem ich mit dem Laufen angefangen hatte - ich hatte zu schnell den Umfang gesteigert und das dann auch noch auf unebenem Untergrund (Waldboden dämpft zwar gut, aber durch die Wurzeln und Steine muss der Fuß viel mehr "Ausgleichsarbeit" leisten). Ich habe ein entzündungshemmendes Medikament bekommen und Laufpause verordnet. Außerdem habe ich Einlagen verordnet bekommen. Als ich wieder eingestiegen bin, habe ich darauf geachtet, die Umfänge langsamer zur steigern. Übungen für die Fußstabilität sind auch gut (z.B. morgens beim Zähneputzen auf einem Bein stehen, wenn möglich sogar auf wackeligem Untergrund (Kissen, Wärmflasche o.ä.). Ich hatte übrigens Schuhe mit Stütze, die aber für mich falsch waren. Inzwischen habe ich Einlagen und Neutralschuhe. Die Einlagen nehme ich zum Schuhkauf mit - und jedesmal lasse ich auf dem Laufband schauen, ob die Schuhe ok sind.

Gute Besserung!

:-) cc

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links