Benutzerbild von runner_hh

Bestimmt kennt Ihn jeder, den "Schweinehund" und / oder hat auch schon einmal
Bekanntschaft mit seinen "Freunden", dem Mann mit dem Hammer, dem Hubbel-Eis Monster
oder hat mit El Señor Wolkenbruch, sowie mit weiteren Ungebetenen die Bekanntschaft gemacht ...

Ich kenne SIE auch , ALLE , .... und jeder sollte diesen Ungebetenen auch mindestens einmal begegnet sein,
um danach zu wissen wie dieser "Schweinehund" und seine "Freunde" zu überlisten sind !!!

Mir ist es heute wie folgt gelungen den "Schweinehund" zu überlisten, obwohl ER sehr hartnäckig war !

Es began schon beim ersten Wecker-Klingeln, da wollte mich dieses "Zottel-Tier" nicht aus dem Bett lassen,
doch zum Glück half ein Menschliches Morgen-Bedürfniss den Weg zur Toilette anzutreten ;-)
(natürlich habe ich den "Schweinehund" direkt nach dem Aufstehen wieder ordendlich zugedeckt!
1. Eine gepackte Sporttasche war schon Auto (das wußte der Schweinehund natürlich NICHT !)
2. zeige dem "Schneinehund", bevor du die Wohnung verlässt, dass es ein Null-Bock Tag(@work) werden wird.
3. Lasse dem "Schneinehund" auf keinen Fall merken, dass deine WK-Vorbereitung begonnen hat!
4. denke @work nie nimmer nicht darüber nach, ob, wie, was, wann, wo du heute noch Trainingsmäßig machen könntest.
5. hol in der Mittagspause ( ganz unauffällig und vorsichtig ) deine Trainingsklamotten aus dem Auto ins Büro.
6. Vergewissere dich kurz vor Feierabend, ob dir der "Schneinehund" event. ins Büro gefolgt ist.
( ggf. ruf lieder @home an und frag den "Schneinehund" ob er die Couch schon mal vorwärmt )
7. ganz unauffällig das Büro (von innen) abschliessen, oder mit Sport-Tasche woanders hingehen, und schnell umziehen.
8. klingeldes Telefon ignorieren, PC runterfahren, es iss ja schliesslich FEIERABEND ! Licht aus, Tür zu!
9. ... (jetzt wird es schwer, denn) Du denkst: ufff - Feierabend - der Tag ist geschafft ...
10. ... (und noch schwerer, denn) Du freust dich, das du dich gleich endlich auf die Couch lümmeln kannst!

ABER ... vergiss ja nicht im aller letzten Moment den Autoblinker zu setzen und abzubiegen!
- schau ja nicht in den Rückspiegel. Ignoriere die anderen hupenden Auto's
- schau nur nach vorn und parke gleich auf dem ersten freien Parkplatz
- Auto zuschliessen, Laufuhr noch einmal resetten, und fix zu deinem Laufstartpunkt !
... und dreh dich ja nicht um, denn Du hast nur noch folgende Gedanken:
es regnet ... das ist schön
es ist so richtig matschig ... super zusatz Trainingseffekt "Fussgelenkstabbi-Training"
Pfützen sind irgendwie sonst kleiner ... toll das spühlt den MODDER zwischendurch ab
dir ist Alles egal ... Du empfindest nur noch Freude

An deinem Startpunkt angekommen gibt es nur noch EINES - Start-Knopp drücken und los !
Zu diesem Zeitpunkt noch total PLANLOS ! ... egal auf der 1Km "Warm-werd-Runde" haste genug Zeit,
zu überlegen was noch folgen soll ... Ist ja NUR eine WK-Trainings-Lauf-Einheit
... und so ging es heute bei mir weiter ...
Km 0 - 1 in 4:40 ( wie schon gesagt, zum Warm werden )
Km 1 - 2 in 3:57 ( 1. 1Km Interval )
Km 2 - 3 in 5:39 ( locker traben, und Luft holen )
Km 3 - 4 in 3:56 ( 2. 1Km Interval )
Km 4 - 5 in 5:44 ( ganz locker traben, und Luft holen, Beine etwas ausschütteln )
Km 5 - 6 in 4:09 ( 3. 1Km Interval , Schuhe und Strümpfe sind patschnass )
Km 6 - 7 in 5:49 ( locker traben, und Luft holen )
Km 7 - 8 in 4:14 ( 4. 1Km Interval , Alles unterhalb der Hüfte ist durchnässt )
Km 8 - 9 in 5:51 ( ganz locker traben, Beine ausschütteln und Luft holen )
Km 9 -10 in 4:14 ( 5. 1Km Interval - die Waden brennen, durchbeissen )
Km 10-11,5 in 9:15 ( sehr locker traben, und Luft holen - puuhhh! )

... doch es ging ja noch weiter ... *grinsend*
( ich schaute mich um und konnte weder den "Schweinehund" noch einen seiner "Freunde" erblicken ! ) *freu*

Die Letzte Auslauf-Luft-hol-Runde lief ich etwas anders und erblickte meine
"Urbanathlon-Trainigs-Treppen-Strecke" ... mal sehen was noch geht ?

Es wurden 10 "Treppen" Runden ( je Runde: 250 Meter ; 29 Stufen rauf ; 29 Stufen runter )
in insges. 18:41 und 580 Treppenstufen ... nun "brannten" die Waden doch schon sehr!
Erstmal wieder 500 Meter sehr locker traben, und sehr tief Luft holen!
( ich schaute mich erneut um und konnte weder den "Schweinehund" noch einen seiner "Freunde" erblicken ! )
... es ist einfach nur schön sich so auszupowern
Hatte ich schon erwähnt, dass ich mitlerweile vollkommen durchnässt war ?
...
es regnet ... scheixx egal
es ist so richtig matschig ... scheixx egal
Pfützen sind irgendwie sonst kleiner ... scheixx egal
MIR ist Alles egal ... ICH empfinde nur noch Freude!
... und weisst du da was, du "oller Schweinehund" mit deinen "Freunden" ...

Ich lauf jetzt noch weiter !!! Noch einmal um den Stadtpark, weitere 5 Km und das werde ich so richtig geniessen !
Dedacht, gestartet, getan: 5.04Km in 28:29 Min.

... und das Geheimniss ist:
Ihr musst den "Schweinehund" und seine "Freunde", NUR verblüffen, die Intervalle schneller laufen als vorgegeben, das Zotteltier einfach irretieren, tut so als wenn das Training endet und macht plötzlich weiter ... ;-)

... und nun ratet mal, wo ich dieses "Zotteltier" names "Schweinehund" erst wiedergesehen habe?
Richtig: schlafend auf der gemütlichen Couch !
... und auf die Frage vom "Schweinehund" , ob ich Laufen war, welches Paar Schuhe habe ich wohl vorgezeigt ?


... wie gut wenn man 2 identische Paar Laufschuhe hat !

... to be continued ... Gruss der "S.-H. Gruppen"

4.18182
Gesamtwertung: 4.2 (11 Wertungen)

Ey, dieses....

Fellmonster haste jawohl voll im Griff, was?!!
Listiges Kerlchen!;o)
Ein sehr bunt gespickter Trainingslauf ganz nach meinem Geschmack,
nur die Zeiten, mein lieber Scholli, da hauste ganz schön was raus da!!
In Kiel, da rennst Du uns allen davon, mein Lieber!!
Freue mich für Dich, das zumindest Dein Lauftraining im Moment mehr als perfekt läuft!:o)

Lieben Gruß Carla

Dem Schweinehund hast Du ganz schön die lange Nase

gezeigt. Hihi, der hatte es so schön auf der Couch gemütlich gemacht. Zwei gleiche Laufschuhe hab ich nicht, von daher müsste ich ihm schon ein anderes Paar zeigen zur Irritation.

Hammerzeiten bei den Intervallen! Aber solltest Du nicht am Ende noch kämpfen? Ich mein, ich kenn ja Deine Vorgabe nicht, aber am Ende so abzukaxxen - nee, nee! Dafür hast Du ja noch ein paar Treppen drangehängt - kann mir gut vorstellen, dass die Waden und Oberschenkel gejault haben. Zum Glück hat der Schweinehund das zu Hause nicht gehört!

Wünsche Dir noch viele solcher Läufe und viel Erfolg bei der heimlichen Vorbereitung!

Sehr schön geschrieben

Sehr schön geschrieben - und der Plot (also der Trainingsinhalt) gefällt mir auch.
Sehr abwechslungsreich - hatte Dein Schweinehund je eine Chance?
Musst Du den überhaupt noch überlisten, das arme kleine Tierchen?
An Fellmonster mag ich nicht so recht glauben - ich glaube eher, der ist mittlerweile ziemlich verkümmert, so wie Du ihn an der Kandarre hast ;-)

Leeven Jrooß & keep on running

Don Carracho

DON'T PANIC!

Herrlich geschrieben!

Habe mich gerade köstlich amüsiert und zieh dann voll motiviert mal gleich selbst meine Laufschlappen an.

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Der Zottelschweinehund traut

Der Zottelschweinehund traut sich gar nicht mehr mit Dir zu laufen. Bei der Geschwindigkeit hält er keinen Kilometer durch ;-)


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

Ich muss schon sagen,

ein toller Blog! Du machst "Marvin Running" ganz schön Konkurrenz. Wann kommt Dein erstes Buch raus?;-) Das Schuheputzen solltest Du noch lernen, von wegen einfach das gleiche Paar wieder kaufen.

Du scheinst Training aber irgendwie mit Wettkampf zu verwechseln;-)

Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Was du so für Haustiere hast.

Ich geh einfach immer so Laufen.
Just for fun.
Is aber schon sehr einfallsreich.
;-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links