Benutzerbild von strider

Es gibt so Tage. Die fangen ganz harmlos an. Und dann legen sie los.

Ich habe montags frei, und bevor alle neidisch werden: das heißt nur, dass ich von zu Hause aus arbeite. Und Haushalt erledige, bäh. Da hilft nur Sport. Also geht es nach vierstündigem Putzmarathon erstmal auf die Laufstrecke. Wetter wie seit Wochen: irgendwas um 3 Grad, Regen, Wind, bäh. Tempolauf, mag ich nicht. Meine Beine sind vom gestrigen langen Lauf noch müde. Und ich stelle fest, die Zeit drängt. Also ein bisschen mehr Tempo. Na, es läuft doch.

Laufen: 1km einlaufen, 10 km in 53:01 (Pace 5:18), 1,3 km auslaufen

Schnell mit einer Hand die verschwitzten Haare trockenfönen (igitt), mit der anderen eine Banane reinpfeifen, ab in die Radklamotten und wieder raus. Bäh, war das eben auch schon so kalt? Als ich das Moutainbike aus der Garage trage, ereilt mich ein Krampf in den Bauchmuskeln, argh, das tut weh. Tief durchatmen, dann geht es. Die Zeit drängt. Eigentlich ist diese MIttagsrunde mein persönliches Tageshiglight, also geht es los. Ich freue mich. An der ersten Brücke gerate ich in eine Schülergruppe, bremse ab, klingele, die Schüler machen Platz, ich fahre im Schritttempo vorbei als mir ein Volldepp seinen Nachbarn ins Fahrrad schubst. Ich reiße reflexartig den Lenker zur Seite und ramme ihm einem anderen Kind in die Seite, zum Glück trifft er im wesentlichen den Rucksack, aber der Schreck sitzt auf beiden Seiten. Ich stauche den Verursacher zusammen, der nur blöd grinst (ok, was soll er sonst tun), aber nun kommt ein Ehepaar und macht mich zur Sau, was ich denn so rase, wenn da Kinder sind. Hä??? Schließlich verdrücken sich alle Beteiligte, das Opfer will mir weder Name noch Adresse nenne, also fahre ich auch weiter. Endlich angekommen und ab auf den Rückweg. Der wird noch schlimmer. Ich dachte, der schlechten Nachrichten sei mal genug. Ist es aber nicht. Soviel zum Highlight.

Rad: 30km, die Zeit vernachlässigen wir mal (irgendwas in 1h 5min oder so).

Die Stimmung ist auf dem Tiefpunkt als ich heimkomme, die Kinder unterwegs. Zorn, Sorge, Enttäuschung wechseln sich ab. Und die Arbeit wartet. Also erstmal das erledigen. Dann wird die Zeit knapp. Einkaufen, Tanken, ab zum Schwimmtraining. Da ich die Kinder da sowieso abholen muss kann ich auch gleich den Triathlon komplett machen. Bin zwar zu spät, aber ich bin eh die Letzte auf der langsamsten Bahn. Ab ins Wasser. 300m Einschwimmen, 6x50m Technische Übungen, 6x50m Sprints (ich hasse sie) und zur Krönung noch Flossenschwimmen. Kann ich nicht, mag ich nicht. Für meine quadratischen Füße gibt es keine Flossen, entweder breit genug aber zu lang oder kurz genug aber zu eng. In jedem Fall kriege ich über kurz oder lang einen Krampf. ABER heute steht BEINE auf dem Programm, nix mit Armen (zum Glück). 3x100m Beine! Es geht los mit Kraul. ich bleibe brav hinten und düse los. Und nach 20m schwimme ich auf den ersten auf. Hä? Er macht murrend Platz, ich erwische die nächste und die übernächste.. Und kurz vor Ende überhole ich noch unsere Starschwimmerin unter den Treibhölzern. Die bei den Masters schwimmt. Mit Nasenklammer. Ich habe sie. Sie macht gute Miene und stellt fest, dass meine Beine wohl nicht schlecht trainiert sind. Grins. Die nächsten 100m, diesmal Rückenbeine. Ich bleibe wieder hinten und das Spiel wiederholt sich, inklusive Starschwimmerin. Ganzbreitgrins. Die letzten 100m, Delfinbeine. Kann ich nicht, na ja, ich kann es ja versuchen. Immerhin darf ich jetzt in die Mitte. Ich gebe mir alle Mühe, unser Star auch, aber - ich kriege sie. SIEG FÜR DIE LÄUFER! Dann kommt der Krampf, ich beschließe noch auszuschwimmen. Es reicht für heute.

Schwimmen: 1,3km in 50min (ok, ich BIN langsam).

Immerhin bin ich jetzt müde genug um diesen sch... Tag zu beenden. In diesem Sinne: gute Nacht!

3
Gesamtwertung: 3 (3 Wertungen)

Stiderscher Sch...tag:

Ein Striderscher Sch...tag hat einen Triathlon, einen Schwimmsieg und ein Schüler wird waidgerecht "auf's Horn genommen", sprich erlegt ;-)
Nu jammer mal nich so rum (InsGebüschundweggehuscht) - iss doch klasse, zumal inklusive Putzmarathon...
Das war also ein Striderscher Sch...tag - wie mögen die Glanztage aussehen? ;-)

Leeven Jrooß & keep on running

Don Carracho

DON'T PANIC!

Ähm,

echt 30 km MTB in nur gut 'ner Stunde? Da bist Du aber echt gut trainiert! Abseits der Straße kriege ich das nicht hin. Und windig war's auch immer und matschig. Na gut, Du hast Trainingsvorsprung.

1300m mit Übungen - ich glaub da bin ich noch langsamer (kann ich ja morgen dann testen). Delfinbeine kann ich nicht.

Morgen kommt der fazersche Triathlon (oder eigentlich Quintatlhon oder so): Schwimmtraining, (Arbeit,) Lauftraining, (Kind und Haushalt,) JuJutsu Training.

Das Highlight war keins, o.k..

Schlechte Nachrichten sind doof und können den ganzen Tag verderben, o.k.
Aber der Lauf und dein Schwimmtraining hören sich ziemlich genial an. Und so im Ganzen ein Triathlon auch.
Mögen die schlechten Nachrichten nicht allzu große Schatten werfen und die Probleme lösbar sein! Ich umarm dich einfach mal aus der Ferne.

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

hi strider,

ich frag mich jetzt wieder, wie bekommst du das alles in die reihe?
ich meine, putzen, familie, sport...
für mich müßte der tag dafür 48h haben ;)
ich bin im gegensatz zu dir eben ne lahme ente...
tolle leistung!

lg ls

"Wenn du eine Düne erklimmst, verschwende deine Energie nicht damit zu beschreiben, was auf der anderen Seite sein könnte, warte, bis du oben bist, um es zu entdecken." Maxime Chattam

verrückt

einfach nur verrückt :o)

Da warst Du an Deinem freien Tag

genauso bescheiden dran, wie ich an meinem)-: Bin über drei Stunden im Dauerregen gelaufen, weil auch noch VERlaufen, peinlich, peinlich! Aber ICH hab mich mit einer Sauna und nicht mit dem Schwimmbad belohnt;-))

Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Zorn, Sorge, Enttäuschung

haste gut kanalisiert und abgebaut!
Dabei sehr gut trainiert, jede Menge fertig bekommen und zur Belohnung noch müde geworden....eigentlich ein guter Tag! Viel geschafft!!
Das beste draus gemacht!:o)
Selber Tier!;o))

Lieben Gruß Carla

Tja...

...dafür hattest du einen freien Tag,während ich 7 Stunden!!in der Schule hocken musste,und mir das Geschwafel von meinen Lehrern anhören :)).

Und dann in der 7.Stunde ein Geschichtsreferat halten musste,wo mir die Klasse eh nicht zugehört hat.

Tja...

...dafür hattest du einen freien Tag,während ich 7 Stunden!!in der Schule hocken musste,und mir das Geschwafel von meinen Lehrern anhören :)).

Und dann in der 7.Stunde ein Geschichtsreferat halten musste,wo mir die Klasse eh nicht zugehört hat.

...und dann noch sooo einen

...und dann noch sooo einen tollen Triathlon zu meistern...

Respekt!!!

Ich mein ich bin ja schon nach Schwimmen allein erschöpft,aber DU!!!!!!!!!!!!!!!

:)

7 Stunden Schule

mit Geschichtsreferat während Mama sich vergnügt!?!? Wie ungerecht!!! *duckundganzschnellwech*;-))

Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Du solltest schleunigst mal den ...

... Ungemachsmagneten entfernen lassen, der sich irgendwo in deinem Körper versteckthält ;-)

Apropos schleunigen, fazerBS hat's schon angesprochen: 30 km mit dem MTB in 1:05? Mit Stollenreifen? Im Gelände? Holladiewaldfee, das sind 27,7 km/h im Schnitt! Respekt!

Hammerprogramm, was du da schon zu Jahresbeginn abspulst. Nach einem TDL gehe ich jedenfalls nicht mehr aufs Rad, vor allem nicht bei dem Wetter, sondern direkt ins Wasser. Duathlon: Laufen, Baden.

"Das wichtigste Argument für den Breitensport ist aber, dass die Menschen davon schön müde werden. Wer des Abends müde ist, geht zu Bett und treibt keinen Unfug." (Max Goldt)

??

??

@ich tanze

Wenn das Auditorium nicht zuhört kann es ja auch am Referenten liegen.
Herrn Wulff hör ich z.B. auch nicht zu.

Ich glaub ...

... In der Wechselzone ist noch Luft für Optimierungen. Ansonsten ist das als Winterwettkampf ja schon ganz brauchbar.
Jetzt müßten sich nur noch die anderen Katastrophen in Luft auflösen und dann wär alles schön. ;-(
Ein striderscher Triathlon. Die saarländische Note kann ich da nicht erkennen.
Das wird alles!
;-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links