Benutzerbild von Flitzfritz

Ihr kennt doch sicherlich, den „Bleibt alles anders“ Song von Herbert Grönemeyer.
Ist euch mal aufgefallen wie gut der Text in die Gedankenwelt eines Laufwettkampfteilnehmers passt?

Also für alle die nicht ganz „textsicher“ sind hier der Refrain:

„Genug ist zu wenig, oder es wird so wie es war
Stillstand ist der Tod, geh voran, bleibt alles anders
Der erste Stein bricht aus der Mauer, der Durchbruch ist nah
Der Durchbruch ist nah!“

und nun meine Übersetzung ins Läuferische:

Es gibt viel zu verliern, du kannst nur gewinnen
heißt:
Du hast dir für heute was vorgenommen, viel trainiert, gegrübelt und gehofft – du wärst total glücklich wenn es klappt – wenn nicht, wird das niemanden interessieren – nur dich!

Stillstand ist der Tod, geh voran, bleibt alles anders
bedeutet:
Wenn du jetzt nicht über die Grenzen gehst, wird das nichts mit deiner neuen Bestzeit, bestenfalls kannst du dann von „war so na ja“ erzählen und auf die Erfolge hinweisen, die alle – egal ob sie wollten oder nicht – schon längst kennen!
Ja, ja du hast überzogen - na und ?! Wenn du jetzt stehenbleibst war alles umsonst – hey man, Startgeld, Training, Anfahrt, Aufwand – um jetzt klein beizugeben – geht´s noch! Lauf! Genieße deine Schmerzen!

Der erste Stein bricht aus der Mauer, der Durchbruch ist nah
meint:
Ich hab´einen überholt – der letzte Km war gut, richtig gut..ich glaub es geht – weiter so – zieh´s durch…
Letzter km, jetzt noch mal alles geben. Schmerz geht – Ruhm bleibt, das muss jetzt auch mal ohne Sauerstoff gehen. Da, das Ziel – Tempowechsel von fantastisch auf unglaublich und…..

Der Durchbruch ist nah!
kann auch bedeuten:
Der Durchbruch war nah…..

Also ihr Lieben ich wünsche euch allen nen guten nächsten 5er 10er Halben oder Ganzen oder was auch immer ihr euch so antuht!

Lieben Gruß

Fritz

don´t eat yellow snow!

0

Treffer versenkt...

Habe das Lied heute in einem ganz anderen Zusammenhang gelesen und auch gehört. Gebe dir aber Recht, man kann es super aufs Laufen übertragen oder auch auf Handball. Wenn nicht jetzt, wann dann?

Auf gehts,
Karen

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links