Benutzerbild von Mojo2008

...vielleicht ist es ja nicht der rede wert; aber ich sitze mit meinem lieblingsthermobecher voller yogitee mit milch und honig am rechner und freue mich. nach 45 minuten und 6,3 km bin ich wieder back on track. wie einfach es doch manchmal ist. nachdem die ärztin das ok für den relaunch gegeben hat ("aber lassen sie es langsam angehen") ging ich dahin zurück wo alles einst begann (höhö), schüttelte böse gedanken an besonders heimtückische viren und bakterien, die natürlich und ausschließlich mich befallen, rückfälle mit komplikationen und die allgemeinen lebensrisiken ab, kurz meine beine und lief los. außer mir war niemand im wald, in einer lichtung hob sich der dunst und in ihm brachen sich die sonnenstrahlen zwischen den fichten. an anderen, schattigen stellen bedeckte eis den weg und entlang eines bachs, auf freiem feld, war so etwas wie frühling.

läufer kommen rum...

...und das wars auch schon

bleibt gesund

0

Google Links