Hallo....

man hört oder liest ja immer wieder über die optimale Pulsfrequenz beim laufen.
Ich habe auch schon erfahren dass die angegebenen Werte nicht verallgemeinert werden dürfen, sondern dass das bei jedem individuell anders sein kann. Nun meine Frage: Wie erfahre ich sowas und wo ? Das sind doch sicherlich umfangreiche Tests die dann durchgeführt werden müssen und nicht billig sind.
Wer kann mir dazu was sagen oder Tipps geben ?
Auch wüsste ich gerne wie man ohne Messungen oder Tests seine sog. "optimale" Pulsfrequenz errechnet.
Vielen Dank im Voraus schon mal
Netteschnecke

0

hallöchen! erst mal

hallöchen!

erst mal solltest du herausfinden wie hoch dein maximal puls ist. dieses kannst du erstens selber versuchen oder du gehst in ein leistungsdiagnostik studio (bei uns im ruhrgebiet ist es z.b. (Bunnert in duisburg)

der selbsttest geht natürlich auch auch, da gibt es verschiedene wege das zu machen einer ist z.b.
15 min loocker einlaufen, dann 1 min schnell laufen 1 min locker laufen, das wiederholst du dann noch einmal und dann machst du einen schnellen lauf indem du alles aus dir rausholst und der puls den du kurz vor deinem leistungsabbruch hast ist dein max. puls.

wenn du diesen ermittelt hast z.b. 180 schläge pro minute dann sind das 100% und davon kannst du dann ja runterrechnen
50% sind 90 schläge
75% sind 135 schläge
u.s.w.

und dann trainierst du in dem beriech in dem du trainieren möchtest eine kleine hilfe dazu findest du hier.

http://www.sportanalyse.de/cms/trainingstheorie/1018-trainingsbereiche.htm

gruss oli

p.s. sollte ich was falsches geschrieben haben so mögen mich doch bitte diejenigen korrigieren die es besser wissen.

Deine Antworten findest du

Deine Antworten findest du im FORUM

;-)

Finde ich die Frage auch im FORUM ?? ;-)

und wo..

...finde ich das Forum?

just kidding!

Fritz

Pulsuhren sind m.E. eine

Pulsuhren sind m.E. eine große Hilfe für jeden, der bzw. die regelmässig läuft. Man bekommt ein besseres Gefühl für den Körper und das jeweils richtige Tempo. Allerdings ist es für den, der gerade anfängt nicht unbedingt nötig. Erstmal ist wichtig, regelmässig ruhige Läufe zu machen. Dazu brauchts keine Pulsuhr oder das Wissen um max. Puls.

Ich selbst habe keine umfangreichen Tests gemacht oder Geld dafür ausgegeben. Steigerungsläufe wie oben beschrieben reichen, um am Ende den max. Puls zu wissen. Für Hobbyläufer sollte das allemal reichen.

wünsche dir vor allem, dass dir die Freude am Laufen erhalten bleibt

Gruss, Volki

Antworten im Forum

Sag mal, 140.6, was bist du denn für ein kluger Junge? Mir ist schon öfter aufgefallen, dass du den Leuten nicht ganz so nett klingende Tipps gibst, sie mögen doch ins Forum schauen.
Ich denke, dass hier jeder jede Frage stellen kann. Natürlich kann man im Forum stöbern aber es ist doch auch ein Wunsch nach Kommunikation und nicht nur ein reines Nachschlagewerk.
Außerdem fand ich die Frage vollkommen akzeptabel und die zuerst gegebene Antwort auch sachlich richtig und für einen "Neuling" ausreichend.
Viele Grüße,
Brockenhexe

du sprichst mir aus der...

du sprichst mir aus der seele brockenhexe...

manche 140.sechser vergessen leider allzuschnell das sie auch mal dummies waren und von tuten und blasen keine ahnung haben... ich finde es auch immer schade wenn irgendwelche spinner meinen blöde antworten geben zu müssen...

liebe grüsse oli

Danke

Nochmal danke , an alle die mir "sinnvoll" hier geantwortet haben.
Und trotzdem danke an den Hinweiser ans Forum. Ein Gutes hatte seine Antwort ja....
die Antworten danach waren sehr erheiternd.
Liebe Grüße Netteschnecke

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links