Benutzerbild von rhinfo

Ich komme gerade vom Doc und anschließendem Testlauf. Der Testlauf war mit 6,8 km recht kurz auf anraten des Arztes und völlig schmerzfrei. Allerdings noch unter Ibu-Einfluß. Morgen muss ich schauen, wie sich das Knie ohne Ibu anfühlt.

Dennoch sehe ich den nächsten Wochen mit gemischten Gefühlen entgegen. Der Doc drückte oberhalb der Patella ins Knie, was einen heftigen Schmerz zur Folge hatte. Es war aber nicht die Stelle, die vorher weh tat (die war unterhalb der Patella). Der Doc meinte, das wäre Verschleiß im Knie, ein Start in 14 Tagen in Senftenberg wäre aus seiner Sicht noch etwas zu früh. Wir "einigten" uns schließlich darauf, dass ich kurz vor Senftenberg nochmal zu ihm gehe und er sich das Knie nochmal anschaut.

Ich werde jedenfalls keinen Doppelstart in Senftenberg und Rodgau machen. Wenn es geht möchte ich in Senftenberg laufen. Falls eine Woche mehr Schonung etwas bringen sollte, dann würde es eben Rodgau. Danach ist erst einmal ein Monat Zeit bis zum nächsten Wettkampf. Dann hoffe ich, wieder voll da zu sein...

"Not Because It Is Easy, But Because It Is Hard" JFK

22.01. 50 km Senftenberg

0

Och mönsch

es hört aber auch nicht auf bei dir! Drück dir die Daumen, dass Senftenberg klappt, ansonsten sehen wir uns in Rodgau. Alles Gute!

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

langsam voran...

...kommt man auch vom Fleck ;-)

Ich wünsch Dir einen guten Start in die Saison. Lass es entspannt angehen.Umsomehr Spaß hast Du später. Mir juckt es auch direkt in den Füßen, wenn sich auch nur die kleinste Verbesserung bei mir einstellt.

Chris

vielleicht mal reinsehen: Siebengebirgsrun.de meine Laufseite

Ich wünsch Dir

gute Besserung!

Mach mal langsame Fortschritte - und nicht zu viel auf einmal wollen. Ich weiß, das ist schwer und fällt Dir bestimmt noch viel schwerer.

hoert sich vernuenftig an

Einen von beiden Lauefen schonmal generell zu streichen hoert sich halbwegs vernuenftig an. Ich persoenlich, ich wuerd ja in den naechsten Wochen maximal 25-30 km am Stueck laufen wollen um nichts Neues zu riskieren, von irgendwas muss die Verletzung ja gekommen sein. Aber ich bin ich und Du bist Du.
Darum wuensch ich Dir einfach nur gute Besserung!
:-)
cour-i-euse

Ja, abgesehen von Senftenberg...

...werde ich bis zum Untertage-Marathon in Merkers Ende Februar keinen Lauf über 20 km im Programm haben. Lange Kanten werde ich dieses Jahr noch genug laufen...
Danke für die Besserungswünsche!

Liebe Grüße
Renate

"Not Because It Is Easy, But Because It Is Hard" JFK

22.01. 50 km Senftenberg

Solides Tempo

jr Das Tempo des Testlaufes in 6:18/km war doch nicht schlecht und gibt Hoffnung für die Zukunft,da wird ein ruhiger Dauerlauf(10.58km oder 15.12km) deutlich langsamer(6:45-7:30)auch morgen gelingen.
Gruß Jörg

und warum...

...startest du dann in merkers den marathon, wenn du gar nicht adäquat dafür trainieren kannst?
bau doch lieber erstmal langsam auf und such dir dann schöne wettkämpfe aus...
____________________
laufend versteht rhinfo oft nicht: happy

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links