Schon wieder eine Woche vorbei, 2 von 3 Läufe dieser Woche sind vorbei, der dritte folgt am Sonntag.
Dienstag waren intervalle angesagt. Dank GPS Uhr kann ich diese jetzt überall machen und muss nicht auf die Laufbahn. Ich ging also auf meine Standardstrecke (vom Büro aus dem Fluss entlang) und staunte nicht schlecht als ich am gewöhnlichen Umkehrpunkt noch nicht die Hälfte der Strecke erledigt hatte. Wusste gar nicht dass man mit Intervallen auch gleichzeitig einen langen Lauf macht.

Donnerstag war etwas alternatives angesagt. Schwimmen. 18:00 in der Schwimmhalle ist wohl nicht so eine gute Idee, viel zu viele Menschen, es gab sogar Stau auf der Bahn.

Heute war dann 6km im geplanten 10km Tempo geplant. Mein Laufkollege "opferte" sich heute in meinem Tempo zu rennen. Scheint mein Training macht sich so langsam bemerkbar, er fand den Lauf gar nicht soooo langsam.

Nach so viel Sport ist auch etwas Entspannung nötig, die bekam ich heute mit einer Rückenmassage. Ich hatte mir eigentlich eine entspannende Massage vorgestellt. Als ich dann von einer kleinen Thailänderin empfangen wurde zweifelte ich schon dran, dass diese Massage sehr enstspannend wird. Die Massage war eher Schmerzhaft, jetzt fühlt sich mein Nacken aber viiiel besser an.

0

Google Links