Benutzerbild von suricata

Eine unserer Lieblingsantworten im Cuba-Urlaub: no hay (gibt's nicht). "Gibt's nicht" gab's einige und so habe ich 10 entspannte lauffreie Tage hinter mir.
Abgasfreie Zone in Havanna: no hay
Schatten an der Uferpromenade: no hay
Lust am Strand was anderes zu machen als baden und liegen: no hay
Spaß am Exotendasein: no hay (obwohl: drei Läufer habe ich tatsächlich gesehen in 10 Tagen).
Platz im Flieger: no hay.

Ganz viel "hay" hab ich allerdings vom Ausflug auf Pferdchen (Carla-Santana, das hätte dir gefallen). Vom Steigbügel rechts zwei Schubberstellen und links vom Sattel eine noch viel fiesere Stelle genau über der Achillessehne. Und natürlich in Trinidad kein Pflaster dabei. Was heißt das noch mal auf spanisch? Egal: no hay.
Ich werde mal noch warten, bis das völlig abgeheilt ist. Rumlaufen: nein. Rumtrinken: vielleicht.

PS: ich bin dann aber doch eher ein Nordlicht. Das schönste Erlebnis waren die 5 Meter hohen Wellen, die abends bei einem starken, kühlen Nordwind an und über die Uferpromenade von Havanna klatschten. Herrlich für mich. Die Kubaner fanden es "muy frio".

0

Haaaaach,....

Urlaub....schreibt man das so??;o)
Klingt sehr entspannt und nach Genuß!
Die Wellen da sind einfach ne Wucht!!
Freu mich für Dich, dass Du endlich mal richtig abschalten konntest.

Und was ist mit Hermann??;o)

Lieben urlaubsreifen Gruß Carla

haha!!!!!

zu kalt!!!! Mit der Gewoehnung an warmes Wasser steigt auch die Kaeltempfindlichkeit. Ich erinnere mich dass ich, als ich noch in Suedfrankreich gewohnt habe, ganz gewiss nicht im Mittelmeer geschwommen bin wenn es unter 24 Grad kalt war. Heutzutage macht mir auch 15 Grad kaltes Nordseewasser nicht mehr soviel aus wie 23 Grad kaltes Mittelmeer.

Aber dass die Kubaner keine Heu haben, das wundert mich. Ich dachte immer die haetten keine Wege (no way)

Heu also auch nicht!!!

cour-i-euse - ein bisschen kuba-urlaubs-neidisch

Ach der Hermann: kollidiert

Ach der Hermann: kollidiert mit dem Rennsteig. Mein Pferdchen hieß übrigens "Kurzer". War aber ein ganz ausgebuffter: faul und ein Dickschädel. Versuchte ständig, mich in den Akazien loszuwerden :)

Wenn man es kann, ist reiten bestimmt lustig.

----------------------------------------------------------------

Hm. Gab nur Zuckerrohr-Heu.

Hm. Gab nur Zuckerrohr-Heu. Und Autobahnen haben die: 4 Spuren je Seite auf denen jeder machen kann, was er will. Links überholen, rechts überholen, Auto oder LKW reparieren, per Anhalter reisen ... ein erstaunliches Land.
----------------------------------------------------------------

Ich dachte,...

das wichtigste Wort in den Breitengraden heißt mañana?!?;o)

Nö.

Alles was du brauchst ist "si claro" oder "no hay", wahlweise auch "ya tenemos". Wobei: "maybe later" kam auch immer gut.
----------------------------------------------------------------

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links