Benutzerbild von HuBeLiX

... seit zwei Tagen bemerke ich manchmal ein komisches Ziehen in der linken Leistengegend, habe aber bisher nicht viel darauf gegeben und machte mich für die Arbeit zurecht. Als ich das heute früh wieder spürte, und wegen des Feiertags besser auf die innere Stimme acht gab, suchte ich eine Erklärung für dieses Phänomen im WWW.

Meine Vermutung wurde gleich auf der ersten Seite bestätigt, wo ich von einem Ziehen in der Leiste und einer sichtbaren Auswölbung las, welche alle Anzeichen von einem LEISTENBRUCH sind!!!

Beim gemeinsamen Frühstück verkündigte ich meine Eigen-Diagnose meiner verdutzten Familie, die meine Vermutung bei der Ansicht ebenso bestätigten.
Tja, da melde ich mich gestern Abend noch für den 41.Hermann in Bielefeld an und heute früh dann diese Erkenntnis.

Doof fand ich auch bei meiner Recherche die Tatsache, das so etwas nicht von alleine wieder verschwindet, sondern nur durch eine OP wieder ins Lot gebracht wird. Mein geplanter heutiger Lauf war somit gegessen - oder darf man(n) auch mit Leistenbruch laufen??? Gleich nochmal im WWW gesucht und gefunden, das Laufen nicht weiter schlimm sei und nur nach der OP untersagt wird.

Hmmmm, eigentlich wollte ich heute etwas Längeres laufen - naja wenigstens einen Zehner muß es trotzdem sein, dachte ich so bei mir und wartete die noch Regenwolke vor dem Beginn ab. Ich startete ganz gemütlich und kam trotzdem nicht wirklich gut in den Trott, was sich bald durch beidseitiges Seitenstechen bemerkbar machte. Ob es mit dem Leistenbruch zusammen hing? Wohl kaum - eher psychisch! Also mal an was ANDERES denken und schön gleichmäßig atmen. Nach ca. 3km war dann doch der Rhythmus da und das Seitenstechen vergessen. Weitere Schmerzen hatte ich während des ganzen Laufes nicht mehr. Ich lief heute betont langsam (7:16 Pace!!) und war nach gut 10Km wieder Zuhause.

Tja, jetzt werde ich nächste Woche mal einen Arzt aufsuchen müssen, damit baldigst dieser Spuk wieder ein ENDE hat.

Genervte Grüße dagelassen!
Euer
¤¤¤¤¤¤¤ H u B e L i X ¤¤¤¤¤¤¤

ein BORN kommt selten allein...

0

Es muss nicht gleich ein Leistenbruch sein!

Wer weiß, vielleicht ist die Leiste nur überreizt, das hatte ich auch schon mehrfach. Ärzte verkünden oftmals auch gute Diagnosen. Also ab zum Doc mit Dir! ;-)

Toi, toi, toi
wünscht Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

...

geh zum Doc!

"Das Leben geschieht einem, während man damit beschäftigt ist, andere Pläne zu schmieden", John Lennon
Wir sind BORN.Verstand ist zwecklos. Sie werden bekloppt

bin zwar kein Mann

aber ich habe meinen Leistenbruch seit 1996 und laufe seit 2005 (ohne OP) ;-)

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

ab mit dir

zum arzt, sofort
weißte wenigstens bescheid und ganz gezielt weiterjammern -
notfalls !!!
toi toi toi und fettes daumendrücken : buddyline c

Ab zum Doc, dann weißt Du

Ab zum Doc, dann weißt Du genau, was das ist!

Auch von mir toi toi toi und meine Daumen sind fest gedrückt!!!!

Ich will dieses Jahr mal wieder mit Dir laufen!!!

Liebe Grüße

Claudi

Laufen macht glücklicher als Schokolade!!

Husch zum Arzt...

ich drücke beide Daumen, dass Du mit guten Nachrichten nach Hause kommst. (und falls nicht: ein Leistenbruch ist immer noch besser als der Oberschenkelhals oder sowas ;-) - also immer schön positiv denken!)

Viele Grüße,
Anja
--------------------------------------------
Ich will - ich kann - ich werde es schaffen... solange es Spaß macht!!!

Yep! Auf zum Doc!

Am besten schon gestern!
Der Obermain ruft!

Die Daumen sind gedrückt!

:-)

Weißt Du, wir Männer haben

Weißt Du, wir Männer haben da unten so etwas rumhängen, das nennt sich ***UUUPS***. Dat wäre ziemlich ärgerlich und schmerzlich, wenn der ***UUUPS*** sich aufbläht. Ohne Witz, das nennt man dann einen ***UUUPS***bruch. Igitt.

------------------------------------------------

Arzt

Hallo HuBeLiX,

ich hatte auch vor einigen Jahren einen Leistenbruch, der wurde minimal-invasiv (d.h., 3 kleine Schnitte, durch die der Chirurg ein Netz einlegt) operiert. Nach 2 Wochen konnte ich wieder laufen. Geh zum Arzt, und wenn es wirklich ein Bruch ist, lass es machen, es ist halb so wild.

Beste Grüße
Michael

Kann firlefanzus ...

...nur zustimmen! Habe die gleiche OP wie er vor ein paar Jahren gehabt. Nicht mal zwei Tage Krankenhaus und ein paar Tage Laufruhe. Das wars. Wirklich überhaupt kein Akt mehr - im Normalfall. Lohnt jedenfalls nicht mit dem unangenehmen Gefühl lange rumzulaufen.

Dennis

LG Die Kaputten

je eher daran ...

... desto eher davon!

Also schnell zum Arzt, wenn´s sein muss, OP, dann bald weiter laufen!

Ich drück dir die Daumen!

Volker



Jogmap Schleswig-Holstein - neongelb beflügelt

Pass bitte auf damit,...

denn nicht mit jedem Leistenbruch ist zu spaßen....kann sich was einklemmen und die Durchblutung wird gestört....lieber vorsichtig sein und recht schnell zum Arzt.
Gute Besserung!

Lieben Gruß Carla

Vielen lieben Dank für die vielen Tipps...

... die ich von Euch bekommen habe!!!

Komme gerade von der Arbeit und freue mich über so viele Kommentare aus der Jogmap-Gemeinde. Ich habe meinen Chef von dieser Vermutung heute erzählt und gleich einen Arzt-Gang für Montag geplant!!

Ich werde in diesem Blog gerne einen "Neuigkeiten"-Kommentar nach der Untersuchung anfügen, für all diejenigen die es interessiert.

Ein schönes WE wünscht Euch
¤¤¤¤¤¤¤ H u B e L i X ¤¤¤¤¤¤¤

ein BORN kommt selten allein...

Diagnose heute vom Arzt bestätigt:

Ich bekam eine Überweisung zur Chirurgie.

Zum Glück im Anfangsstadium (sieht also nicht so schlimm wie bei manch anderen Patienten aus). Hoffentlich bekomme ich schnell einen Termin, denn die Lauf-Events rücken alle näher...

Danke fürs Daumen drücken!
¤¤¤¤¤¤¤ H u B e L i X ¤¤¤¤¤¤¤

ein BORN kommt selten allein...

gut !!

dann ab unters messer, das haben schon andere geschafft
alles gute !! lgc

Einen schnellen Termin

wirst Du sicher bekommen, es soll sich schließlich nicht verschlimmern. Gut, dass Du es hast abklären lassen. Toi, toi, toi, Du schaffst das!!!

Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Na dann:

alles Gute für die OP, Dr. Hubelix! (immerhin hast Du die Diagnose selbst gestellt ;-)) Ich drück dann mal die Daumen für einen zackigen Termin...

Viele Grüße,
Anja
--------------------------------------------
Ich will - ich kann - ich werde es schaffen... solange es Spaß macht!!!

der OP-Termin steht fest:

heute war ich im Krankenhaus beim "Vorsprechen". Ich wurde von A nach B und dann zu C geschickt. Da heute mein freier Tag war und ich sehr flexibel war, ging mir das Alles gar nicht auf den Keks. Im Gegenteil! Ich begegnete alle Personen mit einen netten Lächeln und bekam auch immer sehr nettes Krankenhaus-Personal zugeteilt. EKG, Blutabnahme, Blutdruck, Abtasten, Infos zur OP, Infos zur Anästhesie, Infos zum OP-Termin und vieles mehr.

Also - ich werde mich am Montag, den 23.01.12 um 06:30Uhr nüchtern im Krankenhaus ein finden und mich unters MESSER legen. Ich bin froh, dass es mit dem Termin so bald geklappt hat. Auch die Gefahr des Ärzte-Streiks mit Termin-Verschiebungen wird es in diesem Krankenhaus nicht geben, da es ein kirchlich-organisiertes Krankenhaus ist - *glückgehabt*!!

noch entspannte Grüße dagelassen
¤¤¤¤¤¤¤ H u B e L i X ¤¤¤¤¤¤¤

ein BORN kommt selten allein...

Alles Gute...

für die OP.:o)

Lieben Gruß Carla

Auch von mir...

alles Gute. Und danach zwei Wochen Laupause passen auch noch gut in den Zeitplan ;-)

Viele Grüße,
Anja
--------------------------------------------
Ich will - ich kann - ich werde es schaffen... solange es Spaß macht!!!

Dem lieben Gott sei Dank!

Klasse, so ein früher Termin! Sollst sehen, wird alles halb so schlimm! In ein paar Wochen wirst Du die ganze Sache schon wieder vergessen haben! Und fang bloß nicht solchen Blödsinn an und googele danach, was alles während einer OP passieren kann, hörst Du!?!?!? Das hat meine Tochter gemacht, kurz vor ihrer Weisheitszähne-OP....das sollte man nie, nie, nie tun!!! Man mancht sich verrückt für nichts und wieder nichts, glaub mir!

Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links