Benutzerbild von mani pejuta

irgendwie ist unsere gruppe in der kommunikation so ziemlich lahm (beim laufen natürlich nicht). nun laufen wir aber auch für einen ernsthaften zweck. da kann und will man nicht so rumblödeln wie in den blogs oder in anderen gruppen. was haltet ihr aber davon, wenn wir ab und zu ein thema nehmen, zu dem wir unsere meinung schreiben (damit hier ein bißchen mehr leben in die bude kommt)?

wie wär es heut mit einer unserer lieblingsweisheiten?

christiane:

du kannst den regenbogen nicht haben, wenn es nicht irgendwo regnet!
sprichort der pueblo-indianer

allen ein schönes wochenende! christiane

Zwei Dinge sind unendlich,

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher...A. Einstein....

in diesem sinne, allen ein schönes wochenend
lg
speach

Albert Schweitzer:

Viel Kälte ist unter den Menschen,
weil wir nicht wagen,
uns so herzlich zu geben, wie wir sind.

Viele Grüße,
Anja
--------------------------------------------
Ich will - ich kann - ich werde es schaffen... solange es Spaß macht!!!

Der Optimist sieht in jeder

Der Optimist sieht in jeder Schwierigkeit eine Gelegenheit – der Pessimist in jeder Gelegenheit eine Schwierigkeit.

Kannst du dein Haus nicht mehr erspähen, wird es Zeit zum Rasenmähen.

Ein Mann trägt eine Frau solange auf den Händen, bis er merkt, dass sie ihn auf den Arm nimmt.

Der Nachteil am Nichtstun ist, dass man nie weiß, wann man fertig ist.

Manch einer ist so geizig, dass er nur auf Kosten anderer lacht.

Niemand weiß alles, einige wissen vieles, aber viele wissen alles besser.

Auch die gute alte Zeit war irgendwann einmal die schlechte neue Zeit.

Wer abnehmen will, sollte den Mund nicht zu voll nehmen.

Der Mittwoch müsste so heilig gesprochen werden, dass man zwei Tage vorher und zwei Tage nachher nicht arbeiten darf.

Fröhlichen Abend

raspberry---o00o---°(_)°---o00o---

Regenfetisc

Sauerländer Wetterstation

Hallo ihr Lieben,
bei jogmap wird ja viel über das Wetter diskutiert. Hier der aktuelle Bericht aus der Sauerländer Wetterstation:

Stein warm oder heiß = Sonnenschein,
Stein feucht oder nass = Regen,
Stein kühl oder eisig kalt = Winter,
Stein weiß = Schnee,
Stein bewegt sich = Sturm,
Stein ist dunkel = Nacht,
Stein ist unsichtbar = Nebel,
Stein ist voll Blut = Betrunkener heimgegangen,
Stein ist voll Luftschlangen = Fasching,
Stein liegt am Boden = Erdbeben,
Stein ist weg = Diebstahl oder Hochwasser,
Stein hängt nach oben = Nix wie weg, Weltuntergang,

NordicWalking ist toll

Lieblingsweisheit

Es gibt ja so einige Sprüche und Weisheiten die mich durchs Leben begleiten, sicher ist aber:

Es gibt zwei Arten von Erziehung. Die die wir von anderen bekommen und die die wir uns selbst angedeihen lassen. Wertvoll ist vorallem die zweite!

Wie recht Du hast (und Albert natürlich auch)

Mit dem Universum bin ich mir auch nicht sicher, schließlich bin ich, wenn auch naturwissenschaftlich interessiert, Erzieher. Aber die dummhiet ist unendlich. Ein Beispiel aus der Praxis.
Wenn ein Jugendlicher mal schwarz fährt und erwischt wird, gut kann passieren, nicht schön aber noch kein Verbrechen.
Fährt er zwei drei mal schwarz, wird's langsam kriminel.
Steht er vor Gericht, weil er 10 mal im gleichen Bus, an der fast gleichen Haltestelle um die gleiche Zeit erwischt wurde, dann frägt sogar eine Richterin wie dumm man denn sein kann.

Aber diese Antwort gab ja schon Albert Einstein.

Uli

Der Nachteil am Nichtstun ist, dass man nie weiß, wann man ferti

Der Nachteil am Nichtstun ist, dass man nie weiß, wann man fertig ist.
Der Spruch ist so gut, dass ich ihn mir an die Büro Tür hängen werde!
Nicht für mich, aber wir haben einige über die mein Ex-Chef meinte: "Als der liebe Gott die Arbeit schuf hatten die schon Urlaub"


Uli

Lahm?

Na ja, is halt wenig los mit schreiben ... sind ja alle unterwegs und laufen sich auf dem Polarkreis die Hacken ab.

Nachdem ich nun in einer Holzfällerstation in der nördlichen Tundra eine Steckdose für meinen Akku gefunden habe, kann ich auch mal was beitragen, sofern die Satellitenverbindung steht ...

"Erst wenn du eine Meile in den Schuhen eines anderen gelaufen bist, weißt du, was für ein Dummkopf er ist."
Häuptling Dakota

Zum Begriff Regenbogen fällt mir spontan immer die Homepage einer guten Freundin ein: http://www.leben-auf-dem-regenbogen.com - etwas ernsthaftes und nachdenkliches.

Da die Typen hier ein wenig finster kucken, schalt ich mal ab und laufe weiter ...

Vielen Dank für die Wochenendwünsche und gleichfalls einen guten Start in die neue Woche

Klaus

Zugabe

Da ich Sprüche sammle, hier noch eine kleine Auswahl.

Warum denn Angst vor der Zukunft haben?
Die Gegenwart ist doch auch noch da!

Abgeordnete sind immer zu tausend Spesen aufgelegt.

Ich lebe zwar über meine Verhältnisse, leider aber immer noch unter meinem Niveau.

Unsere Politiker sind wirklich unbestechlich. Sie nehmen nicht mal Vernunft an.

Die Lebenserwartung des Menschen wäre beträchtlich höher, wenn Gemüse so gut duftete wie Schinkenspeck.

Für Geld bin ich zu allem fähig. Sogar zur Arbeit.

Einer der Hauptnachteile mancher Bücher ist die große Entfernung zwischen Titel- und Rückseite.

Dass man unsterblich ist, ist leider falsch, widerspricht aber der Erfahrung sämtlicher Menschen; erfahrungsgemäß sterben immer nur die anderen.

Umweltskandal:
Dose Sardinen geöffnet, alles voller Öl! Alle Fische tot!

Es gibt drei Arten von Lügen: Lügen, infame Lügen und Statistik.

Mancher hat eine Lösung, aber leider passt sie nicht zum Problem…

Regnet’s im Mai, ist der April vorbei.

Wir sitzen alle im einem Boot, nur die einen angeln, und wir rudern.

Wenn die Zeit kommt, in der man könnte, wie man wollte, ist die vorüber, in der man kann, wie man will.

Dass die Kinder erwachsen sind, merkt man daran, dass sie nicht mehr fragen, woher sie kommen – und nicht mehr sagen, wohin sie gehen.

Neid sieht nur das Blumenbeet, aber nie den Spaten.

Das Gedächtnis ist ein sonderbares Sieb: Es behält alles Gute von uns und alles Schlechte von den Anderen.

Flugangst ist: Frühstück in Paris, Mittagessen in New York, Gepäck in Tokio.

Viele arbeiten nach der Katzenmethode: Leise zur Arbeit schleichen, die Pfoten auf den Schreibtisch legen und dann auf die Mäuse warten.

Viele Grüße

raspberry---o00o---°(_)°---o00o---

Alter schützt nicht vor Torheit, aber Dummheit todsicher vor Intelligenz.

Gute Idee


der ist ja fast so gut wie :
Wenn dich beim koten der Blitz trifft hast du dich für die falsche Stelle entschieden !?:

Sorry aber viel mir jetzt so sponatn ein .
Aber im ernst find Deine Idee gut und Deine Weisheit finde ich super Klasse.

Bis denne der Kicker

eine kleine Geschichte

Es war einmal ein Vögelchen, das flog so unbeschwehrt umher bis es auf einmal in eine riesige Unwetterwolke flog.
Das Vögelchen wurde hin und her gerissen, von dem Eisregen umhüllt und geschwächt viel es zu Boden und lag dort zitternd auf der Wiese.
Eine Kuh näherte sich , sah das zitternde Vögelchen hatte Mitleid - positionierte sich und schiss voll auf das kleine arme Ding .
Das Vögelchen sammelte Kraft, denn es war nun schön warm und versuchte sich aus der Scheiße zu buddeln- die Luft wurde knapp.....
Ein aufmerksames Kätzchen beobachtete das ganze und eilte herbei , das Kätzchen buddelte und holte das Vögelchen aus der Scheiße - gerade rechtzeitig das Vögelchen holte tief Luft während das Kätzchen genußvoll zu biß..............

Die Moral dieser Geschicht, nicht jeder der auf dich scheißt will dir was böses.Und nicht jeder der dich aus der Scheiße holt will Dir was Gutes......

Der böse Spruch des Tages

"Das liebste Recht jedes Menschen ist
sein Recht auf Unglücklichsein."
Thich Nhat Hanh

Auch schön ist:

"Der Weg zum Erfolg ist mit fremden Misserfolgen gepflastert."
Doris Lessing

Einen schönen Tag noch

Klaus

Noch ein Nachschlag

Alles, was hinter uns liegt und alles, was vor uns liegt,
sind Winzigkeiten im Vergleich zu dem, was in uns liegt!
Oliver W. Holm

Man merkt es schon, wenn man auf dem rechten Weg ist - er ist steil.
Albert Schweitzer

Der Mensch wird geboren, um zu leben, und nicht,
um sich auf das Leben vorzubereiten.
Boris Pasternak

Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit Radius Null -
und das nennen Sie ihren Standpunkt.

Auch die Bretter,
die man vor dem Kopf hat,
können die Welt bedeuten.
Werner Finck

Allen ist das Denken erlaubt.
Vielen bleibt es erspart.
Curt Goetz

Wer kämpft, kann verlieren, wer nicht kämpft, hat schon verloren.
Bertolt Brecht

Es gibt für alles zwei Zeitpunkte, den richtigen und den verpassten.
Sten Nadolny

und noch einer

Zwei Haupttriebfedern regieren den Menschen: Die Furcht vor Strafe und die Hoffnung auf Belohnung.
Friedrich der Große
----------------------------------
LG Inumi
Wenn nicht jetzt, wann dann?

das ist ja schön!

es sind echt viele schöne zeilen hier zusammengekommen!

nun noch etwas von mir(nicht persönlich natürlich):

achte auf deine gedanken,
denn sie werden worte.

achte auf deine worte,
denn sie werden handlungen.

achte auf deine handlungen,
denn sie werden gewohnheiten.

achte auf deine gewohnheiten,
denn sie werden dein charakter.

achte auf deinen charakter,
denn er wird dein schiksal.

talmud

--------------------------------

und noch was für uns läufer:

wer andere bezwingt, ist kraftvoll.
wer sich selbst bezwingt, ist unbezwingbar!

- unbekannt -

LG christiane

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links