Benutzerbild von mausux

Heute war es stürmisch. Der schnellste Kilometer bergab mit Rückenwind in 1:35 :-), der langsamste gegen den Wind 4:02. Die Böen waren so stark, dass ich teilweise auf 10 kmh zurückgefallen bin. Wollte eigentlich ne neue Bestzeit über 40 km fahren aber unmöglich!

0

Sieh es positiv

Dann hast Du ein gutes Training gehabt und unterschiedliche Reize gesetzt! :o)

Lieben Gruß Carla

Hey mausux :0))...

...frohes Neues! Wo wir gerade bei "Neues" sind!
Warum bist Du nicht mit Rückenwind gefahren, dann wäre sogar ein 50km/h drin gewesen ;0)!?
Und dann mit Zug oder Bus wieder nach Hause...

;0) Kaw.

Kaw Du glaubst es nicht, das

Kaw Du glaubst es nicht, das hatte ich in Gedanken, 40 km mit Rückenwind und mit der Bahn nach Hause :-). V-Max war übrigens 58 kmh bergab mit Rückenwind. G..l. Speziell Dir ein schönes neues und gesundes 2012! :-)

Das war quasi...

...eine aerodynamische Bergsimulation ;-)
Hat doch auch mal was!

Mich hat es heute auch

ordentlich durchgeweht, allerdings bin ich nur die Hälfte gefahren. Seitlicher Wind versetzt einen da schon mal knapp einen Meter, Gegenwind ist ganz schön anstrengend. Jedenfalls war ich pitschnass geschwitzt - nein, das war nicht vom Regen! Der kam dann noch hinterher, als ich schon wieder auf der Couch saß. Und dann wurde es noch richtig stürmisch.

Wind...

Wind... die Berge des Nordens

und immer schön mit Rückenwind wegfahren und dann mit Gegenwind zurück, dann wird es eine schöne lange Fahrt ;)

viel Spass =:o)

Nur im Duden kommt Erfolg vor Fleiß =;o)

Schön beschrieben KramT und

Schön beschrieben KramT und dass mit dem Dude muss ich mir merken :-).

winterpokal

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links