Benutzerbild von Nezzwerker

Neuen Lauftreff gefunden und gleich ausprobiert: Nur 860m von meiner Haustür entfernt, sagt derdiedas Garmin. Und dann sind da auch noch ganz schön viele Läufer und zwei Gruppen gibt es auch: Etwa 6'30"/10km und näher an 5'30"/12km. Toll!

Also stelle ich mich vor, begleite die schnellere Gruppe, bin mit meiner Gesprächspartnerin ganz vorne und versuche, nach dem dritten Ampelstop (die Winterstrecke quert erst mal vielbefahrene Straßen) die Uhr wieder anzuwerfen. Klappt nicht im ersten Versuch und dann höre ich ein hohles "Klonk", bevor ich merke, dass ich gerade mit 5'30" frontal und mittig gegen einen Ampelpfosten gerannt bin.

Super. So hatte ich mir das vorgestellt. Die kennen mich gerade seit fünf Minuten und ich hab' schon das Beste aus der neuen Situation gemacht. Groß-ar-tig.

Dem beknackten Einstand kann ich allerdings doch etwas gutes abgewinnen: Mein linkes Knie traf den Pfosten zuerst. Mein Kniehub kann also nicht mehr so schwächlich sein wie früher, die Laufstilübungen haben Wirkung gezeigt.

Wirkung zeigt allerdings auch die Kollision, wenn auch verzögert: Nach dem Aufprall war alles gut. Als ich heim kam, tat mir das Knie zwar weh (auf der Kniescheibe), aber ich vermutete, das würde über Nacht wieder verschwinden. Morgens dann kam ich kaum aus dem Bett: Nix blau, nix geschwollen, aber Mörderschmerzen. Durch den Tag gehumpelt, gestern Abend dann etwas und heute viel besser, aber noch nicht ganz weg.

Da passt es ganz gut, dass ich gerade zwei (!) lauffreie Tage mache.

Mal sehen, was dann der frühe Morgen morgen für dadarun48 und mich bereithält - momentan schneit es hier wie bekloppt. Vielleicht kann ich dann von einer neuen Übung berichten - dem Schneeengel oder so...

0

Selbst...

..ironie in Reinkultur. Sehr schön - hat mir Spass gemacht und ich weiß nun warum dein Knie so weh tut, dass du nicht niederknien kannst. Wozu? Zu Recht!

Flitzfritz

Da bleibt natürlich die Frage,

war das jetzt eine Sportverletzung (wegen dem Laufen), ein Verkehrsunfall (wegen der Ampel) oder ein Garantiefall (wegen der Uhr). Ich bin für Letzteres, denn eine halbwegs gute Uhr, die zumindest einen Tchibo-Shop nur von außen kennt, hätte sich selbstständig nach der dritten Straßenquerung eingeschaltet, ein eingebautes Echolot hätte vor der Ampelanlage gewarnt und ein automatisch aktiviertes Sicherheitssystem hätte mittels Nuklearerstschlag sicherheitshalber die Ampel weggepustet, um den Weg freizuräumen. Ausserdem hätte sie Dir, falls Du dennoch gegen den Pfosten getümpelt wärst, gleich ein paar gute Ausreden geliefert ("Des ist ein ganz neuer Warm-up, laut 'Runners World' schwört der Dieter Baumann drauf").

Vielleicht war sie nur nicht richtig eingestellt. Würde es an Deiner Stelle überprüfen, denn wenn es, wie Du sagst, schneit, dann sollte die Uhr heute Nacht, wenn Du schläfst, automatisch Deine Strecke freiräumen, damit Du morgen unter idealen Bedingungen trainieren kannst.

Wie dem auch sei: ich wünsch' Dir gute Besserung

http://ameisen-bären.de

sei mir bitte nicht böse!

sei mir bitte nicht böse! aber wenn ich mir die situation bildlich vorstelle, krieg ich das grinsen nicht aus dem gesicht. ich hoffe, dein knie ist bald wieder i.o.!

dabei muß ich an meinen schwager denken:

-holt wellensittich nach dem urlaub bei schwiegereltern ab
-hat koffer vorher nur schnell im flur abgestellt
-kommt mit vogelkäfig in den dunklen flur und fällt über die koffer
-hält dabei verzweifelt den käfig in die höhe
-vogel auf stange ganz lang und dünn vor schreck
-schwager liegt auf bauch, hält immernoch käfig mit ausgestreckten armen fest
-ihm kann leider keiner helfen, denn schwägerin und tochter krümmen sich vor lachen (ist zum glück nichts passiert)

dies ist jetzt einige jahre her, wird aber immer wieder bei familienfeiern aufgewärmt:
-schwager schaut genervt
-die weibsen kringeln sich vor lachen

dein lauftreffeinstand wird dich wohl auch über einen nicht absehbaren zeitraum begleiten. find ich nicht schlimm. macht dich symphatisch.

LG und ein kniegesundes, pfahlfreies wochenende! christiane

Hallo

der Weg ist das Ziel, gib nie auf
Hi Rüdiger,

hast du wieder schön geschrieben, wenn auch das Ergebnis deines Laufes nicht so schön war. Ich wünsch dir gute Besserung, ich laboriere auch gerade mal mit Kniechen, weil ich nicht auf Rai gehört habe, bzw. es mich mitten auf der Strecke ereilte und ich ja wieder zurück musste.
Wünsch euch morgen einen schönen Lauf, falls möglich bei dem Wetter und vergesst die Bilder nicht, gelle, mein Hessenbub.

Liebste Grüße
Ute

ich auch.

habe mich gestern im Lauftreff schön auf den Asphalt gepackt. Schon beim Auftreten mit dem linken Fuss merkte ich: okay, Baum fällt!
Schon im Fallen schön laut geschrien und geflucht, damit es keinen Domino-Effekt gibt.
Die besorgten Mitläufer habe ich dann weitergeschickt, nicht dass der Schnitt wegen mir versaut wird.
Ansonsten ähnlich wir bei Dir. Gestern dachte ich noch, hui, was der Körper so alles abkann und heute habe ich eine Rundum-Kniescheibe.

ich verbleibe mit einen genesendem Knie heil!

marcus

Laufen in Leipzig (z.B. beim 13. Leipziger Winterlauf am 31. Jan 10 Uhr)

Super!

So wissen wenigstens alle gleich wer du bist. Und was :-)))

:-) cc

Bekloppt?

Oder einfach ungeschickt?

---
de nihilo nihil

Der Gruppenwettstreit: RUHR vs. BORN

Und?

Wie geht's der Ampel?
Hat sie's überlebt?

*duckundgackerundwech*

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Schmerz...

...ist Schwäche, die den Körper verlässt.

Hab ich hier mal irgendwo gelesen. Vielleicht ein kleiner Trost für alle "angeblötschten" hier.
Gute Besserung!

Arme Ampel

Ich mach mir auch Sorgen um die arme Ampel.
Hat jetzt wahrscheinlich eine Rü-Knie-Förmige Delle im Mast und wird von den Ampelkollegen gehänselt,das sie so blöd war, von einem Läufer übersehen zu werden.
Und die Ampelmännchen haben jetzt auch ein dickes Knie...
Wenn demnächst die Ampelinspektoren kommen, wird die Ampel durch eine Neue ersetzt und verschrottet (das bleibt Rüs Knie hoffentlich erspart;-))
Gruß, Marco
You´ll never dell alone

Knie verschrotten?

Gibt's dann wenigstetns eine Abwrackprämie?

MC :-)

laufend fit und gut drauf!

Das Gruppenduell Ruhr vs. Born

Klar

Ist ja auch schon älter als neun Jahre und länger als ein Jahr auf Rü zugelassen...;-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links