Benutzerbild von Mastermugg

An der Grundschnelligkeit arbeiten... also mal wieder Invervalle. Geplant waren 5*2000m in je unter 7:55min.

Ist mir heute schwer gefallen. Ging irgendwie schon mal leichter.

7:40
7:43
7:53
7:54
8:00

Damit war ich läuferisch nicht ganz so zufrieden. Vor allem beim letzten war ich platt. Das muss noch besser werden.

0

Was planst Du denn Großen?

Welcher GA-Bereich ist das dann bei Dir?

Mein Ziel wäre...

einen (noch nicht festgelegten) Frühjahrsmarathon in ca. 2:50 - 2:55 zu finishen und dann ruft Anfang September der Jungfrau-Marathon. Dazwischen dann ein paar Bergläufe hier im Schwarzwald und in der Schweiz.

Bin da noch am hin- und herüberlegen, welche das sein sollen.

Pulsmäßig sind die Intervalle schon im Spitzenbereich, sprich etwa HF max - 5 Schläge... bzw. 5 - eher 10 Schläge oberhalb meines Marathonpulses...

Cool -

ich wünsche Dir viel Erfolg!

Vom GA-Bereich her könntest Du bei den Intervallen (meiner Meinung nach) lockerer machen - bei mir steht bei den 2000ern GA2 an. Das sind bei mir 17-25 Schläge unter HF max. Aber Du bist ja noch eine Ecke jünger - vielleicht gelten da noch andere Gesetze.

Jedenfalls ein ehrgeiziges Ziel - Du schaffst das ganz bestimmt! Dranbleiben, aber nicht übertrainieren!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links