Benutzerbild von ruth63

das hat weh getan....

Gestern bin ich zu schnell um den Schreibtisch, und autsch, genau mit Mitte Oberschenkel den Schlüssel am Rollcontainer mitgenommen. Ich kann Euch sagen, ich haben gesungen.....

Nun ist das trotz Heparin dick und färbst sich in allen Farben und tut s....mässig weh. bei jedem Schritt......; oh man, wie blöde kann man eigentlich sein?

Nur gut, dass es hier dermassen stürmt und dabei heftigst regnet, dass man quasi von der Strasse gefegt wird, sodass ein Laufen heute wohl eh buchstäblich ins Wasser fällt. Ich hoffe, dass es morgen besser wird.......

ruth

0

Regenfetischist

Bist Du Du nicht bei den Regen Fetischisten ?
Schande über Dich....
;-)

Adieda
Spindoc
Der mit dem Hund läuft!

Wenn spindoc Recht hat...

...hat er Recht. Meine liebe buddyline, was soll morgen noch besser sein, als Regen und Sturm? Ich wünschte, wir hätten so tolles Wetter.

glowi, bornierter Regenfetischist

crash kid im Geiste

ich habe es gestern während des Lauftreffs geschafft, mich elefantenmäßig auf die Straße zu packen. Da das ganze während eines Rudellaufs passierte, war ich dann nicht der Einzige der die kalte Realität des Asphalts spürte.
Ist klar, dass ich erst ausrutsche, wenn fast alles weggetaut ist…

Ab sofort bin ich nur noch der Läufer mit den 3 Kniescheiben, so dick ist die linke vom Sturz.

Hoffe für uns beide, dass die Schwellung schnell wieder abnimmt, denn auch hier hat es erst geschneit und dann geregnet. Ich fand das dann nicht mehr lustig, dass ich dieses Niederschlagsereignis so unsportlich vorbeiziehen lassen musste.

marcus

Laufen in Leipzig (z.B. beim 13. Leipziger Winterlauf am 31. Jan 10 Uhr)

Marcus lernt!!!

"Niederschlagsereignis!" Marcus - Ich bin stolz auf Dich!

@Ruth: soll noch mal einer sagen, Büroarbeit wäre ungefährlich! Gute Besserung!

Meimn lieber Spindoc.....

... mit dem Regen hätte ich ja weniger Probleme gehabt, aber es hat hier dermassen gefegt, dass ich schon Glück hatte, nicht von nachbars Baum getroffen zu werden, als er just, als ich nach Hause kam, in der Mitte sich spaltete (so wie bei einem Blitzeinschlag) und sich gefährlich in meine Richtung neigte, bevor er dann innehielt.

Auf dem Weg zu uns lagen überall Bäume rum, also, so im Wald wäre das wohl eher nichts gewesen, und auf der Strasse auch nicht wirklich, denn bei solch einem Wetter fahren die wie bescheuert, hat mich fast noch jemand auf dem Zebrastreifen am Supermarkt platt gemacht, wäre ich nicht mal eben zur Seite gesprungen....Neeeee, also Lauflust hin oder her, aber nicht unter Einsatz meines Lebens.....

Im Moment hoffen wir, dass die Ziegel halten..., sonst könnte sich mein Bett in ein Wasserbett verwandeln....

Aber morgen, in der Laufgruppe, da bin ich dabei, da ist man ja zu mehreren, wenn dann mal ein Baum umfällt.....

ruth

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links