Benutzerbild von WhiteTara

Mein gemütlicher Neujahrslauf durch den Wald war gar nicht so still und ruhig, wie ich erhofft hatte: unzählige Leute unterwegs auf meiner kleinen 6 km Runde - 11 Läufer getroffen, 2 Mountainbiker, 1 große Wandergruppe, 5 Walker, 3 Spaziergänger und einen Teil der Strecke bekam ich sogar polizeilichen Begleitschutz...was wollen die alle im Wald bei Nieselregen, Wind und Nebelschwaden ????

Aber irgendwie muss ich den anderen die Freude an der Bewegung ja auch gönnen, darum allen ein frohes neues Laufjahr!

0

was die da wollen?

..ihre guten Vorsätze fürs neue Jahr umsetzen. Aber mach Dir keine Sorgen - das gibt sich! In zwei bis drei Wochen hast Du den Wald wieder für Dich ;-)

hier auch

wir waren vormittags mit unserem besuch unterwegs in meinem stammlaufrevier .
mann war mir das peinlich : warme jacke,schirm,rollatortempo.
jetzt ist der besuch weg und ich werd ne runde laufen, sonst denken die leut noch...
;))
lgc

Frühlauf

jr Ich hatte mich durchgerungen,zur üblichen Tageszeit für Sonntagsläufe(wenn ich mit Max laufen will,der Di,Do,Sa und So immer recht früh nach Fahrplan eine bestimmte Strecke läuft)zu laufen,um nicht alleine laufen zu müssen.Der Fahrplanläufer kam tatsächlich,eine leichte Verspätung war festzustellen,ca 5 min(gilt bei der DB noch nicht als Verspätung).Ansonsten war vor 9 Uhr und später um 10Uhr kaum ein Läufer bei dem tristen ,warmen und leicht regnerischen Wetter unterwegs.Also lieber früh leicht verkatert starten,als nach 11 Uhr,wenn ALLE aus ihren Löchern kommen,zu laufen,und womöglich trotz schlechter Tagesform zu höheren Tempo verführt zu werden.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links