Hallo, bin neu Angemeldet,
Ich laufe schon seit ca. 4 Jahren und das Laufen ist wie eine sucht für mich geworden, ich muss es einfach tun!
Es geht euch bestimmt genau so?
Hab anfang November 2011 von meinen doc die Diagnose Diabetes typ 1 bekommen, mann mann war dass ein schock! Diabetes mit 27
gibt es jemand der schon erfahrung mit Diabetes und laufen hat?
Oder habt ihr einige gute tipps die ich vielleicht anwenden kann?

Laufen ist immer gut

es geht auch mit Diabetes. Mein Sohn (17) hat ebenfalls Diabetes Typ 1. Er macht zwar zur Zeit wenig Sport, aber das ist erstens problemlos möglich und wird auch von Ärzten empüfohlen. In Münster beim Marathon gibt es sogar extra Meßstationen für Diabetiker. Und wenn du läufst brauchst du so gut wie kein Insulin.
Also Kopf hoch, auch wenn ich verstehe, dass die Diagnose ein Schock für dich war.

Gruß

Gerald

Hallo, lass Dich von

Hallo,
lass Dich von Diabetes-Typ-1-Diagnose nicht vom Laufen abhalten!

Sehr hilfreiche Seite und hervorragende Gruppe:
Internationale Vereinigung von Sportlern mit Diabetes
http://www.idaa.de/
Hier findest Du viele Tipps und Erfahrungsberichte, gerade auch von Ausdauer-Läufern.

Außerdem ein Forum zum Diskutieren von Fragen rund um Sport und Diabetes Mellitus Typ-1.

Für Laufen gibt es bei der IDAA auch einen eigenen Ansprechpartner:
http://www.idaa.de/diabetes_und_sport/information_beratung/laufen.html

In welchem Umfang und mit welchen Zielen läufst Du denn derzeit?

Herzliche Grüße,
waldboden

Es war sicher ein Schock

Es war sicher ein Schock für dich diese Diagnose zu bekommen. Das sollte dich aber vom Laufen nicht abhalten. Im Gegenteil. Laufen ist eher positiv. Du solltest dich aber mit deinem Arzt abstimmen. I.d.R. brauchen Läufer geringere Dosen an Insulin. Sonst kann es zur Unterzuckerung kommen.

Danke für den tipp

Hi danke, ja ich werd mir die Seite mal genauer ansehen.

Ich laufe 1-2 mal die Woche zw. 10 und 15 KM, meine zeiten kommen auf die strecke an, lauf eigendlich immer bisschen anders aber so der durchschnitt is so 1 stunde.

Hab auch schon an einigen halbmarathons mitgemacht, da waren meine zeiten zwischen 1,30 und 1,45 stunden.
Hab mir für 2012 den München Marathon als Ziel gesetzt, und mit dieser Diagnose hab ich gedacht, is sowas nicht mehr möglich.

Ich lese mich mal durch diese Seite durch kann jede Info gut brauchen DANKE

MFG

Danke für den tipp Ich

Danke für den tipp

Ich versuche mein bestes, werd mal mit mein Doc reden, mal schaun wie es weiter geht.

MFG

Danke für den tipp Ich

Danke für den tipp

Ich versuche mein bestes, werd mal mit mein Doc reden, mal schaun wie es weiter geht.

MFG

Ja danke, ich weiss dass

Ja danke, ich weiss dass mann mit dieser krankheit auch gut leben, und alt werden kann. Laufen ist irgendwie ein teil meines lebens geworden, und ich muss jetzt versuchen mit den Diabetes der jetzt auch ein teil meines lebens ist mit den laufen zu verbinden.
Dann is ja gut zu hören dass der sport nichts schleches is, Danke für den tipp

MFG

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links