Benutzerbild von thor67

Da wir (princess511 und thor67) zu einem Lauftreff bei dusselliese eingeladen waren und nach dem Lauf vorzüglich mit einem leckeren Gericht verwöhnt worden sind, muss ich jetzt diesen Block eröffnen. Ich brauche das Rezept! Bitte liebe dusselliese stell das Rezept ein. Ich mach dir auch vor wie das geht:

Friesischer Birnentopf
Zutaten für 2 Personen:

400 g Kassler (ausgelöst)
1/4 l Gemüse- o. Fleischbrühe
75 g durchwachsener geräucherter Speck (Bauchspeck)
1 Zwiebel
1 Lorbeerblatt
200 g Karotten
200 g Kartoffeln
150 g Birnen (feste)
1 El Petersilie
Pfeffer, wenig Jodsalz

Zubereitung:
- Kassler in Scheiben schneiden
- Speck würfeln
- Kartoffeln und Karotten in mundgerechte Stücke schneiden
- Zwiebel vierteln
- Birnen schälen, entkernen und achteln
- Brühe in einem Bräter erhitzen
- Speck darin kurz auslassen, dann Zwiebeln, Kartoffeln und Karotten hinzufügen,
Birnen obenauf legen (nicht unterrühren, sonst zerfallen sie)
- mit Lorbeerblatt, Pfeffer und wenig Salz würzen
- Kasslerscheiben obenauf legen und in geschlossenem Topf 30 - 40 min. bei
schwacher Hitze schmoren lassen
- vor dem Servieren Petersilie drüberstreuen

Vielleicht können auch noch andere kochenden Läufer ihren kulinarischen Senf dazugeben.

Bitte nicht so drängeln . . .

. . . ich habe das Rezept zugesagt, brauche aber etwas Zeit zum Reinstellen.

Bitte lieber thor67, hab noch etwas Geduld!

Rote-Linsen-Suppe

Das Gericht ist ganz einfach und schnell zubereitet. Rote Linsen brauchen nicht eingeweicht zu werden und sind nach ca. 10-15 min. weich. Sie sind sehr mehlig, zerfallen und lassen sich auch gut pürieren.

Ich habe nach Gefühl gekocht, alle Mengen sind geschätzt.

1 Tüte (500 g) rote Linsen
1 Packung Suppengrün vom Markt (Möhren, Sellerie, Porree)
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1,5 l Gemüsebrühe (aus dem Glas, weil es schnell gehen sollte)
2 TL Kreuzkümmel
1 TL Kurkuma
2 TL Koriander
1 TL Currypulver

Linsen mit kaltem Wasser abspülen. Zwiebeln, Gemüse und Knoblauch putzen und klein schneiden. Öl erhitzen, die Zwiebeln zugeben und glasig anbraten. Dann das Gemüse zugeben und ca. 10 min schmoren. Die Knoblauchzehe und die Gewürze zugeben und kurz durchschwenken. Mit der Brühe auffüllen. Linsen zugeben und ca. 15 min. kochen, bis die Linsen weich sind. Gelegentlich umrühren. Das war`s!

Anmerkung: Wer es scharf mag, kann noch Chili ranmachen. Oder frischen Ingwer und Kokosmilch oder Joghurt. Oder ...

Guten Appetit!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links