Hallo , brauche Eure Tips: Habe seit November Schmerzen in beiden Knien beim Laufen.
Bin bis zu diesem Zeitpunkt regelmäßig Strecken zwischen 10 und 20 KM gelaufen.Orthopäde hat mir die Diagnose Chondropathia Patellae gestellt, mir Ibuprofen für eine Woche verordnet und Bewegung unterhalb der Schmerzgrenze. Das bedeutet max. 6 Km 3x wöchentl. in langsamen Tempo. Da ich aber im Januar anfangen möchte, für den Bonn Marathon zu trainieren und mein Hund auch immer mehr mault , hätte ich gerne eure Tips und Erfahrungen ,was ich noch ergänzend tun könnte, um Abheilung zu beschleunigen.Kennt ihr einen guten Sportmediziner im Raum Bonn ?

Reizknie

Hallo,

alles nicht so schlimm. Dysbalancen rausfinden und die entsprechenden Muskeln dehnen und kräftigen. Empfehlenswerte Literatur die "Laufbibel" von Marquardt (www.natural-running.com, dort gibts unter "Training" sämtliche Übungen).

Vielleicht nochmal ne Laufanalyse machen wegen der Schuhe. Ist dass z.B. mit neuen Schuhen aufgetretten?
Viel Erfolg und gute Besserung

Run For Your Life Ich litt

Run For Your Life

Ich litt vor mehr als 20 Jahren nach meinem ersten Marathon auch unter CP. War ziemlich hartnäckig, habe es aber mit Physiotherapie (Kräftigung der OS-Muskulatur) weggekriegt. Seither hatte ich immer wieder mal das eine oder andere Wewehchen, aber nie wieder CP.

Bist Du Fersen...

...oder Mittelfuss-Läufer!? Und läufst öfter u. mehr als bisher?

Auf Vorfuss umstellen, könnte Dir da schon weiter helfen!?
Du kannst dies ja mal durch eine Laufanlayse prüfen lassen?

Kaw.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links