Benutzerbild von Superurmel

Habe vor zwei Wochen beim Duschen einen leichten Schmerz und eine leichte Schwellung in der linken Leiste entdeckt!! Montag bin ich dann zum Arzt gegangen - klarer Fall " Leistenbruch"!! Überweisung zum Chirurgen - klarer Fall "Leistenbruch"!! Tasche gepackt und mit Notfalleinweisung ins Krankenhaus!! Eingangsuntersuchung - nicht mehr ganz so klarer Fall! Aus dem Leistenbruch ist ein Schenkelbruch geworden ( das gleich wie ein Leistenbruch nur unterhalb der Leiste).
Der Chirurg führte eine Ultraschalluntersuchung durch und zeigte mir und meiner Familie den Bruch und das was dort austreten sollte!
Also um 10:00 Uhr bin ich beim Hausarzt gewesen und um 15:50 lag ich auf den OP-Tisch!
Der Schenkelbruch wurde durch eine endoskopische OP verschlossen. Nur leider haben die Chirurgen nichts gefunden was dort hätte austreten können!! Also wurde die Leiste von außen geöffnet. Und siehe da die Lymphknoten waren vergrößert - und
gleich mit entfernt. Die liegen jetzt beim Pathologen zur weiteren Untersuchung!! ( bitte nicht googeln was vergrößerter Lymphknoten alles sein können )
Habe jetzt 6-8 Wochen SPORT VERBOT!!!!
Kann ein Laufjahr schlimmer enden oder ein neues Laufjahr schlimmer anfangen????
Weihnachten unterm Tannebaum sitzen und nicht wissen was aus der pathologischen Untersuchung raus kommt ist auch kein Geschenk!! Ich hoffe ihr habt schönere Geschenke!!

Gute Besserung und einen

Gute Besserung und einen nicht schlimmen Lymphknotenbefund!!

Das Leben liebt die Hoffnung.

Drücke ganz feste die Daumen das es ein "kurzer" Schrecken mit Ende ist.

Think positiv !

Lass Dich gut von der Familie versorgen und nutze die Pause als Erholungssphase.

Trotz aller Bedenken ein frohes Weihnachtsfest und ein langsamen Rutsch ins neue Jahr.

mschlt

............

Drücke dir die Daumen das der Befund gut für dich ausfällt..:-)gute Besserung und hoffendlich trotzdem ein schönes Weihnachtsfest..

oh je, ich drück dir ganz

oh je, ich drück dir ganz fest die Daumen das nix schlimmes dabei herauskommt!!!!!
Und ich wünsche dir ein schönes Weihnachtsfest, ich kann mir denken, das du nicht so entspannt bist, versuch es trotzdem!
Wann kommt denn des Befund, ich hoffe, sie lassen dich nicht so lange zappeln...

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

Hallo brihoha!! Danke

Hallo brihoha!!

Danke für deine Unterstützung!!
Am 28.12 werden mir die Fäden gezogen - bis dahin sollte laut Aussage vom Arzt der Befund da sein!
Sollte der Befund vorher da sein und "auffällig" sein, werde ich telefonisch Informiert.
gruß Thorsten

gute Besserung...Daumen

gute Besserung...Daumen drück.

Mit der Familie im Rücken schafft man alles ;-)

Gute Besserung und alles

Gute Besserung und alles Gute für einen negativen Befund !!

Das neue Laufjahr wartet auch noch später auf Dich !!

Der Rennkrebs

Mönsch Urmelchen.....

wat machste für Sachen? In Müden war die Welt doch noch in Ordnung, in Hannover schon nicht mehr ganz so gut ;-) aber jetzt: Das muß doch nicht sein.
Ich wünsche dir eine schnelle und gute Genesung, und alsbaldigen Wiederantritt ganz vorn an der Startlinie, einen Lauf wollen wir im nächsten Jahr doch zusammen machen, am besten in oder um die J Brauerei ;-)
In diesem Sinne, ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch.

Spochtliche Grüße vom Lurch

Regenfetischisten = die "normalste" Laufgruppe im Universum

Ganz ruhig bleiben

noch ist nichts klar und der Bruch war ja da!
Es kann auch ganz harmlos sein.
Das Gefühl ist schxxxe.
Ich hoffe für Dich, dass sie nichts finden und drücke Dir auch die Daumen.
Lass Dich nicht verrückt machen. (ich weiß, ist leicht gesagt)
Schxxß Geschenk!:o(

Lieben Gruß Carla

Denke positiv

das hilft bestimmt. Und mit einem starken Rückhalt in der Familie schaffst du auch alles.
Drück dir ganz fest die Daumen, dass die OP gut verheilt und du einen negativen befund bekommst.

Viele Grüße
lonelysoul

DANKE!!

Hallo Olaf!!!

Dieses Jahr war schon alles ein wenig komisch!!
Erst die Bundeswehrreform - wo sich noch ein Tag vor der Entscheidung des Verteitigungsministers eine Regionalpolitikerin in unserer Zeitung Sorgen um meinen Standort machte - als würde man sich nicht schon selbst Gedanken genug machen würde!!
Dann war die Standortentscheidung zu unseren Gunsten ausgefallen, fingen bei uns in der Fachgruppe interne Streitigkeiten an :-(
Die Streitigkeiten waren gerade halbwegs beigelegt dann kommt jetzt dieser Käse mit der Leiste:-(

Es ist weniger die Angst das bei dem Befund was „schlimmes“ herauskommt sondern mehr die Ungewissheit!!
Ich habe jetzt drei kleine Schnitte in Höhe vom Bauchnabel und zwei Schnitte in der Leiste!!
Man kann sich nicht richtig bewegen, sitzen geht wegen der Leiste auch nicht lange und laufe ich zu viel herum schwillt die Leiste auch wieder an!! Meine Frau muss Arbeiten, meine Tochter ist bei ihren Freundinnen und den ganzen Tag im Bett liegen und Hartz4 TV auf RTL schauen baut einen auch nicht wirklich auf :-)
Da tun so ein paar aufmunternde Zusprüche hier bei jogmap ganz gut :-)
ICH WILL RAUS LAUFEN!!!!
„Nur“ noch 6-8 Wochen und ich kann wieder trainieren!!!
Ich plane fürs nächste Jahr lediglich den Jever-Fun-Lauf, 10km oder 10mil und den Halbmarathon in Wilhelmshaven beim Gorch-Fock-Marathon!! Würde mich freuen wenn wir zusammen an den Start gehen könnten!!
Ich Danke dir und allen jogmapern!!! Frohes Weihnachtsfest und einen ordendlichen Rutsch ins neue Jahr!!
Gruß Thorsten

Laufen in "Schlicktown" am 17.6.

das wär mal was. Aber max HM. Und 18.8. in Schortens würde auch gehen.
Also: Laß es uns anpacken, evtl können wir ja den "blauen Bruder" auch noch dazu überreden, sozusagen ein Müdener Nachlauftreffen veranstalten.

Torsten, ich drück dir die Daumen das alles gut wird.

Viele Grüße und erholsame Weihnachtstage
für dich und deine Familie

Lurch

Regenfetischisten = die "normalste" Laufgruppe im Universum

Hey, das wird wieder! Kopf hoch!

Ein Freund wurde dieses Jahr im April auch mit "Leistenbruch" (aber nur das!) ambulant operiert und durfte nach 3 Wochen schon wieder Rad fahren und nach 6 Wochen laufen. Er ist dann Ende Juni seinen ersten HM unter 2h gelaufen. Also: noch ist nicht aller Tage Abend für das nächste Jahr!

Ich wünsche Dir gute Besserung, ein schönes Fest im Kreis Deiner Lieben und gute Nachrichten nach der Untersuchung.

Wilhelmshaven ist die

Wilhelmshaven ist die schönere Strecke - am Südstrand entlang und durch den Marine- Hafen an den Schiffen vorbei!!
Schortens ist die bessere Stimmung - 4,5km Rundkurs viele Zuschauer und es laufen immer Läufer/innen aus Kenia oder Äthiopien mit. Eine Augenweide denen beim Laufen zuzusehen!!
Oder!! Wir laufen die letzte Etappe vom EWE-Nordseelauf von Cuxhaven zur Insel Neuwerk!! 12km durchs Watt!!

Gute Nerven!! toi toi toi

Versuche, Dich nicht verrückt zu machen! Denk daran, dass Du als Sportler einen Vorteil gegenüber allen Untrainierten hast. Drücke die Daumen, dass alles glimpflich ausgeht.
Gute Besserung und trotzdem frohe Weihnachten - den Umständen entsprechend! Melde Dich, sobald Du Nachricht hast.
viele Grüße
Ute

Zunächst gute Besserung

Leistenbruch habe ich auch schon hinter mir. Schenkelbruch, man lernt ja nie aus, braucht aber auch kein Mensch. Danach bin ich übrigens mehr KM gelaufen als je zuvor.

Der Befund wird gut sein! Da war eine Reizung im Körper, da sollten die Lymphknoten vergrößert sein (nein ich bin kein Arzt).

Aber Du kannst ja jetzt wenigstens in Ruhe Weihnachten feiern und muss nicht mehr raus zum Laufen, das ist ja schon mal nicht schlecht.

Ein schönes Fest.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links