Benutzerbild von KingJulia

Kennt jemand von Euch die Relation zwischen "Regelmäßigem Laufen" (im Moment 8km täglich)und steigendem Verzehr von Schokokeksen?!
Da trainiere ich nun fleißig für meinen 1. Halbmarathon und entwickle einen HUNGER,der eher an einen Bär vorm Winterschlaf erinnert als an einen halbwegs normalen Menschen... ;-)
Na was solls-dann roll ich halt demnächst meine Strecke!!!

0

Jeden Tag???

Wow, jeden Tag 8 km! Ich habe Respekt vor jedem, der sich bei diesem Wetter raustraut. Denn ich gehöre definitiv zu der Sorte Läufer, für die das Wetter sehr wohl eine Ausrede ist. Ich war gestern seit Ewigkeiten mal wieder 8 km rutschen äh laufen (statt nur 5-6 km) und stolz wie Oskar. Das wiederrum relativiert sich gerade wenn ich von Dir lese. Bei uns ist alles nur Eis, gefrorener Schnee und meist extremer Wind (logisch, immer von vorn) und bin froh, überhaupt 1-2 mal die Woche zu gehen. Manchmal drehe ich abends im Ort meine Runden, wenn mich keiner sieht und die Wege halbwegs frei sind.

Bei dem täglichen Pensum würde ich auch Massen an Schokolade (also Kohlehydrate) verdrücken. Wann soll denn der 1. HM sein? Was hast Du Dir für Ziele gesetzt? Mein 1. HM soll frühestens im Herbst sein, vielleicht aber auch erst im nächsten Frühjahr. Viel Spaß im Training und viel Erfolg!

Viele Grüße
Troedelliese

"Verbringe die Zeit nicht mit der Suche nach einem Hindernis. Vielleicht ist keines da."
Franz Kafka

Also mir geht es ähnlich,

Also mir geht es ähnlich, ich verbrauch auch Unmengen an Schokolade. Ich plane genau wie Troedelliese im Herbst dieses Jahres meinen 1. HM und laufe momentan 3x die Woche (insgesamt ca. 20 – 25 km wöchentlich). Leider lässt ja das Winterwetter (Glätte!!!) nicht mehr zu, obwohl ich nichts gegen Schnee habe.
Aber seit ich mit dem Laufen begonnen habe, brauch ich auch viel Schokolade. Und je mehr ich Laufe um zu größer ist die Lust auf Süßes. Hoffe aber, dass das bald ein Ende hat – aber dass fällt mir so schwer! Also wenn es so weitergeht muss ich halt demnächst auch meine Strecke rollen!!!

Mir auch!

Auch bei mir steigt parallel zur Kilometerzahl der Schokoladenkonsum!!!

Bei mir

ist es unabhängig von der km-Leistung (im Moment). Null km --> Berge von Schokolade.
----------------------------------
LG Inumi
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Kann ich nun gar nicht sagen

Seit ich laufe, hab ich wesentlich weniger Heißhunger auf Süßes und auch mein Rotwein-Konsum ist drastisch zurückgegangen (vorher gern am Abend ein Glas - jetzt höchstens mal eines pro Woche). Aber zur Zeit, da die Wege einfach nur glatt und für´s Laufen nach meinem Geschmack zu gefährlich sind, steigt bei mir der Appetit auf Schokolade und Rotwein wieder. Hoffentlich taut der Mist bald weg, damit ich wieder raus kann. Ich hab zwar gleich gegenüber ein Fitneßstudio, bei dem ich mich anmelden und bei solchem Wetter auf`s Laufband umsteigen könnte, aber mit dem Gedanken kann ich mich überhaupt nicht anfreunden. Mir macht Laufen nur im Freien Spass.
LG von princess511


Seit ich laufe, hab ich

Seit ich laufe, hab ich

Kenn ich nur zu gut,

diese Kombination. Allerdings versuche ich, meine Kohlenhydrate durch Nudeln, Kartoffeln und/oder Brot zu mir zu nehmen.
Schokokekse gibts bei mir auch - aber nur 2 direkt nach dem Laufen und dann evtl. noch mal 2 als Dessert - sonst würden meine km´s schwinden und meine kg´s steigen, das will ich definitiv nicht.
Ich bin gestern einen HM gelaufen, habe danach auch ne Packung von den Prinzen im Auto gehabt, aber nur einen Keks gegessen. Wir sind danach brunchen gewesen, da habe ich lieber deftiges gegessen - und ein Croissant mit Nuti zum Abschluss. Die Kekse brauchte ich erst abends wieder *grummel.....

So geht's mir auch

Egal, ob ich viel oder wenig laufe, ich habe IMMER Appetit auf Schokolade. Auf VIEL Schokolade. NOCH MEHR Schokoloade!!!

Wie das Kruemelmonster: Kekse, Kekse, Kekse!!!!! Schokolade-lade-laaadeeee!!!

*hrmpf*

--
"As long as you keep making RFM (Relentless Forward Motion), you will finish."
- Stacey Page

Also, ich merke es immer deutlicher...

..ich bin wohl wirklich anders. Mein Mann behauptet das ja schon länger. Also:
Ich sammle keine Schuhe.
Auch keine Handtaschen.
Ich telefoniere NICHT jeden Tag stundenlang mit meiner besten Freundin.
Ich kann nicht nicht kochen, aber einparken.
und
Ich mag Schokolade nicht besonders.

Ich behaupte trotzdem mal, dass ich 'ne Frau bin, denn immerhin habe ich zwei Kinder ausgebrütet.

So, dann lasst Euch die Schokokekse schmecken, meine könnt Ihr mit essen.

Grüße, WWConny

Ich gehe dir jetzt auch auf den Keks........

Schau mal was so ein kleines Unschuldiges Kekslein ohne Schokolade so alles bieten kann... ;)
Mit Schokolade kommst du locker auf 500kcal

Hier nur ein Beispiel:

100g Butterkekse haben 422kcal 8,0g Eiweiß, 10,0g Fett, 1,0g MUF (Mehrfachungesättigte Fettsäuren) ,75,0g Kohlenhydrate, 3,0g Ballaststoffe

100g Löffelbiskuit haben 407kcal 8,5gEiweiß, 5,0g Fett, 0,5g MUF (Mehrfachungesättigte Fettsäuren), 82,0g Kohlenhydrate, 0,0g Ballaststoffe

Wenn man davon ausgeht dass ein Keks 25g wiegt kannst Du von Butterkeksen knapp eins essen, lass bitte 2g übrig. Bei Löffelbiskuit mußt Du dagegen nur 1g übrig lassen.

Also dann lass es Dir schmecken!!!!
Und erhöhe dein Laufpensum um ein paar Kilometer..hihihi

Kawitzi

Laufen ist eine großartige Metapher fürs Leben,
weil du herausbekommst, was du hineinsteckst.

Einfache Rechnung

Hallo,

es ist die einfache Rechnung, daß ein Stück Schokolade eben nur genau so viel Energie zur Verfügung stellt, um sich das nächste nehmen zu können. Jeder Mathematiker kennt die Schokoladengleichung, oder? Quasi ein Naturgesetz! Ich war in Mathe aber eigentlich immer sehr schlecht...

Hippias

Ein Trick von mir!

Es gibt einen ganz einfachen Trick - stellt Euch doch vor Ihr tut Euch etwas Gutes mit der Schokolade; Schokolade ist gesund; Schokolade macht schön; Schokolade hat kaum Fett und viele Vitamine.... usw.

...Schokolade ist gut für uns...

;-)

Umgekehrt

Also bei mir steigt der Schoko- und Eiskonsum linear mit der Anzahl der NICHT gelaufenen Km, weil ich dann so frustriert bin, dass ich unbedingt süße Kompensation brauche. Eine gute Alternative sind auch Zuckerschnecken.

Leben ist Bewegung

wo gibt es denn sowas

der Weg ist das Ziel, gib nie auf
Hallo Buddy,

sag wo gibt es denn sowas zu kaufen, ich kenne nur Zimtschnecken oder Lakritzschnecken, gab es die zu WEihnachten vllt?

Bitte um Aufklärung, notfalls über PN, weil Doping darf man ja nicht öffentlich machen, kicher

deine Ute-Buddy

@WWConny

Hab ich was verpasst? Handtaschen? Schuhe? Stundenlang telefonieren???
MUSS das Frau damit sie Frau ist? Wo steht denn das geschrieben?

tststs.... Da ess ich doch noch n Schokokeks und freu mich über die Emanzipation die es Frauen sogar erlaubt, dass sie keine Kinder gebären müssen um Frau zu sein....

Schmunzelnde Grüße von der
hamburgerin

Fruchtgummi!

Also,ich kenne diese Wirkung nur von Fruchtgummi! Die sind doch hoffentlich nicht so schlimm wie Schokolade????
Aber- motiviert dich die gemampfte Schokolade nicht zu erhöhtem Training? ;-)

Guten Appetit, Petaluda

"Lauft schön"

@wwconny @hamburgerin

Ich habe auch nur 2 Handtaschen.
Allerdings habe ich mehr Turnschuhe als Absatzschuhe.
Telefonieren? Auf keinen Fall stundenlang und schon mal überhaupt nicht jeden Tag. Wann soll ich denn da laufen gehen?

Die Ausnahme von der Regel beweist die Regel... oder so ähnlich.
----------------------------------
LG Inumi
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Hmmm...

Ehrlich gesagt,beruhigt ihr mich nur teilweise...
Aber die Diskussion "Wann ist man(n) eine Frau" ist wirklich interessant! ;-)
Allen eine wunderschöne Laufwoche und
allen ein fröhliches "Gut Mampf",
die bald kugelrunde Keks-Jule

wo das steht..

..in diversen Büchern, die sich darüber auslassen, dass Männer nicht zuhören und Frauen nicht einparken können.
Die Kinder MUSSTE ich auch nicht kriegen. Ich WOLLTE! Und bereuhe keins davon!
Nun denn - jede(r) ist seines (ihres) Glückes Schmied (ob mit oder ohne Kinder).
Viele Grüße, WWConny

Wieso Trick?

Ich dachte bisher immer, Schokolade IST gesund, MACHT schön und HAT kaum Fett und viele Vitamine...
Sollte ich da etwa einem Irrtum unterlegen sein?
You´ll never grübel alone

oder...

Schmiedin...;-)(ob mit oder ohne KinderInnen;-))
Gruß, Laufastro/a

Jaaaa!!!

Endlich jemand,der mich versteht... ;-)
Du hast allerdings die links- (oder waren es rechts-)drehenden Laktobazillen vergessen!
Heute hat mir übrigens ein Rosinenbrötchen gereicht!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links