Benutzerbild von Nina36

...nachdem ich letzten Montag umgeknickt bin und mir eine Bänderdehnung zugezogen habe, hoffe ich heute, das ich meine Krücken wieder in die Ecke stellen darf und vielleicht die Aircast-Schiene wieder losi bin. Ich hätte beim Gruppentreffen wohl meine Angst vor Stürzen nicht erwähnen dürfen .... schon war es passiert ;-).

Als kleinen Trost hat mir meine Freundin, mit der ich an dem Tag verabredet war, in HH dann einen Teil meiner Besorgungen per Paket zugeschickt - ist das nicht lieb?

... so nun ab zum Arzt und dann geht die Rennerei hoffentlich nach Weihnachten weiter.

Ich wünsche euch allen ein schönes Weihnachtsfest und das mit dem "Rutsch" spar ich mir lieber...

Daumen sind gedrückt

Hoffentlich kannst du bald dein Training wieder aufnehmen.

Schöne Weihnachten!

Volker



Jogmap Schleswig-Holstein - neongelb beflügelt

Dann von mir ....

... auch gute Besserung und daumendrück.

Ich wünsche dir schöne Feiertage und einen guten rutsch ins neue Jahr.

LG Petra

Das wird schon...

nur nicht zu schnell zu viel, dann gehts bald wieder auf die Piste!

zausel

>

Trainingsplan für "langwierige Genesung"

Hallo Nina,

Bänderdehnungen sind "scheixxe", denn man(n und Frau) hat leider immer sehr lange davon !

Wundere dich bitte also nicht, wenn du noch längere Zeit immer mal wieder Probleme bekommst, oder hast.
Leider habe ich auch keinen Trainingsplan für solche Situationen, nur einen guten Rat:
Höre auf deinen Körper, auch zukünftig, besonders auf die z.Z. verletzte Stelle!
In diesem Fall ist "weniger = mehr"! Vorallem erzwinge jetzt nichts !

... auch wenn es nicht ganz das ist, was du jetzt lesen wolltest, weiterhin gute und schnelle Geneesung.

Und nun drück ich dir alle Daumen die ich habe
[ hhmmmm ??? - wie pack ich denn nun die Weihnachtsgeschenke für die holden Lieben heute Abend ein ;-)) ]

Gruss Markus, der "S.-H. Gruppen"

PS: wirst du am 25.02.2012 beim Kiel Halb- / Marathon zuschauen ???

Bänderdehnung

Hallo Nina,

habe mal einen flotten Salto auf einer vereisten Skipiste hingelegt. Sah aus wie ein toller Stunt, war aber nicht wirklich gewollt. Sah erst nach Bänderriss(en) im Knie aus. Waren aber nur gedehnt. Vielleicht tröstet es dich, das sowas ohne Folgen verheilen kann. Dauert nur etwas. Hast du mal überlegt, ob ein Fahrrad-Ergometer dich übergangsweise fitt halten kann? Das ist eine geführte Bewegung, bei der du nicht umknicken kannst. (In Lübeck gibt es ein Fitness-Center für nur 17€ Monatsgebühr.)

Für die Zukunft würde ich dir ein "Wackelbrett" (z.B. eines wie dieses) empfehlen, wie sie Läufern generell empfohlen werden. Das schult die Reflexe und kräftigt die sonst eher nicht so geforderten Muskeln im Fuß und Unterschenkel.

Gute Besserung
Heiner

Alles Gute...

...und Gute Besserung. Bei mir ist ein dicker Knöchel geblieben aber ich kann so gut wie beschwerdefrei laufen.
Ich bin nach meinem Umknicken aber auch nicht zum Arzt gegangen...

Alles Gute

Nur im Duden kommt Erfolg vor Fleiß =;o)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links