Benutzerbild von merlin1198

Moin,
gute 6 wochen hab ich meine adduktoren so gut wie möglich geschont. Hab meine Tempoeinheiten auf Rad verlagert, was auch meinen fussgelenken zu gute kam. und hab auch ne Menge Zeit im Wasser verbracht. Gelaufen bin ich langsam und auch nicht länger als 2 Stunden. Also Schonung wie verordnet. Hab mir auch die Ratschläge vom trainerteam zu gemühte genommen, was mein laufverhalten und meine Atemtechnik angeht. Halt das ich beim Sprint die bein zu weit vorne Aufsetze, was mir nicht nur den schwung nimmt, sondern auch zusetzlich die Sprunggelenke belastet. Also hab mich am Riemen gerissen und mal versucht die Sachen umzusetzen.
Siehe da es Klappt besser. Ich hab mich nicht verausgabt und dennoch meine Leistung weit mehr als erfüllt, 3 x 2000m unter 10:40 waren angetzt.

Nr. 1 9:14 viel zu schnell aber ging
Nr. 2 9:41 auch schnell aber es ging mir gut
Nr. 3 9:52 war für Abschluss ok

Ich wollt nix übertreiben und hab es dabei belassen. Ziel erfüllt und keine Probleme in den Scharmbeinen, keine Muskelprobleme, aber Lust auf mehr.
Ich merke langsam, das ich mich mehr auf (Lauf)-Technik, als mich nur auf das Ausdauertraining konzentrieren muß, um weiter und schneller zu werden.

Gruß Jürgen

0

toi-toi-toi

geht doch!
weiterhin viel Erfolg

cour-i-euse

Viel Erfolg

jr In deinem Alter(M40)geht vielleicht noch etwas.
Gruß Jörg

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links