Benutzerbild von Topseng

Hallo

plane für nächstes Jahr als Höhepunkt den Zugspitz Ultratrail (den "Kleinen") am 23.06.2012. Als Vorbereitung müssen natürlich ein paar Marathos sein und am 12.05. soll der Rennsteig Ultra herhalten.

Macht das Sinn?!

Wie würdet ihr den (groben) Monat dazwischen gestalten?!

Wie sieht die Woche vor Rennsteig aus?!

Wie sieht die Woche nach Rennsteig aus?!

Nach was für Trainigspläne gestaltet ihr eure Vorbereitung auf so ein Event?

Danke mal

Gruß Topseng

Bin auch dabei

Hey...dann werden wir uns beim kleinen Zugspitz Trail wohl sehen ;-)
Ich werde versuchen möglichst viele km zu sammeln und ein paar lange Läufe einstreuen...königsforstmarathon, HH- Marathon, Hollenlauf, ...

Ich würde es vor und nach dem Rennsteig ganz locker angehen lassen und nur ein paar ruhige Läufe oder Alternative Einheiten einstreuen...z.b. Auf dem Rad...
Wünsche dir viel Erfolg...aber erstmal einen ruhigen jahresausklang ;-)
Grüße
Sebastian

vor Bergen habe ich immer Respekt

und ich glaube, die Zugspitzumrundung ist auch nicht annähernd mit dem Rennsteig vergleichbar. Der Rennsteig hat zwar auch ein paar Hügel- die sind knackig zweifelsohne aber alpin ist das nicht. Deshalb würd ich mal an einem Lauf teilnehmen, der wirklich bergig ist.
http://www.laufkalender24.de/de/berglauf-training.html vielleicht hilft das hier weiter
Act like a horse. Be dumb. Just run.

Hallo habe schon den einen

Hallo

habe schon den einen oder anderen Berglauf absolviert und finde hier am Fuße der schwäbischen Alb auch recht gute Trainingsbedienungen.
Rennsteig soll nur Trainingskilometer bringen.
Gruß Topseng

Passt scho!

Wie mainrenner schon geschrieben hat, ist die Streckenführung am Rennsteig vergleichsweise komfortabel, d.h. selbst für die wenigen "trailigen" Abschnitte kommt man mit normalen Laufschuhen gut hin. Dazu den ein oder anderen Landschaftsmarathon (profliert) als langen Trainingslauf oder eben lange Trainingsläufe zu Hause, bei welchen kein Hügel ausgelassen wird. Auch gut: Bergsprints. Gebirge haben wir ja leider keines, aber wenn man oft genug gewisse Hügel rauf und runter rennt, summieren sich die Höhenmeter genauso! Im Training nicht nur auf den Hauptwegen laufen, sondern verstärkt auch unwegsames Gelände einbeziehen, bzw. im Zweifel den kleineren Weg wählen - zwecks Trailerfahrung!

Bereits zwei Wochen vor dem Rennsteig d.h. die Laufumfänge herunterfahren, d.h. vor allem keine langen Läufe mehr! Da du ja noch auf die Zugspitze willst, lieber in der Woche danach nicht oder eben max. 1-2 x laufen, sondern lieber auf Rad und/oder Schwimmen ausweichen. Danach langsam wieder die Umfänge steigern.

Trainingspläne sind immer so eine Sache, da jeder Jeck anders tickt. Eine gute Inspriration sind jedoch "Das große Buch vom Marathon" (Hubert Beck) und das "Handbuch Ultralauf" (Wolfgang Olbrich). In beiden Büchern gibt's reichlich Trainingspläne und vor allen in Ersterem ein gelungenes Kapitel zum Thema Ultra + Trainingspläne!

:-)

Schwäbische Alb? ***knieschlotter***

Das sind wahrlich ideale Trainingsbedingungen mit Trails en masse!
:-)

Hallo wie wahr wie wahr. Da

Hallo

wie wahr wie wahr.
Da ich direkt unter der Burg Hohenzollern und dem Albtrauf wohne, kann ich traumhaft Höhenmeter machen.
In ca. 5 Minuten bin ich im tiefsten Wald und kann somit auch gut Cross trainieren.

Werde den Rennsteig laufen und die Woche davor und danach kürzer treten, damit das große Ziel Zugspitzultratrail auch klappt :-)

Guten Rutsch

Gruß Topseng

Hallo wie wahr wie wahr. Da

Hallo

wie wahr wie wahr.
Da ich direkt unter der Burg Hohenzollern und dem Albtrauf wohne, kann ich traumhaft Höhenmeter machen.
In ca. 5 Minuten bin ich im tiefsten Wald und kann somit auch gut Cross trainieren.

Werde den Rennsteig laufen und die Woche davor und danach kürzer treten, damit das große Ziel Zugspitzultratrail auch klappt :-)

Guten Rutsch

Gruß Topseng

Trainingstips

speziell zum Bergultra gibt's z.B. hier. Sind französische Video-Clips mit englischen Untertiteln.

Viel Spaß beim Anschauen und Ausprobieren, guten Rutsch

Scotti

Prognose

Wie sieht die Woche vor Rennsteig aus?!
"Angst..."

Wie sieht die Woche nach Rennsteig aus?!
"Schmerzen ..."

...bin am 12.05.12 auch dabei :-)

DieLunge
80809 München

keine Panik

dazwischen ist noch die Abschlußparty in Schmiedefeld...

Rennsteig extended: nach bis zu 72,x km auf den Bänken bis nach Mitternacht durchtanzen, Festzelt gerammelt voll, Stimmung bestens.

Viel Spaß!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links