Benutzerbild von strider

Eigentlich gab es heute keinen Grund zum Jubeln. Das Auto zum dritten Mal in zwei Monaten in die Werkstatt, satte 4000 Eur stecken jetzt drin, hätte ich das früher gewusst, hätte ich ihn in der Saar versenkt, wäre billiger gewesen.

Dialogannahme (Zitat MC) auf saarländisch heute früh:

Auto sollte BIS 7:30 Uhr in der Werkstatt sein, also war ich ordentlich preußisch um 7:20 da, leider kam die Empfangsdame um 7:45, noch später der Chef. Bis dahin hatte ich immerhin mein MTB zusammengebaut und war etwas kriegerisch gestimmt ob der Zeitverzögerung. Chef: "Mein Gott, sind sie früh da, und dann so sportlich!" "SIE haben BIS 7:30 Uhr gesagt!" "Ja, normalerweise ist ja auch jemand um 7:30 Uhr da. Aber Sie wollen jetzt wirklich im Regen und in der Dunkelheit mit dem Fahrrad fahren?" "Guter Mann, ICH muss noch zur Arbeit und das sind noch 12km, die ich fahren muss! Und ICH muss PÜNKTLICH sein!" Ok, ich bin morgens etwas humorlos...
Mit Sack und Pack runter an die Saar und in die Pedale getreten in Richtung Schule. Das einzige, was mich wach hält, ist der Anblick des Megastaus auf der Stadtautobahn, da bin ich ja mit dem Rad schneller. Es nieselt nur, erst kurz vorm Ziel erwischt mich ein heftiger Guss. Geschafft und das noch pünktlich.
Heute mal früher Schluss, der alljährlichen Sportlerehrung sei dank. Ich verdrücke mich durchs Hintertürchen, schwinge mich aufs Rad, heimwärts. Der liebe Gott straft die kleine Sünde sofort: Ein Guss geht runter, der mich trotz Regenjacke bis auf die Knochen durchweicht. Na prima, wollte mich ja eh umziehen...
Zu Hause ab in die Radklamotten, Wohnung auf Vordermann gebracht (das kommt davon, wenn Mama morgens vor der Brut das Haus verlässt ...) und zur mittäglichen Lieblingsradrunde aufgebrochen. Es nieselt nur, pah, das ist ja gar nichts. Bis zum Wendepunkt bleibt es auch dabei, dann kommt der Coach hinzu und pünktlich setzt der Regen ein. Aber wie. Je näher wir der Heimat kommen, umso mehr nimmt die Nässe zu, dann kommen noch Windböen. Hose und Jacke sind völlig durchweicht. Mal wieder. Endlich zu Hause. Klamotten in die Waschmaschine, da liegen ja noch die vom Morgen drin, trocken gelegt. Der alltägliche Wahnsinn beginnt.
Um 17.15 Uhr klingelt das Telefon: "Wir haben ihren Wagen fertig, können Sie den in 40min abholen kommen?" Kann ich das? Ich kann. Ab in die Laufklamotten, Stirnlampe gegriffen, Ipod und wieder losgedüst. Das Einzige, was mich wach hält, ist der Megastau auf der Stadtautobahn, diesmal stadtauswärts. Da bin ich ja zu Fuß schneller. Naja, nicht ganz ;-)
Apropos schneller. Ich laufe verd... schnell. Also für mich. Ok, es sind fast 7km, aber dafür brauche ich doch nicht so zu hetzen. Es macht aber Spaß. Die ersten 3km gehen in exakt 5:20 weg. Km 4 in 5:04. Ups? Und dann kommt das Runner's High. Ich bin bis auf die Knochen durchweicht. Schneeregen peitscht ins Gesicht, die Pfützen sind kaum zu erkennen und werden durchlaufen, ergo schwappt das Wasser in den Schuhen (aber da kein Goretext läuft es wenigstens auch wieder ab). Es ist finster und kalt. Und trotzdem geht es mir gut! Die Muskeln arbeiten, alles locker, der Atem geht ruhig, ich fühle mich sauwohl. Ich habe ein Superjahr hinter mir, meine Liebsten sind gesund und um mich herum, ich bin dankbar. Wie dankbar können nur wenige ermessen.

Die letzten Kilometer gehen in 5:10, 4:52 und 5:01 weg. 6,73km in 34:48 min. Die Empfangsdame fällt aus allen Wolken: "Sind Sie den ganzen Weg hierher gelaufen?" "Äh, ja. Wie sonst?" "Wie weit ist das denn?" "Knapp 7km" "Und das können Sie laufen? Laufen Sie das öfters? Aber Sie haben ja eine regenfeste Jacke, da merkt man die geübte Joggerin." Die Logik entzieht sich meinem Verstand, aber ich nicke höflich und halte meine Karte hin.

Wir haben den schönsten Sport der Welt.

5
Gesamtwertung: 5 (5 Wertungen)

mit dem Rad zum Rad ?!...

Du machst ja Sachen! fährst mit dem Rad von der Schule nach hause, um dann Rad zu fahren? und dann läufst Du zur Werkstatt im Regen... Klar, daß man Dir mit Unverständnis begegnet. born halt!

Ich bin gestern genau in einem Sonnenloch gelaufen. Nachher wurde der Himmel rabenscharz...
Und Unpünktlichkeit meines Gegenübers bei vereinbarten Terminen hasse ich ebenso!

Chris

vielleicht mal reinsehen: Siebengebirgsrun.de meine Laufseite

Humorlos am Morgen

Smilie by GreenSmilies.com
Mach' dir da mal keinen Kopp! Das, was landläufig unter Morgen verstanden wird, ist für uns Morgenmuffel mitten in der Nacht! Da hört sich doch wohl jeder Spaß auf! ;-))

Auf einen schönen Dauer-Dialog in Rodgau!

Sonne?

ist das das große gelbe Ding, was ich zuletzt vor zwei Wochen am Himmel gesehen habe??? :-((((

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Das klingt perfekt

Gesinnungspreuße..

..im Saarland. Ich dachte bisher, nur die Rheinländer wären so pünktlichkeitsresistent.
Und ich versehe Dich - ich kann dieses Geschlamper mit anderer Leute Zeit auch nicht leiden!
Aber dass Du tatsächlich 7 km laufen kannst - ja Wahnsinn! Bestimmt machst Du das öfter *pruuust*

Morgens humorlos

Da bekenne ich mich auch schuldig. Hatte heute der zweite Chef zu spüren bekommen.
Wenn alle so mit der Zeit umgehen würden.
Du bist aber auch sportlich. Mit dem Rad zur Schule und dann kannst du auch noch 7km zur Werkstatt laufen, Hut ab. Wie viel wolltest du gleich in Radgau laufen? So ungefähr 15x so viel?
Wieso geht eigentlich das Auto kaputt, wenn du so oft mit dem Rad fährst? Steht sich das jetzt kaputt?
----------------------------------
LG Inumi
Wer immer alles eng sieht,
sollte mal das Weite suchen.

gut zu Fuss

gut zu Fuss und mit dem Rad. Da fragt man sich doch glatt wieso Du das Auto ueberhaupt brauchst!!!!!

;-)

cour-i-euse die immer noch den Kopf ueber das Wort "Dialogannahme" schuettelt und, bockig wie sie ist, solche Werkstaetten die Woerter benutzen die die Welt nicht braucht, boykottieren wuerde,

deinen letzten...

...satz, liebe strider, unterschreib ich sofort und gern!
____________________
laufend freut sich zu laufen und laufend liebe leute zu kennen: happy

......doch, ich weiß wie dankbar Du bist!

....und ja, wir haben den schönsten Sport der Welt! Und ähhh....bist aber wirklich verdammt schnell! Gut nur, dass das Auto in die Werkstatt musste. Sonst wärst Du um den Triathlon gekommen. Schwimmen war ja jedesmal dabei, wenn ich das richtig verstanden habe;-)
Sehr schöner Blog! Fortsetzung folgt hoffentlich, bin schon auf Deinen Freitag gespannt;-)

Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Also das schöne am tiefen Osten ...

... ist dieses trockene Kontinentalklima. Heute war stellenweise einfach mal blauer Himmel und Sonnenschein.
Janz liebe Grüße an eine sooo glückliche Strider
aus dem sonnigen (jezz aber schon dunklen) Westsibirien.
;-)

Jup!

So ein Megastau auf der Stadtautobahn würd mich auch wahnsinnig machen, würde ich drin stehn.
Ein viel erhebenderes Gefühl kommt auf, wenn man dran vorbei läuft oder radelt!
Ein mindestens genauso erhebendes Gefühl darfst Du haben, wenn Du auf Dein fast vergangenes Jahr zurück schaust! Wieviele PBs waren das noch?!:o)

Aber Du hast Recht, wenn die Liebsten gesund sind und man diesen schönen Sport frei bei jedem Wetter schnell oder auch stundenlang genießen kann, was kann es schöneres geben?!!

Lieben Gruß Carla

Die geübte Joggerin strider ...

... hat da ja heute wohl einen eindrucksvollen Tag gehabt. Klasse Geschichte. So viel Spaß kann man bei Scheißwetter haben, wenn man keine Coach..., ähem, pardon Couch Potatoe ist.

Wünsche dir einen maximal stressmininierten Jahresausklang und schöne Feiertage.

"Das wichtigste Argument für den Breitensport ist aber, dass die Menschen davon schön müde werden. Wer des Abends müde ist, geht zu Bett und treibt keinen Unfug." (Max Goldt)

ja, ja und ja!Wir haben den

ja, ja und ja!
Wir haben den schönsten Sport der Welt, sind froh, wenn unsere Lieben gesund und munter um uns sind und manche Leute sind komisch, wenn sie Läufer treffen ;))
Ich bin heute auch gelaufen, unorthodox in drei Etappen.Erst sieben km alleine schnell, dann zum Treffpunkt im Wald, wo ich verabredet war nochmal knapp 10km in moderatem Tempo und dann noch schnell heim, die Tochter abgeholt, die unbedingt auch noch mit mir laufen wollte und nochmal knapp drei km im mittlerweile dunklem Wald abgelaufen. Uff, dann war aber auch gut. Nur bin ich im Gegensatz zu dir relativ trocken geblieben, hat nur wenig geregnet.
Und heute Abend auf der Weihnachtsfeier durfte ich dann schön lecker Abendessen essen ohne schlechtes Gewissen.
Und ein Großteil meiner Kollegen fand mich bescheuert...:))

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

Jupp, Recht haste!

Wir haben den schönsten Sport der Welt, wir leben im Frieden und das familiäre Umfeld ist gesund. Dankbarkeit kommt da auch bei welchen auf, die nicht so viel Negatives wie Du mitgemacht haben. Aber Du hast ja dieses Jahr auch viele schöne Dinge erlebt und viele PBs gefeiert.

Ähm, wie nannte sich die Aktion denn? Weil "Tri" zu wenig dafür ist. Im Auto zur Werkstatt gefahren, mit Rad nass zur Schule, mit Rad nach Hause, mit Rad nass gefahren, laufend nass zum Auto und dann wieder Auto gefahren. "Dia"log passt da auch nicht.

Und Unpünktlichkeit hasse ich auch wie die Pest! Vor allem, wenn man einen / mehrere Termin/e hat.

Ich wünsch Dir eine stressreduzierte restliche Adventszeit und Weihnachtszeit!

Klasse Beitrag...

...der mich heute morgen echt motiviert hat, es mit dem Regen aufzunehmen.
Und ... ...es hat sich gelohnt, auch wenn das Runners High erst unter der Dusche aufkam.

krowil

Curro ergo sum

Denmächst:
29.4.2012 Staffelmarathon Düsseldorf
6.6.2012 Bonner Nachtlauf
30.6.2012 Himmelgeister Halbmarathon

Flott unterwegs liebe

Flott unterwegs liebe strider.

Hattest du nicht mal gesagt du kannst nicht so schnell oder hat sich in den letzen Monaten da was dran geändert?

Das Saarland ist sportlich

im Niederrhein schaut man(n) mich schon blöd an wenn ich drei km laufe. Und besten Dank für den Wetterbericht, ich weiss nun von wem dieses sch... Wetter kommt.

Gruß Jürgen

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links