Benutzerbild von GutZuFuss

Ich laufe mit meienm Sohn Mitte Januar abwechselnd einen Marathon in 2 x 3 Staffeln. Er muss dabei zweimal 45-60 Minuten warten, ich zweimal eine halbe Stunde.
Wie schaffen wir das ohne Erfrierungen..?

Beim derzeitigen Wetter laufe ich immer mit Jacke, darunter wird es dann natürlich bald nass.
Sollte man es ohne Jacke versuchen oder habt ihr andere Ideen (Bewegung, Glühwein, ...)?
Hat schon jemand Erfahrungen mit solchen Wartezeiten im Winter?

Für Tipps wären wir sehr dankbar!

Zieh doch während des

Zieh doch während des wartens eine warme Jacke an oder wo wartest du da?

Schätzungsweise

Schätzungsweise draußen.
Ich fürchte nur, das nach starkem Schwitzen die Kälte überall reinkricht.

Aber deswegen frage ich ja hier die Expertenrunde :-)

Trocken legen

Nimm Dir ein (altes) Handtuch und ein Baumwoll-T-Shirt mit.

Wenn Du die Pause beginnst, Laufklamotten (zumindest obenrum ;-) aus und Schweiß mit dem Handtuch abtrocknen, trockenes T-Shirt an und dadrüber wärmende Klamotten.
Zum ende der Pause dann wieder in Laufkluft wechseln.

Mit nasser Haut und nasser "1. Schicht" ist alles warm-angeziehe tatsächlich vergebens.
Den kleinen Kälte-Schock während des Umziehens muss man in Kauf nehmen - eine "Investition", die sich lohnt.

Das sollte man übrigens auch immer tun, wenn man nach dem Lauf nicht direkt duschen kann - z.B. nach Lauftreff-Lauf vor der Heimfahrt - ist gesünder und hilft womöglich so manche Erkältung zu vermeiden.

Leeven Jrooß & keep on running

Don Carracho

DON'T PANIC!

2. Laufgarnitur...?

Wie schon vorgeschlagen würde ich auch Oberteile wechseln, evt sogar gegen frische, also noch trockene Laufsachen austauschen.
Glühwein ist in meinen Augen nicht so gut, dann lieber heißen/warmen Tee und zu gegebener Zeit moderate Bewegung.

doppelte Laufkluft oben herum

also warmes Funktionsunterhemd deponieren, darüber Langarmshirt oder -jacke, dann noch eine dicke Schicht drüber (Fleece z.B.). Für den zweiten Teil die dicke Schicht ausziehen. Nass rumstehen bringt nichts! Und Mütze nicht vergessen, ggf. trockene, über den Kopf gibst du die meiste Wärme ab. Kannst sie fürs Laufen ja wieder absetzen, wenn sie stört.

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Warmhalten beim Staffelmarathon

Wenn es sich um den Staffelmarathon in Pulheim handeln sollte:
Geht einfach ins Schulgebäude. Dort ist es immer gut warm. Und Umziehen kann man sich dort auch.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links