Benutzerbild von mainrenner

Ich bin ein Weichei! Ich habe gekniffen. Ha, und das bei nur 5,6 oder warens 5,8km. Pah, ich habe mich nicht getraut zum Crosslauf am Bornheimer Hang zu gehen. Weil ich eben nicht gehen wollte, dort am Hang. Crosslauf ist anstrengend und ich bin faul. Über Heu(l)ballen muss man da springen, gleich drei mal hintereinander. Dann schräg einen Hügel runter und laaaaaange wieder rauf, bisschen gerade, um dann wieder einen anderen Hügel schräg raufzurennen. Und alles sieht ganz langsam aus, obwohl dort der Punk abgeht. Zur Belohnung darf man 5x über den Kurs flitzen. Zum Glück schien für mich als Zuschauer die Sonne und leider war es gar nicht matschig. So wenig matschig, das nicht mal die Schuhe eines uns allen bekannten Läufers schmutzig aussahen. Wie aus dem Karton. Ich wurde allerdings auch nicht schmutzig und nicht nass, denn im Siebengebirge gab es bestes Läuferwetter. Dort bin ich am Sonntag an den Start gegangen. Allein! Der Läufer, den ihr auch kennt macht etwas völlig untypisches, er regeneriert! Und er sagt es nicht nur, er tut es auch. So musste ich viele Fragen nach seinem Verbleib beantworten. Und darf jetzt Grüße von 30 Leutchen ausrichten. Man hat ihn vermisst und ich ihn auch. Naja, es herrschten perfekte Laufbedingungen und man traf soooo viel liebe Bekannte, das man noch stundenlang weiterquatschen hätte können. Unglücklicherweise wollten die anderen 500 Läufer starten und so mussten auch wir uns dem Diktat der Stunde unterwerfen. Den Schuß habe ich gar nicht gehört, haha, aber irgendwann setzte sich das Läuferfeld in Bewegung. Achim und ich, wir hatte zuletzt in Kleinkarlbach 6h geplaudert, verquatschten uns auch hier. So gingen die Kilometer weg wie warme Currywürste. Nach 5km gabs schon was zum Trinken. Leider war Süßstoff im Tee und ich habe es zu spät bemerkt. Grummelgrummel. Es verlief sich und 5km weiter nahm ich nur ein Schlückchen Wasser. Berge gingen wir meistens und ansonsten lief es gut HM hatten wir nach 2:17 und ab dann gingen die Kilometer ratzfatz weg. Bei 25km freute ich mich lautstark über die Cola. Endlich mal was mit Geschmack. Das brachte mir Kopfschütteln ein, und Kommentare ...wenn man bei 25 schon mit Cola anfängt...ein. Is mir doch schnuppe. Es lief gut. Doch dann, so bei 33km bekam Achim plötzlich Krämpfe im hinteren Oberschenkel. Wir spazierten etwas und knabberten ein paar salzige Brezln. Die hatten auch schon ein paar Läufe in meiner Tasche mitgemacht und waren leider nicht mehr so knusprig. Aber in der Not, frisst der Teufel eben auch unknusprige Brezln. Irgendwann so kurz vor Schluß beruhigt sich der Schnekel wieder und wir gaben Restgas. Die Uhr sagt für die letzten 3km +-5:34 und es war flockig. Im Ziel gabs Brühe, noch mehr Gequatschte, und eine Medaille. Dann gings ab nach Hause, zumindest teilweise mütterliche Pflichten erfüllen. Mir schmecken die weichen Eier übrigens am besten. Nächsten Sonntag noch einen Hemsbacher Jubiläumsfeier-Marathon? Mal sehen ob ich den Schweinehund motivieren kann.

Weichei, eigentlich mag ich die am Liebsten.

5
Gesamtwertung: 5 (1 Bewertung)

Jaja,

Du und Weichei - was bin ich dann? Ich möchte es gar nicht wissen...
Glückwunsch zu der Bezwingung der 7Mountains, hört sich echt entspannt an.

LG,
Anja

bei 25 km ne Cola, warum nicht...

Ich wunderte mich da eher über ein leeres Geltütchen bei km 11 des HM!
Und frage mich immer wieder, warum sich einige Läufer davon ausschließen, Ihren Müll auch wieder einzupacken!
Hey, wir laufen hier im WALD!! Aber auch da gibt es halt BLÖDE Wildschweine...

Eine gute Wahl!

Hast alles richtg gemacht! Das Siebengebirge hat sich doch diesmal von seiner besten Seite gezeigt-es kann auch anders! ;-)
Schön, daß ich Dich bei Km18 kurz begrüßen konte,da sahst Du ja noch ganz frisch aus! Komm mal wieder hierher. Hier gibt es auch ausserhalb des SM schöne Läufe und nette Läufer/innen.

Gruß
Chris

vielleicht mal reinsehen: Siebengebirgsrun.de meine Laufseite

Scheinbar eine gute Wahl!

Zwar weiter zu laufen, dafür aber viel gemütlicher :).

Gut gemacht, weiter so Du Weichei!

watt is los, mädelz...

...los kneifos wochos bei schockmäpp? *lach*
hört sich nach nem entspannten marathon an. sowas kann ich ja gezz auch ;-)
____________________
laufend winkt ultraentspannt zum mainrennerlein: happy

Weichei Hihi is klar :-) Is

Weichei Hihi is klar :-) Is ja auch viel leichter einen Marathon zu laufen :-))

Helden für Lucas

Sag mal...

...war das der berühmte Achim Achilles!?

Hey, war schön das Du da warst :0) Mit Dir zu laufen macht bestimmt riesigen Spass...

In unserer Truppe ist noch mehr als ein Plätzchen frei, Na!?

;0) Kaw.

nee nee, mr.witzbold

das war nicht der berühmte, sonst hätt ich das tempo mit durchgehalten ;)
aber ich bin jetzt endlich beruhigt daß frau main nach meinem anschiß nach VP1 Dich wenigstens bei VP4 gebührend . . .
hach war das wieder schön so viele verrückte plattquatschen zu können

The goal of science is to build better mousetraps, the goal of nature is to build better mice!

ne ne

das war 'nur' mein Achim. Den hab ich mal 14h beim Hollenlauf bequatscht oder er mich? AUf jeden Fall hatte er damals so nett auf mich aufgepasst, bespasst, uns an den VPs abgemeldet, das ich weiterschlurfen konnte...so was verbindet...und dann kann ich ihn auf 42 km doch nicht mittendrin stehenlassen nur weils nicht läuft bei ihm...wenn ich schnell wäre würde ich natürlich liebend gern auch bei Euch mit laufen...und RATZE ich habe dem hofpoeten die Hand geschüttelt!!! Nur eben bisschen später...ach, und Achim macht den Lauf wo Fraggle die Mütze von auf hatte mit mir und danach essen wea Pommes.
und wer am 23. abends noch nix vor hat schaut in den DUV Laufkalender...
Act like a horse. Be dumb. Just run.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links