Benutzerbild von cherry65

Rar habe ich mich in den letzten Wochen auf Jogmap gemacht, sehr rar.

Ok, ich habe regelmäßig in den Blog geschaut, viele Einträge an- oder quergelesen, einige auch komplett verschlungen. Kommentiert habe ich aber seltenst. Das wird bestimmt auch wieder besser.

Läuferisches zu Berichten hätte es nicht viel gegeben. Ich hatte mir nach der langen, intensiven Saison etwas Regeneration verordnet.
In den letzten Wochen kam ich auf sehr moderate Laufumfänge zwischen 25 und 40 Kilometer. Ein Mal kam sogar nur eine einzige 11km-Runde in einer ganzen Woche zusammen! Das schadet meinem Körper bestimmt nicht zu sehr. Wobei es an meinem Körper Umfänge gibt, die deutlich zugenommen haben. :(

Auch mit diesem für mich sehr niedrigen Laufpensum wurde es mir nicht langweilig. Im Gegenteil. Ich hatte alle Hände voll zu tun:
IMG_9920

Trotzdem bleibt derzeit vieles liegen und will sich einfach nicht von selbst erledigen.

Vom Samstag gibt es eine Kleinigkeit zu berichten.
Unsere nun fast fünf Wochen alten Zwillinge durften mich erstmals bei einer Laufrunde begleiten.
DSC02404

Für die Erstlingsrunde entfernte ich mich maximal zwei Kilometer vom Dorf. Falls sich die Kids nicht mit der Lauferei angefreundet hätten, wäre ich schnell wieder daheim gewesen.

Die Runde verbanden wir mit dem Einkauf von Äpfeln auf einem Aussiedlerhof und liefen anschließend noch ein paar, meist asphaltierte Wirtschaftswege ab.

Die Kids verschliefen fast den gesamten Lauf
DSC02405

Der Bub fing einmal an zu schreien, nachdem ich ihm den Schnuller wieder verabreicht hatte, war auch er zufrieden.

Auch wenn man bei uns einige Wege durch Apfelplantagen findet, kommt nicht so ein Feeling auf, wie auf den letzten Kilometern des Transalpine Runs wo es Apfelplantagen ohne Ende gab:
DSC02406

Meistens melden sich die Zwillinge direkt nacheinander für die Raubtierfütterung. So dass der/die Zweite dann kommt, wenn der/die Erste gerade abgefertigt ist. Am Samstag hatte sich dies etwa verschoben. Wir sind losgezogen, als der Bub versorgt war. Die letzte Fütterung des Mädels lag schon ein paar Stunden zurück. Auf den letzten Kilometer wurde sie dann quengelig. Es dauerte ja auch nicht mehr lange bis sie ihr Fläschchen leerziehen durfte.

Die Pace war bei diesem Lauf gute 30 Sekunden langsamer als ohne Babyjogger. Geschwindigkeit wird ohnehin überbewertet.

Am Sonntag war ich beim ersten Lauf unserer örtlichen Winterlaufserie dabei. Große Ambitionen habe ich mir nicht aufgebürdet, schließlich ist Regeneration. Dabei sein ist alles, war die Devise.
So kam es mir gelegen, dass ich kurz vor dem Start meine Lauftreffkameradin Melanie traf und wir den 10er zusammen gelaufen sind. Zwar etwas schneller als "gemütlich durchgejoggt", aber relativ entspannt. In der Ergebnisliste werden wir mit 47:55 Minuten geführt.

Was gab es noch diese Woche?
Einen Freistart. Nicht für einen Feld-Wald-Wiesenlauf in Hintertupfingen. Das Orga-Team des LGT-Alpin-Marathons in Liechtenstein hat mich eingeladen, am 2. Juni wieder mit einigen Gleichgesinnten das Fürstentum zu erlaufen. Das wird wieder mal ein "back to the roots", denn dort hatte ich 2009 meinen ersten Alpinmarathon absolviert.
Nach kaltem Regen 2009 und wärmerem Regen und Nebel 2010 hoffe ich doch sehr, dass sich die Liechtensteiner Bergwelt und das gegenüber liegende Schweizer Säntisgebiet 2012 mal von ihrer Schokoladenseite mit grandiosen Aussichten präsentieren. Schöne Veranstaltungen und klasse Läufe waren es damals auch bei durchwachsenem Wetter.

Gab es noch etwas?
Ein paar Trailschuhe. Vor ein paar Wochen wurde ich benachrichtigt, dass ich ein paar Trailschuhe von Pearl Izumi gewonnen hätte. Sie wurden bald geliefert, saßen jedoch etwas zu satt am Fuß. Diese Woche kamen die passenden Exemplare des Pearl Izumi Peak II. Nun habe ich ein paar orangene Trailschuhe.
Zu verdanken habe ich sie Maecks. Zehn paar Schuhe wurden bei einem Foto-Contest ausgelobt und ich habe mit einem von Maecks bei unserer Trainingswoche in Vorarlberg geschossenen Foto teilgenommen.

Vorweihnachtliche Grüße
cherry65

5
Gesamtwertung: 5 (10 Wertungen)

das sind die besten Laufberichte ;-))

sind die süß.... Na, dann erwarten wir dich nächstes Jahr beim Eisweinlauf mit dem Zwillingsjogger ;-))

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

Glückwunsch...

Wir freuen uns mit dir über die beiden neuen jogmapper, auch wenn sie vorerst noch ihre km im Schlaf absolvieren ;-)

Das jogmap Team

Das du dazu noch Zeit hattest

Moin cherry,

Glückwunsch zu deinen beiden Minimonster.
Das Joggen mit Kinderwagen ist ne reine Gewöhnungssache, ich hatte anfangs Schwierigkeiten mit den Armen. Ansonsten ganz praktisch, da du auch deinen Eigenverpflegung Bequem mitnehmen kannst. Viel Spass und lass dich von den beiden nicht imer so anschreien.

Gruß Jürgen

rar

oweia, bei " rar" hab ich tatsächlich zuerst an ne abkürzung für einen lauf gedacht....wie komm ich da nur drauf ;)
um so netter, dich dann beim chillen mit den süßen aufm sofa zu entdecken ! hab grad neulich an euch gedacht, wie´s wohl so geht. aber echt ey, mit nem doppelt-babyjogger und ein paar kilo äpfel nur 30 sec zu verlieren....ist ja unverschämt . gut, daß die beiden zulegen werden und dann eine wirkliche herausforderung sind :))
lgc

Zwar alle Hände voll zu tun

... aber ich kann's bestätigen, du schlägst dich wacker beim Wickeln usw! :-) Eure Zwillinge sind aber auch sowas von süß und knuddelig! Etwa eine Woche noch, dann könnte sogar das erste zahnlose Lächeln zu sehen sein, sofern nicht schon geschehen! Es war mir eine Ähre, sie in natura sehen und sogar eines der beiden Minis im wahrsten Sinne des Wortes auf dem Arm nehmen zu dürfen! Was für ein Kontrast im Vergleich zu meinem Kleinen, der ja inzwischen einen ganzen Kopf größer ist als ich! ;-)

einfach sooo süß...

...die beiden! und dein babyglück spiegelt sich in deinem gesicht wider, lieber cherry! finde ich soso schön!
sach ma, musste denn die beiden dann jezz eigentlich bei schoggmäpp anmelden und die kilometer eintragen?
____________________
laufend fragt sich das: happy

Wie schön zu lesen

und in cherry-Manier mit Fotos! Toller Lauf, gute Begleitung und noch Gesang - was will Mann mehr?

Genieß die Zeit, die "Biester" werden schneller groß als Euch lieb ist!

Ich bin grad im P-Stress und hab 'nen dicken Hals, der immer wieder neu dicker gemacht wird. Geht bestimmt auch wieder vorbei.

Gemischtes Doppel

Sehr niedlich.
Das Krafttraining im Studio kannst Du jetzt sparen.
Mit dem Babyjogger durch Matsch und Schnee das gibt Kondi.

Stolzer Papa

mit so süßen und niedlichen Kindern. Ach, ist das schön zu lesen und zu sehen. Habt weiterhin viel Freude miteinander!

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Rar gemacht...

...so so und wo kommen all die vielen kleine Leute her!?
Hey, Du bist einfach ein Gewinnertyp wie man sieht :0)...Und das in jeglicher Hinsicht.

Schön mal wieder was von Dir zu lesen.

Ein schönes Weihnachtsfest wünsche ich "Euch vieren" ;0)

Gruß,
Kaw.

Schön zu lesen, dass sowohl

Schön zu lesen, dass sowohl die "Großen" als auch die "Zwergies" wohlauf sind! Viel Spaß weiterhin. Du wirst sehen, kaum sind die Kids geboren, schon gehen sie zur Schule und später ihrer eigenen Wege. Genießt eure gemeinsame Zeit, auch wenn es zwischendurch nicht einfach sein sollte.
Vielen Dank für die Fotos!


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

Ach ja...seufs! ;-)

Wenn ich solche Zwergen-Bilder sehe, werden doch immer wieder Erinnerungen wach, freu! Jetzt muss ich auf die Enkel warten, was aber auch nicht mehr so ewig dauern kann;-)
Diese Laufbuggies sind jawohl klasse, was? So gewöhnen sich die Lütten gleich an die Geschwindigkeit. Ich wünsche Euch noch ganz viele erlebnisreiche Läufe und ab und an auch mal einen Lauf für Dich ganz allein!

Tame:-)
BORN - denn sie wissen nicht was sie tun!

Oh, wie schön ...

Schön, wieder etwas von dir und den Zwergen zu sehen und zu lesen. Und du siehst sooo entspannt und glücklich aus! So soll es sein.
Genieße es und zeig uns die Zwerge zu Weihnachten mit roten Weihnachtsmannmützen!
Bleibt gesund und munter.

bimi-66
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links