Benutzerbild von joggi555

Seit Wochen stand er fest: unser Termin für das Treffen von "Jogmap Schleswig-Holstein", Insidern bekannt unter "de neongelen Löper ut´n Norden" (Copyright: Schokorose). Am Samstag versammelten sich deshalb glycerin7, gpeuser, heiner1960, makesIT, Schokorose, Sonnenschein2010, Uhrli, zausel1993 und meine Wenigkeit. Nach dem Lauf stießen noch Nina36 und eine Bekannte dazu. Treffpunkt war das Schwimmbad in der City von Lübeck.

Die Sachen waren zeitig gepackt. Los ging´s ebenso zeitig. Das Navi errechnete eine Ankunftszeit ca. 14:10 Uhr, loslaufen wollten wir um 14:30 Uhr. Dass es dann auf der Autobahn zeitweilig heftig schneite, brachte auf der relativ kurzen Strecke (für mich betrug die Fahrzeit von Ort zu Ort 45 min) keine erwähnenswerte Verspätung. Trotzdem lag es an mir, dass der Lauf nicht pünktlich starten konnte: in Unkenntnis der Verhältnisse in Lübeck geriet ich in den adventlichen Stau vor der Einfahrt in die Altstadt - um bei Erreichen des Parkhauses festzustellen: alles voll. Eine lange Schlange an Autos stand schon in Lauerstellung für die demnächst frei werdenden Plätze; also: umdrehen, etwas wegfahren und dann zu Fuß wieder in die City. Das dauert aber im Lübecker Adventsverkehr auch so seine Zeit. Letztendlich gab´s freie Plätze in der Willy-Brandt-Allee, allerdings nur am nordöstlichen Ende. Dort hieß es schnell die überflüssigen Sachen loswerden, die restlichen Laufsachen anziehen und dann "zum Warmlaufen" rauf in die Altstadt zum Treffpunkt (ca. 1,6 km).

Dort wurde ich schon sehnsüchtig erwartet; Uhrli hatte mich in der Zwischenzeit telefonisch erreicht, so dass es nach meinem Eintreffen sofort losgehen konnte. Natürlich mit zahlreichen neongelben Akzenten.

Die Strecke hatte - ebenso wie das später aufzusuchende Restaurant - Sonnenschein2010 geplant und sich damit den Dank aller Beteiligten verdient. Der Lauf führte um einen Teil der Wakenitz (die Strecke gibt´s hier) und führte teils über asphaltierte Strecken, teils aber auch über einfache befestigte Wege am Wasser - und die hatten es in sich: zu Anfang versuchten wir noch, den Pfützen auszuweichen, was aber sinnlos und manchmal wegen der extrem rutschigen Böden am Rand gar nicht möglich war. Also ging es dann (allerdings erst relativ spät) mittendurch. Halbzeit war an einer Tankstelle, wo es eine kurze Pause gab. Geschneit hat es mal mehr, mal weniger stark. Der Wind, der sich noch am Freitag in Orkanstärke austobte, war erstaunlich "zahm" geworden. Erstaunen riefen wir bei einigen Passanten hervor, als wir wieder in der Altstadt eintrafen - "die haben wir doch heute schon mal gesehen ..." staunten sie (wir waren zu der Zeit rd. 1:45 Std unterwegs gewesen).

Am Ziel, dem Schwimmbad gab es dann den in der Überschrift angekündigten Komfort: heiße Duschen. Daran konnte ich allerdings nicht teilhaben: ich musste erst zum Auto (also noch mal 1,6 km drangehängt); und es war noch soviel Verkehr in der City, dass ich nach 12 min Laufzeit noch einmal 25 min mit dem Auto zum Parkhaus benötigte. Für die Verzögerung entschädigt wurden wir durch Essen und Trinken beim Italiener, der praktischerweise gleich um die Ecke vom Schwimmbad gelegen war.

Wie immer war es ein lockeres, lustiges, interssantes Beisammensein. Nach dem Besuch des Italieners gab es noch einige Unentwegte, die den Weihnachtsmarkt heimsuchten. Für mich war allerdings die Heimfahrt angesagt, weshalb ich zu den dortigen Erlebnissen nichts mehr berichten kann.

Noch einmal Dank an Sonnenschein2010 für die Orga und an alle Mitläufer für die gute Laune.

Natürlich gab es auch Fotos; die ersten von Schokorose sind hier zu finden.



Jogmap Schleswig-Holstein - neongelb beflügelt

0

Vielen Dank, Joggi555...

so hast du mir die journalistische Aufarbeitung dieses Events vorweggenommen und mir bleibt nur noch zu ergänzen, dass ich mal wieder mit Würde und Anstand die rote Laterne getragen habe, aber all die schnellen Jungs so freundlich waren, mich dabei abwechselnd zu begleiten! Das Ganze war ein würdiger Abschluss für das erste neongelbe Laufjahr, indem ich viele tolle neongelbe Events mit euch geteilt habe, von denen ich aber erst in meiner Abschlussbilanz berichten werde, von der mich noch genau 98,49 km trennen!

zausel

>

Endlich Zeit für einen Kommentar

Das war ein richtig schöner Tag mit euch allen, der mir ganz viel Spaß bereitet hat. Ich hatte mich schon vorher sehr auf das gemeinsame Laufen gefreut. War ich vor unserem allerersten Treffen (das für mich am Westensee stattfand) noch sehr skeptisch, auf welche Typen ich wohl treffen würde (so gänzlich unbekannte Internet-User), ist mir die JM-SH-Gruppe mittlerweile richtig ans Herz gewachsen. Es ist schön, vertraute Gesichter zu sehen.

Die Wegbeschaffenheit war tatsächlich ein wenig anders als auf den Herbstfotos; in meiner Erinnerung kann ich euch noch immer hören, wenn ihr eine besonders lohnenswerte Pfütze oder ein Superschlammloch gefunden habt ;-) Auch wenn die Schuhe einer Reinigung bedurften, hat mir der Weg sehr gut gefallen.

@Zausel: Ich hoffe, die 98km läufst Du ganz fix, denn ich freue mich schon jetzt auf Deinen Abschlussbericht! Ich laufe auch gern ein paar Kilometerchen für Dich mit, wenn Du möchtest.


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

@schoggi:

mit mir wär mir lieber als für mich...

zausel

>

@zausel

Oh, gerne laufe ich mit Dir! So richtig, richtig gern!!!
Bis zum Jahreswechsel muss ich leider viel arbeiten, am 28.12. habe ich frei. Wenn Du auch frei hättest und wir beide nur die halbe Fahrstrecke fahren wollen, böte sich doch tatsächlich Öjendorf an. Wie wäre es? 11,66km, 22,66km oder ein ganzer M für Läufer/innen, die nicht genug bekommen können (Kosten = 5, 8 bzw. 10 Euronen)? Tante google meint, Du brauchst 50 und ich 40 Minuten Fahrzeit.

Gestern habe ich beim Veranstalter nachgefragt, da ich mich noch immer nicht entscheiden kann, ob ich laufe oder nicht; eine Teilnehmerbegrenzung gibt es nicht. Was meinst Du dazu? Und wenn HerrSchokorose sich auch zum Laufen entschließt, nehmen wir Dich in die Mitte und laufen einen nicht ganz so flotten Dreier.


Jogmap-Schleswig-Holstein - de neongelen Löper ut´n Norden

"Zausel" in die Mitte nehmen ...

... das kommt mir doch "irgendwie" , woher nur (?), ... bekannt vor ...

8-D

Ich wünsch euch schon mal " viel Spass " bei eurem "Sandwich" - Lauf ...

Gruss Markus, der "S.-H. Gruppen"

Also Hase,...

ich dachte immer, das schielende Tier sei ein Löwe gewesen? Auch wenn alle politischen Parteien in die Mitte wollen, laufe ich hier doch eindeutig links, oder?
@Schoggi: leider muss ich am 28. arbeiten, habe nur bis zum 27.frei. Und auch hier: Öjendorf ist ja nicht ganz in der Mitte, oder???
Trotz allem, meine liebstn Buddies: Frohe Feiertage!

zausel

>

@ Zausel:

... also Gabi,

mein Sternzeichen ist: LÖWE ... ;-D [ noch Fragen ??? ]

"JA", ich war auf den ersten 11Km nicht bei eurem "Sandwich-Lauf" dabei ...
Doch ich denke, dass es auch Momente gab, ... in der du die "Mittelposition" inne hattest ...

Gruss Markus, der "S.-H. Gruppen"

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links