Benutzerbild von kniescheibe

Schön war´s im 7 Gebirge.
Ich war total unaufgeregt und das hat mich gleichzeitg total irritiert.
Die Bedingungen vor dem Lauf waren nicht optimal.
2 Wochen krank inkl. 5 Tage Antibiotika. 1,5 kg Weihnachtsplätzchen und Chips am Bauch, die leider -trotz Krankheit- hervorragend schmeckten.
Am gestrigen Abend ein Einladung zu einem offiziellen 60 Geb. auf dem ALLE, außer uns, ü75 waren!!!
Wenn ich mal so feiern sollte, dann bin ich hoffentlich auch schon ü75...
Um 24 Uhr im Bett, um 6:15 aufgestanden. Die Nacht war zu kurz, aber gut.
Und plötzlich überkam mich ein Gefühl, dass ich bisher nicht kannte vor dem laufen.
Ich hatte keinen Respekt vor den Lauf! Und das machte mir Angst.
Vielleicht verschieben sich bei mir gerade meine Grenzen. Die 36km in Troisdorf waren recht locker.
Und ja, ich will mehr. Ich glaube, ich brauche eine neue Herausforderung für 2012...
Trotzdem sollte man vor einem HM mit 350 Hhm. Respekt haben, finde ich!
Nun aber wieder zum Lauf.
In der Bürgerhalle noch mainrenner und chamm begrüßt - leider viel zu kurz.
Ich hatte mich nicht richtig informiert und der HM startete eine Stunde vor dem M. Was schade war, denn ich hatte mich auf ein paar kmterchen mit mainrennerchen gefreut.
Auch die Strecke war anders. Wer sich vorher informiert, ist klar im Vorteil!
Conny und Anja waren leider nicht da. Gute Besserung an dieser Stelle!
Eine Karavane zog sich -vorbei an zahlreichen Pferden- hin zum Start. Es bot sich eine wunderschöne Morgenstimmung mit Sonne und Bergblick.
Dann ging es pünktlich um 9 Uhr los.
Mein ungutes Gefühl, ob ich das ganze nicht zu locker angehe, begleitete mich.
Aber es lief. Es gab reichlich Verpflegungstationen, an denen ich immer anhielt und Tee und Wasser zu mir nahm.
Ein paar nette Worte mit den fleißigen Helfern und weiter.
Der Lauf war kurzeilig. Die Landschaft schön für´s Auge.
Irgendwie machten mir schon recht früh meine Zehen rechts zu schaffen. Liegt wohl an den Schuhen.
Und Knie links muckte ein wenig, gab es aber irgendwann auf mich zu ärgern. Hah, gewonnen!
Es war ein schöner Lauf, ich habe nette, kurze Smaltalks gehalten.
Für km 18-20 hatte ich ein Zugpferd. Danke an unbekannte Stelle, war mind. eine Minute Zeitgewinn :-)
Toll organisierter Lauf. Danke an die zahlreiche Helfer.
Bis nächstes Jahr!

Hier ein paar Zahlen:
Durchhänger auf der Strecke - 2
Pipi - 2 mal
dehnen - 2 mal
trinken - 3 mal

km 1-2: 11:07, km 3: 6:11, km 4: 5:45, km 5-6: 13:58, km 7: 5:37
km 8: 7:43, km 9: 5:40, km 10: 6:36, km 11: 5:37, km 12: 8:27
km 13: 5:49, km 14: 5:23, km 15: 6:48, km 16: 7:04, km 17: 5:49
km 18: 5:24 , km 19: 6:08, km 20: 5:14, km 21,2 6:07
gesamt: 2:10:xx

Und Euch, danke für´s lesen und einen schönen 3. Adventsabend.
LG, ks

5
Gesamtwertung: 5 (2 Wertungen)

Glückwunsch

Schön, dass es Dir so gut gefallen hat und Dein Knie friedlich war.
Ich hatte diese Woche gleich 2x Flügellahm + Kopf und gestern muckte mein Kreislauf. Heute wars zwar etwas besser, aber nicht HM tauglich, obwohl das ja eigentlich mein Wetter ist. Und 20 € für ne Freifahrt im Besenwagen wär mir zu teuer gewesen ;o)

LG,
Anja

PS: Und jetzt wird der Keks-Vorrat aufgestockt ;o)

meine liebe buddyline, ich

meine liebe buddyline, ich freue mich sehr für dich das dein Lauf geklappt hat!Und Knie gehalten und alle anderen "Wehwehchen" endlich Ruhe geben!! Toll gelaufen, den 7GM hab ich definitiv auch noch auf meiner Liste.
Erhol dich gut, schönen Restadventsonntag noch!
Lg aus dem mittlerweile schon wieder dunklem WW :)

Seit 2011:



"Man muss das Unmögliche so lange anschauen, bis es eine leichte Angelegenheit wird. Das Wunder ist eine Frage des Trainings" (Carl Einstein)

350 Höhenmeter

Da bin ich ja fast froh, dass mich der Schnupfen fest im Griff hat. In dieser Liga hab ich dieses Jahr schonmal kläglich versagt.
Beim Frühstück hab ich an Dich gedacht - wehmütigst! Ich wär so gerne mit glelaufen (aber wohl viiiiiel langsamer). Ging leider nicht. *schnief*
Ne feine Zeit hast Du da abgeliefert! Kompliment.
Wenn Du weißt, wie Deine neue Herausforderung heißt, kannste mir ja mal bescheidsagen. :-)
Viele Grüße, Conny

unaufgeregt...

...an so nen lauf gehen hat was und scheint gar nicht mal so schlecht zu sein!
ging mir gestern beim nuller auch so. und es lief genauso entspannt und gut wie bei dir. so macht's doch richtig spaß, oder?
und wenn dann auch noch knie mitmacht. wat willste mehr?
____________________
laufend entspannt grüßt: happy

Glückwunsch, liebe Kniescheibe!

Ein sehr gelungener 3. Advent! Jeder Lauf mit Höhenmetern flößt mir Flachlandläufer sowieso Respekt ein und bewundere jeden, der sich auf so etwas einlässt.

Sonnenblume2
Die Fitrenner. Laufend fit und gut drauf!

Schade...

...:0( hätte so gerne auch mit Dir gesmaltalkst, warst ja schon weg und gewartet, dass die Mara's reinkamen, haste ja auch nicht...
Ja, es war ein Landschaftlich sehr sehr schöner Lauf...
Was absolut überhaupt nicht in Ordnung war, waren die Klos!!! Es waren einfach zu wenige, für diese Menge an Läufer...

Auch Dir noch einen schönen 3. Adventabend.

:0) Kaw.

Blanker Neid ...

... und herzlicher Glkückwunsch!

Gut, dass alles gehalten hat! Ob die unregelmäßige pace mit den unterscgeidlichen Anstiegen und Gefällstrecken zu tun hat?

Ich wäre so gerne dabei gewesen! Leider hat mit mal wieder ein Chor-Auftritt den Lauf vermasselt; sonst wäre ich gekommen.

Wir sehen uns am 22. April in Bonn (in meinem Gepäck der Dann-sub-100-kg-Laufschüler Jan; hat übrigens heut auch mitgesungen).

Alles Gute, noch schöne Adventstage und noch schönere Weihnachtsfeiertage!

LG alterwalker

Locker läufts manchmal doch am besten!

Schade, dass Du den Lauf alleine stemmen mußtest und Conny und Anja nicht kommen konnten, aber so hattest Du die Zeit in Deinen Körper zu hören und neue Kontakte zu knüpfen.
Irritiert? Das hat man manchmal, wenn man viel gleichzeitig um die Ohren hat.
Das Gefühl danach war vermutlich besser, oder?!
Der Körper hat mitgespielt und Du hattest einen schönen Lauf mit ganz schön flotten Zwischenzeiten.
Gratuliere Dir dazu und wünsche Dir einen entspannten Restsonntag!

Lieben Gruß Carla

So muß es sein!

Übergewicht und Antibiotikakuren sind doch zwingende Teilnahmevoraussetzungen am 7G Marathon. Warum sollte es da den "halben" besser gehen? ;-)
Glückwunsch vom Kenianer

Barfuß aus dem Jogmap-Shop

mangelnder Respekt beflügelt also

DAS nenne ich mal eine interessante Erkenntnis! So von Knie zu Knie: schön dass alles gehalten hat! Und du so prima durchgekommen bist, dafür hast du MEINEN Respekt! Ich glaub, da muss ich auch mal hin ins Siebengebirge, kenne ich ja nur vom Radfahren beim Bonn Triathlon ;-)

Saarvoir courir - laufen wie bekloppt im Saarland

ja, das war ein

guter Sonntag zum Laufen. Wetter perfekt, Strecke ebenso und an deinem Marathon arbeiten wir noch, gelle? ABer das Knie haste erst mal besiegt:)

Act like a horse. Be dumb. Just run.

Hallo Alle

Anja, und ich dachte schon Du wirst übermütig uns läufst mal eben den Ganzen. Zuzutrauen ist es Dir ;-)
brihoha, ist ein wirklich schöner Lauf und wenn ich mir den Regen anschaue, dann hat es gestern prima gepasst. Na dann notiere Dir schon mal den 9.12.12.
Conny, echt schade, aber wir haben ja ein Date im Januar :-) Ich hatte zwar eine 2:10 erhofft, aber nicht damit gerechnet.
happy, war schon auch anstregend ;-)! Troisdorf war deutlich unanstrengender, weil flach. Knie seitlich ist NUR lieb, wenn ich es zwischendurch immer wieder dehne.
Sonnenblume, Du suchst doch auch noch eine Herausforderung für 2012. Berge...
Kawi, hätte gerne Mobydick im Röckchen gesehen. Klos? Ich habe keine gesehen. Das sind dann in der Tat wenig.
alterwalker, Steigung, Gefälle, trinken, dehen, Pipi, quatschen -und schon hast Du Unregelmäßigkeiten. Wir sehen uns in Bonn und die 2,- vergesse ich nicht.
CarlaS, bei den flotten Zwischenzeiten ging es eindeutig bergab. Meine Beine sind heute müde. Dieses rauf und runter fand ich doch echt anstrengend.
Kenianer, das mit den Übergewicht denkt Mann nur, sowas schreibt man doch nicht!
strider, und Dir ist mein Respekt sicher. Ich würde da freiwillig kein Fahrrad fahren!
chamm, die "Fete" war wirklich unglaublich! Und Du - tolle Zeit für den Ganzen!
mainrenner, ja nächstes Jahr stricken wir uns einen Marathon. Aber ich muß Dich warnen, ich kann noch nicht stricken!

Ich wünsche Euch Allen eine schöne Woche.
LG, ks

@KS und mainrennerin

Wie wärs mit 4 Gipfel - 1 Tag im Ahrtal?
Ist auch selbstgestrickt, zwar nicht von mir, aber da es nächstes Jahr 4 neue Gipfel sind, lässt sich da bestimmt noch was handarbeiten :o)

LG,
Anja

Anja, da fehlen mir die Zahlen

um darüber nachzudenken.
Fang´schon mal an zu stricken ;-)

Neue Gipfel - neue Strecke

also können wir uns ein beliebiges Strickmuster aussuchen.
Habe aber noch nichts finden können, welches die 2012er Gipfel sind.

LG,
Anja

ich will stricken lernen!!!

ganz echt jetzt. Ich liebe Wollsocken, kaufen ist blöd, klauen noch blöder also bleibt nur stricken. Doch die Ferse will nicht gestrickt werden. Jedenfalls nicht von mir. Jetzt habe ich schon zwei Bücher übers Sockenstricken aber nix hilft...ich brauch Hilfe. Ach, und Mädels so'n 4 Hügellauf find ich spitzenmäßig. Dat machen wa. Gib Bescheid, ANja, ja?

Act like a horse. Be dumb. Just run.

warum fällt mir jetzt erst auf,

wie doof das ist?...
Dick und Doof ;-)
LG, ks

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links