Benutzerbild von ulsaba

Seit langen liegt er ja grummelnd in der Ecke und macht einen auf beleidigt, dass er qusi gar nicht mehr beachtet wird. Am Dienstag hat er dann doch wieder mal den Kopf gehoben und gemeint: "Es sieht nach Wind und Schneeregen aus, richtig greislich. Willst Du wirklich?" Auf mein Ja ich will, und morgen gleich nochmal, richtig weit. Murmelte er irgendwas, was nach "Ich bin nicht alleine, auch ich hab meine Freunde..." klang.
Der Lauf war wie zu erwarten Nass, kalt eigentlich nicht besonders erfreulich. Bis zum Abend war dann auch die Drohung des Scheinehunds vergessen. Welche Freunde sollte der schon haben?
Ein paar Stunden später wusste ich, dass er viele Freunde hat! Viren! Magen-Darm Viren!
Jetzt liegt ich also seit über 24h im Bett, wenn ich nicht gerade woanders bin... Und der Schweinehund?
Der führt Freudentänze auf.
Für diese Woche ist's mit dem Training wohl gelaufen.

Uli

5
Gesamtwertung: 5 (1 Bewertung)

Vielleicht haste Glück

Vielleicht haste Glück und er hat sich auch angesteckt. Geschähe ihm Recht, wenn er Dir sowas einbrockt.
Dann ist er danach wenigstens genauso geschwächt, wie Du ;-)

Leeven Jrooß & keep on running

Don Carracho

DON'T PANIC!

P.S.: Gute Besserung - aber nur Dir ;-)

Das haste nun davon

So einen lieben und treuen Hund scheucht man nicht bei so einem wetter vor die Tür.

Gruß Jürgen

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links