Gestern war also Alternativtraining angesagt. Da ich keine Lust auf Fitnesscenter im Hotel hatte machte ich eine Fitness DVD. Auch nicht so mein Ding, aber was soll's, besser als den ganzen Tag faul herumliegen war es auf jeden Fall.
Heute war dann wieder Laufband angesagt. Da ich einen langen Tag im Büro hatte war ich erst um 21:30 auf den Laufband. Das schöne daran: die Wanderer und Spaziergänger waren nicht mehr da, ich hatte das ganze (kleine) Fitnesscenter für mich.

Heute waren 5km in zügigem Tempo angesagt. Das zuerst eingestellte Tempo war etwas zu zügig, musste dann ein bisschen zurücknehmen damit ich es auch 5km durchhielt. An meiner Playlist muss ich noch etwas arbeiten. American Idiot (Greenday) passt super, viva la vida (coldplay) ging überhaupt nicht.
Ich verbringe ja mehrmals im Jahr 2 Wochen hier im Hotel und habe immer die Laufschuhe dabei. Ich ging auch jeden zweiten Tag aufs Laufband und lief mit mehr oder weniger Begeisterung zwischen 45 und 60 Minuten. Aber immer recht gemütlich und in gleichmässigem Tempo. Also laaaangeweilig.

Der Lauf am Samstag und der Heute waren ganz anders. Keine Zeit für Langeweile und das Training fühlte sich viel kürzer an.

5
Gesamtwertung: 5 (1 Bewertung)

Google Links