Benutzerbild von WOBjog

Hallo FR305-User, ich habe vom Weihnachtsmann den FR 305 erhalten und bin weil ich Spaß an Technik habe auch sehr zufrieden mit den Möglichkeiten, die GPS-Navigation bietet. Das einzig nervige ist, dass die Satelliten-Ortung doch sehr lange dauert. Zwischen den Häusern im Wohngebiet (flache Einfamilinhäuser mit reichlich Blick zum Himmel) und auch auf dem freien Feld dauert die Ortung durchaus bis 3 Minuten und mehr. Ich laufe dann meist los und nach mehreren undert Metern hats geklappt oder ich starte die Uhr neu durch.
Wie sieht bei Euch aus ????
Sportliche Grüsse, WOBjog

Ich

lege die Uhr auf den Balkon, wenn ich mich fertig mache und bis dahin habe ich den Satelitten.
Wenn er mal den Empfang verliert und ich laufe weiter, dauert es schon einige Minuten bis er wieder ortet.
----------------------------------
LG Inumi
Wenn nicht jetzt, wann dann?

schaut mal hier

klick hier

NordicWalking ist toll

danke für die Antwort(en)

.... die Idee mit work-a-round, den FR305 vorher ins Auto oder Balkon zu legen hatte ich auch schon, und werde es wohl dann auch so händeln. Die netten Antworten zeigen mir, dass es eben nicht ein techn. Problem meines Geräts ist - die Werbung sprcht ja von 15 - 45 Sek, sondern dass es tatsächlich eine Produkteigenschaft ist, die man (Mann) akzeptieren muss. Hätte sonst eben eine Nachbesserung in Auftrag gegeben.
Also noch einmal: danke für die schnelle Unterstützung

ich

lege meinen forerunner immer aufs autodach und bis ich mich dann aus meinem mantel ausgewickelt habe, schlüssel verstaut, nase nochmal geputzt habe, ist er empfängnisbereit. nur wenn zwischen den läufen eine grosse entfernung liegt dauert es länger. (ca.2 min)und er mag es gar nicht, wenn ich vor der satellitenortung schonmal losgehe.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links