Benutzerbild von mumpitz13

Hallo zusammen,

ich werde am 26.04. meinen ersten Marathon laufen. Bisher bin ich von jeglichen Wehwehchen verschont geblieben und ich habe keinerlei Beschwerden auch nicht nach längeren Läufen.

Nun würde ich gerne vor dem Einstieg ins "harte" Training gerne zu einem Sportarzt gehen und mich mal durchchecken lassen -> einmal TÜV bitte. Wer übernimmt denn für diese Untersuchung die Kosten (bin bei der DAK)? Was sollte alles gecheckt werden? Was gibt es zu beachten? Wer kennt einen guten Arzt in Stuttgart/Böblingen und Umgebung?

Im Voraus schon mal vielen Dank für Eure Infos!

Grüße,
mumpitz13

Kosten Untersuchung

Hallo mumpitz13. Deine Entscheidung mit dem "TÜV" ist goldrichtig. Meine Empfehlung aus ganz persönlicher Erfahrung und ohne Anspruch auf alleinige Richtigkeit.

Dein Hausarzt kann eine normale Untersuchung vornehmen, um so im groben festzustellen, ob bei Dir alles im "Grünen Bereich" ist. Hast Du Glück, und der Arzt hat auch ein(en?) Ergometer in seiner Praxis, kannst Du ein Belastungs EKG erstellen lassen. Diese Kosten übernimmt eigentlich jede Kasse.

Wenn Du mehr willst, ist ein Laktattest zu empfehlen. Als Läufer gehts aufs Laufband. Mit Auswertung und Beratungsgespräch kostet sowas, zwischen 70 und 140€. Kostenübernahme durch die gesetzlichen Kassen wird im Regelfall nicht erfolgen. Frag im örtlichen Laufladen nach, oftmals haben auch die Jungs Möglichkeiten und Adressen.

Was bringt es Dir ? - Neben der Gewissheit, das Laufen deiner Gesundheit nützlich ist, hast Du auch einen Trainingsplan an der Hand, und der ist sehr viel Wert.

Bei mir war nur durch Änderung des Trainings (nicht mal des Trainingsumfangs) eine Steigerung von etwa 45 Minuten drin. Erster Marathon - Oberelbe letztes Jahr April 4:14 - und dann in Berlin 3:32. Ich bin wie Du Baujahr 1972 - Eines der Besten Baujahre für Läufer :-)

Viele Grüße und ich hoffe es hilft Dir etwas weiter.

Ich habe auch schon mal mit

Ich habe auch schon mal mit dem Gedanken gespielt...
Aber so ein komplettes Durchchecken mit allem drum und dran, das "Rundumsorglospaket" sozusagen kostet ca. 350-400 Euronen. Zahl leider nicht die Krankenkasse... (was zahlt die überhaupt noch...)

Lieben Gruß
Hoffi-2

Mein Laufmotto: Dabei ist alles!
Meine Homepage: www.hoffi-2.de.tl

Kostenübernahme

Hallo,

auch ein Belastungs-EKG wird bei "gesunden" Personen von der Krankenkasse nicht übernommen. Habe bei meinem Hausarzt vor 6 Wochen 26 Euronen dafür bezahlt und habe die Gewissheit, das zur Zeit bei mir auch unter Belastung alles im grünen Bereich ist.

Ist eigentlich nicht teurer als so mancher Volkslauf und der TÜV fürs Auto ist noch teurer.

LG manchen

NordicWalking ist toll

Es gibt auch Ärtze die

Es gibt auch Ärtze die etwas anderes abrechnen als das was sie an Leistung erbringen, als Fallbeispiel nen ich mal nen Zahnartzt der für Eishockeyspieler einen Gebissschutz macht (zahlt die Kasse definitiv nicht) und etwas anderes abrechnet. Habe das schon erlebt, warum soll es bei einem normalen Artzt nicht auch so händelbar sein, ich werd es dieses Jahr mal so versuchen. Da uns die Krankenkassen eh übern Tisch ziehn können wie das selbe mit ihnen auch machen, gleiches Recht für alle mein ich.

Kosten für Untersuchung

Ich habe am Wochenende 81€ für ein Durchecken bezahlt!
Und das übernimmt die Krankenkasse nicht (TKK)

Einen EKG-Test mit einem Ergodemeter Bluttest, der auf Zucker und Cholesterin getestet wurde und eine Warnpauke, was Sportler doch für unvernünftige Machoisten an sich selbst sind.. Ich wollte nur eine Bescheinigung (Gesundheitbescheinigung) unterschrieben haben , weil ich diese für Rom brauche!!

Also! Was sagt mir das jetzt, das die Ärzte die Rechnung, so Pi x Daumen rechnen!!

So.. Sollte ein Arzt unter uns weilen, keine Scheu! Wir können über alles reden.. ;

Grüße Kawitzi

Laufen ist eine großartige Metapher fürs Leben,
weil du herausbekommst, was du hineinsteckst.

Gesund trainieren

Eine Vorsorgeuntersuchung übernimmt die Krankenkasse. Mit ein wenig Verhandlungsgeschick wird dann auch ein EKG gemacht.
Eine günstige und professionelle Möglichkeit sich für einen Marathon vorzubereiten um nicht einzubrechen, ist einen Laktattest durchzuführen.Wichtig, frag nach was Du für Dein Geld bekommst! In Sindelfingen/Böblingen kannst Du einen sehr guten Test bei sports&diagnostics (www.laktattest.net)
durchführen lassen. Er kostet nur 95 € und Du bekommst alles was Du für ein richtiges und gesundes Training brauchst. Die Laktatwerte,die genauen Trainingsbereiche, Zielzeitberechnung usw... Durchgeführt wird der Test zB. in der Sportwelt in Sindelfingen. Durchgeführt wird der Test von einer Diplomsportlehrerin die bei Prof.Dr. Kindermann in Saarbrücken ihr Handwerk erlernt hat.
Viel Erfolg
Xpresso

tüv

hallo,
in größeren kliniken gibt es oft sport-rea-zentren. dort wird sowohl für herzkranke als auch für gesunde sportler ein rundumcheck incl. lactattest angeboten. preislich kenn ich dies für 125€....aber vor 4 jahren.
viel glück

sehr preiswert!

meins kam um die 40 Euro.

Zucker und Cholesterin...

..bezahlt normalerweise die Kasse, ansonsten gibts das auch für kleines Geld in Apotheken.
Wozu um alles in der Welt braucht man fürs laufen die Cholesterinwerte???? ABM für Labore?

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links