Benutzerbild von annettirene

Da es jetzt abends um 18 Uhr schon dunkel ist, laufen wir mit der Laufgruppe nicht mehr im Rotehornpark, sondern auf dem beleuchteten Elberadweg entlang der Elbe (wie der Name ja schon sagt). Der Treffpunkt ist aber nach wie vor der selbe, so dass wir über die Sternenbrücke laufen müssen, um zur anderen Seite zu kommen.

In der letzten Woche ist dabei etwas merwürdiges passiert. Beim Zurücklaufen über die Brücke hatte ich das Gefühl, dass irgendetwas nicht stimmt. Mir war so, als wenn ich in den Beton einsinke. Aber das geht doch gar nicht! Es waren gerade mal 2 Grad. Mir wurde richtig mulmig. Einige andere juchzten auf. Ihnen passierte das gleiche. Die Brücke fing an zu schwingen. Warum? Wir waren doch vielleicht mal gerade 20 Läufer. Kann es dann schon zu solchen Ausmaßen kommen? Ich meine, die Brücke ist nicht gerade klein. Eher ist es das Gegenteil. Wer die Sternenbrücke in Magdeburg kennt, weiß wovon ich rede. Beim Magdeburger Marathon sind ja 1000e drüber gelaufen, da hatte ich nicht so ein "schwingendes" Gefühl.

Ach ja, diesen Mittwoch war es nicht so. Da war es ganz normal.

Dinge gibts.

0

Wunderbare Welt...

..der Physik! Das Phänomen heißt Resonanz.

Solange es nicht diese

Solange es nicht diese Ausmaße annimmt...

andere Gründe

Sowas kann auch gut und gern ein kräftiger Wind verursachen, nicht nur eine im Gleichschritt laufende Läuferschar ;)
Kann mir aber auch gut vorstellen, dass das ein sehr mulmiges Gefühl ist...

lg
Kiharu

...würd´mal sagen, es gab

...würd´mal sagen, es gab ´n kollektives runners high

:o)

in hennef auch

beim europawochelauf
der geht als 10er und HM über ne (fußgänger)hängebrücke über die sieg
und die schwingt dann auch mit oder eher GEGEN, das ist ganz murkswürden wenn einem die entgegen kommt beim landen, also weniger einsinken als sondern eher weniger schritthub als erwartet ab+zu

The goal of science is to build better mousetraps, the goal of nature is to build better mice!

Beim OEM das selbe

im Bereich Heidenau ist auch so eine schwingende Brücke. Da wird einem ganz anders...

Sehr interessantes Brückenexperiment

Hallo,
wer sich für die Hintergründe des beobachteten Phänomens interessiert - der DLF hat vor einigen Tagen von einem interessanten Experiment in Oberhosen berichtet.

Hier der Link:

Im Gleichschritt über die Brücke, DLF Forschung aktuell, 08.11.2011
(Beitrag + Podcast).

Viel Spaß beim Lesen / Hören.

Gruß
Michael

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links