Nachdem ich Sonntag vor nun 9 Tagen mit 15km einen neuen Streckenrekord für mich geschafft hatte und auch Weihnachten gut mit Training überstanden hatte, geht momentan nichts.
Die böse Erkältung ist seit letztem Mittwoch da und will nicht wieder weg. Und ich komme kaum aus dem Bett - zwar kein Fieber aber ziemlich heftiger Schnupfen und allgemeine Schwäche, wird bekämpft mit Unmengen Vitamin C und mit Zinktabletten und ganz viel Tee.
Da bleibt wenigstens Zeit, einen Trainingsplan zu basteln - erst hatte ich ja gedacht, ich habe bis 26.04. in Dresden noch genügend Zeit:), aber nun bleiben mir effektiv nur knapp die 12 Wochen (weil noch 9 Tage Urlaub und 2x6 Tage geschäftlich unterwegs schon geplant sind und da wenig Zeit bleibt - wer schon mal mit einem 7jährigen allein im Urlaub war, weiß was ich meine..).
Naja, mein Ziel der HM auf meiner Hausstrecke am 26.04. rückt weiter weg.
Ich hoffe, nächste Woche kann ich wieder anfangen mit Laufen (das sollte jetzt niemand aus meiner Familie lesen, die halten mich sowieso schon für leicht verrückt )
Viel Spaß weiterhin allen beim Laufen...

0

...kommt 3 Tage, bleibt 3

...kommt 3 Tage, bleibt 3 Tage und geht in 3 Tagen.
Somit 9 Tage. Bei mir liefs ähnlich, allerdings bin ich bereits am 6. Tag zu einem kl. Läufchen aufgebrochen....

So ist es

140.6 hat Recht mit den 9 Tagen. Bei mir ist es genauso, da kann ich die Uhr nach stellen. Wenn mich eine fiese Erkältung erwischt hat, kann ich meistens am 10. Tag wieder mit dem Training beginnen.
Also, noch ein paar Tage abwarten und Tee trinken.
Gute Besserung und den Kopf nicht hängen lassen.

Dann bleiben mir ja noch 3

Dann bleiben mir ja noch 3 Tage :), ich fühle mich nur so schlapp, sodaß ich selbst beim Treppensteigen (1 Etage) total fertig bin...

Auch wenn's Dich kaum tröstet...

mir geht's ähnlich. Statt Schnupfen eine total blöde Bronchitits. Da kriegt man schon Muskelkater im Bauch vom dauernden Husten. Aber efjot hat gesagt, ich soll mich schonen. Da es zu Anfang nach dem Lauf schlechter geworden war, tu ich das jetzt auch. Meine Pläne sind alle in Gefahr!! Aber so richtig stimmt das natürlich nicht. Man wird halt so nervös, nicht? Trotzdem:RUH DICH AUS! Das mit der Familie in Klammern hätte ich genauso schreiben können!
Gute Besserung!
Gruß, Ricamara :-)

Halbmarathon kein Problem

Hallo Jana70,

also, wenn ich das richtig verstanden habe, schaffst Du jetzt schon 15 km am Stück. Damit könntest Du den HM ohne jeden Zweifel locker nächsten Monat bereits schaffen - selbst, wenn Du etwas Zeit brauchst, um Deine Kondition von vor der Erkältung wieder einzuholen. Für die fehlenden 6km sorgt schon das Adrenalin im Wettkampf.

Außerdem tut so eine Laufpause auch mal ganz gut. Ich habe mich immer gewundert, wie gut es bei mir nach einer erkältungsbedingten Pause weiterging.

Mach' Dir also mal überhaupt keine Sorgen! Lehn Dich zurück und kurier' Dich in Ruhe aus.

Und wenn Du partout eine Zielzeit unter zwei Stunden oder ein noch ehrgeizigeres Ziel im Auge hast, schraubst Du die eben ein paar Minuten runter und fertig. Wenn Du Angst hast, die Zeit zu reißen, weil Dir zwei Wochen Training fehlen, solltest Du Dich eh' mal ganz ehrlich fragen, ob Du für einen Hobbysportler nicht zu ehrgeizig bist.

Viele schöne Kilometer noch

P

+++ Laufen bringt dich nach vorn +++

Danke für die Aufmunterung

ich glaube ja auch, dass die Distanz nicht das Problem ist, nur die Zeit und zwar nicht unter 2 Stunden sondern so 2:40 h :)), da ich mich durchaus zur Gattung der Rennschnecken zählen darf.
Ich möchte einfach den BMI etwas verbessern so von 30 auf 28 und dann einfach mal endlich etwas schneller werden und da hilft auf Dauer nur Laufen.
Komischerweise nehme ich jetzt beim Liegen eher ab als mit Sport:)

bin auch mit Erkältung gestraft

Hallo Jana und alle anderen,
auch mich hat zur Zeit eine Erkältung dahingerafft. Aber dadurch ist mir klar geworden, das ich meine durch die Feiertagsschlemmereien angefutterten Pfunde wieder loswerden muss. Daher habe ich beschlossen, mein Nordic Walking wieder aufzunehmen.
Ja ich weiß, hier wo viele jogger sind, werde ich dafür milde belächelt.Aber da mir Jogen keinen Spaß macht, ist das für mich eine Alternative, die mir Freude und gute Laune macht.
Seit dem Entschluss warte ich ungeduldig auf Genesung und vor allem auch darauf, das es endlich wieder etwas wärmer wird und ich wieder beginnen kann.
Muss ja schließlich nicht beim ersten Walken nach längeren Auszeit gleich wieder ne Erkältung bekommen.

Allen viel Spaß
wünscht
Elbasan

An alle Rüsselpestverseuchten..

ich wünsche euch gute Besserung :-)
LG Ute

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links